Seite 102 von 106 ErsteErste ... 25292979899100101102103104105106 LetzteLetzte
Ergebnis 1.516 bis 1.530 von 1584

Thema: 1. Juli 2017 tritt das neue Prostituiertenschutzgesetz in Kraft

  1. #1516
    im Urlaub
    Registriert seit
    27.06.2012
    Beiträge
    1.897
    Renommee-Modifikator
    43490

    Standard

    Zitat Zitat von analus Beitrag anzeigen
    Hallo Merkwürden, verstehe ich jetzt gerade nicht, was soll uns dein Bericht lernen?
    Dass der Kondomzwang Bockmist ist!?
    Sämtliche Aussagen der Kunstfigur "Doctordick" spiegeln nicht notwendigerweise Ansichten und Meinungen des Verfassers wider und sind als Gesamtkunstwerk zu betrachten. Handlungen und Personen in den "Berichten" der Kunstfigur "Doctordick" sind frei erfunden; jegliche Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen wäre rein zufällig und in keiner Weise beabsichtigt; Personen, die meinen, in diesen sogenannten "Berichten" vorzukommen, sind nicht gemeint.

  2. #1517
    Power+ User
    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    674
    Renommee-Modifikator
    6042

    Standard

    Wenn das so zu verstehen ist, dann hast du natürlich total recht!

  3. #1518
    Power+ User
    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    1.669
    Renommee-Modifikator
    16731

    Standard Es reicht ihnen immer noch nicht

    https://www.change.org/p/sexkauf-bes...tution-abbauen

    Leider kann man bei solchen Petitionen nicht mit 'Nein, laßt diesen Quatsch' unterschreiben.

  4. #1519
    Power+ User
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    578
    Renommee-Modifikator
    23236

    Standard

    Alle die diese Petition -angeblich- unterschrieben haben sind Vollidiotinnen (männliche Namen hab ich nicht gesehen) die keine Ahnung von der Prostitution haben und mit ihrem verschrobenen Gutmenschenblick meinen das ihr Denken und Handeln das einzig Gute auf der Welt sei.
    Genau so wie die Schwachmaten Ministerin Giffey von der Antifa das Prostitutionsschutzgesetz "verbessert" und in den aktuellen Stand gebracht hat mit dem Ergebnis, dass die Prostitution freiwillig oder unfreiwillig erbracht - blüht wie nie (Zitat MA Ordnungsamt) und die Ordnungsbehörden gar nicht mehr wissen - wer - wie - wo.
    Ich kann mich nicht beklagen.

  5. #1520
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    59
    Beiträge
    730
    Renommee-Modifikator
    34463

    Standard

    Gefunden letzte Woche in einer Zeitung des Rhein-/Main-Gebietes. Da sieht man den ganzen Schwachsinn dieses sog. "Gesetzes"...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ProSchGe.JPG 
Hits:	137 
Größe:	260,5 KB 
ID:	59779
    Bagheera
    the black panther on tour

  6. #1521
    Power User Avatar von Mr.Bundy
    Registriert seit
    12.08.2012
    Beiträge
    422
    Renommee-Modifikator
    5628

    Standard

    Zitat Zitat von Bagheera Beitrag anzeigen
    Gefunden letzte Woche in einer Zeitung des Rhein-/Main-Gebietes. Da sieht man den ganzen Schwachsinn dieses sog. "Gesetzes"...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ProSchGe.JPG 
Hits:	137 
Größe:	260,5 KB 
ID:	59779
    Na welch ein Wunder. Der Gewinner ist der Staat bzw. das Land. Als ob das nicht von vornherein das Ziel war mit der Lüge von Schutz Schutz Schutz. So läuft das ganze Spielchen schon seit Jahren in der Bananenrepublik. Ja und wer schützt uns vor Verrätern, Volkszertretern und Staatsterror?
    Heirat kann Sie finanziell, gesundheitlich, gesellschaftlich und beruflich ruinieren. In unserem ’Rechtsstaat’ kann es Ihnen widerfahren, dass gegen Ihren Willen und ohne Ihnen anzurechnendes schuldhaftes Verhalten Ihre Ehe geschieden, Ihnen die Kinder entzogen, der Umgang mit diesen ausgeschlossen, der Vorwurf, Ihre Kinder sexuell missbraucht zu haben, erhoben und durch Gerichtsentscheid bestätigt wird und Sie zudem durch Unterhaltszahlungen unter das Existenzminimum herabgesetzt werden.

  7. #1522
    Power User
    Registriert seit
    21.06.2010
    Beiträge
    319
    Renommee-Modifikator
    10838

    Standard

    Zitat Zitat von Bagheera Beitrag anzeigen
    Gefunden letzte Woche in einer Zeitung des Rhein-/Main-Gebietes. Da sieht man den ganzen Schwachsinn dieses sog. "Gesetzes"...

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	ProSchGe.JPG 
Hits:	137 
Größe:	260,5 KB 
ID:	59779
    Hmh... NRW übernimmt die Kosten? Dann sollte das doch eigentlich zu einem Zulauf an Huren in NRW führen (wenn sich das bei den Damen rumgesprochen hat), damit steigt das Angebot...., damit sollte bei gleichbleibender Nachfrage eigentlich der Preis sinken, oder die Qualität im Sinne unseres Glaubens steigen... Nur so eine stille Hoffnung...
    Großinquisitor und Kardinal Josh:
    "Im Namen der heiligen römischen Inquisition und im Auftrag des Herrn bin ich unterwegs, um die Dirnen dieser Welt auf ihren unerschütterlichen Glauben zu überprüfen."

  8. #1523
    Power+ User
    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    1.669
    Renommee-Modifikator
    16731

    Standard

    Zitat Zitat von josh Beitrag anzeigen
    Hmh... NRW übernimmt die Kosten? Dann sollte das doch eigentlich zu einem Zulauf an Huren in NRW führen (wenn sich das bei den Damen rumgesprochen hat), damit steigt das Angebot...., damit sollte bei gleichbleibender Nachfrage eigentlich der Preis sinken, oder die Qualität im Sinne unseres Glaubens steigen... Nur so eine stille Hoffnung...

    Dazu müßte NRW auch noch die Umzugskosten übernehmen.

    Langsam bekommen wir bei uns chinesische Verhältnisse: Erst Leute hinrichten und dann den Angehörigen eine Rechnung über die Patronen schicken.
    Bei uns heißt das zunächst: Zwangsmaßnahmen aufdrücken und für diese 'Dienstleistungen' Gebühren erheben.
    Ein anderes aktuelles Thema paßt dazu: Zwangsumtausch - jetzt sogar vorgezogen - der Lappen fürs Auto unter saftigen Kosten.
    Wofür zahlen wir eigentlich Steuern in diesem Staat?
    Geändert von aJoker (13.04.2019 um 21:31 Uhr)

  9. #1524
    Power User
    Registriert seit
    21.06.2010
    Beiträge
    319
    Renommee-Modifikator
    10838

    Standard

    Naja, es gibt ja genügend Wanderhuren, wo die Umzugskosten keine Rolle spielen, da sie eh nur zeitweise und nicht dauerhaft in ein und derselben Stadt sind.

    Etwas off topic, aber weil Du es angesprochen hast...

    Die Sache mit dem Zwangsumtausch des Lappens wurde mir im Januar auch auf dem Meldeamt erzählt. Als ich 3 Wochen später zufällig wegen verlorenem (und Gott sei Dank wiedergefundenem) Ausweis mit einem Bundespolizisten am Flughafen darüber sprach, meinte der, ich müsste den keinesfalls zwangsläufig umtauschen. Das sei nur der Versuch der Gebühren-/Geldschneiderei der Ämter.

    Spannende Frage: Wer hat nun Recht? Meldeamt oder Bundespolizist? :-)
    Großinquisitor und Kardinal Josh:
    "Im Namen der heiligen römischen Inquisition und im Auftrag des Herrn bin ich unterwegs, um die Dirnen dieser Welt auf ihren unerschütterlichen Glauben zu überprüfen."

  10. #1525
    Power+ User
    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    1.669
    Renommee-Modifikator
    16731

    Standard

    Der Umtausch von Führerscheinen aus Papier wird nach Geburtsdatum geregelt:

    • vor 1953: Umtausch bis zum 19.1.2033
    • 1953 bis 1958: Umtausch bis zum 19.1.2022
    • 1959 bis 1964: Umtausch bis 19.1.2023
    • 1965 bis 1970: Umtausch bis zum 19.1.2024
    • ab 1971: Umtausch bis zum 19.1.2025




    https://www.morgenpost.de/politik/article216430703/43-Millionen-Fuehrerscheine-in-Deutschland-ungueltig-Umtausch-Pflicht.html

    Geändert von aJoker (13.04.2019 um 23:02 Uhr)

  11. #1526
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    63
    Beiträge
    743
    Renommee-Modifikator
    18235

    Standard

    Wer die Kosten der Beratung übernimmt ist Ländersache. Nahezu alle Bundesländer übernehmen die Kosten. In Baden-Württemberg ist das ausdrücklich geregelt im Umsetzungsgesetz. Hier steht drin, dass die Landratsämter als Teil der staa´tlichen Verwaltung die Kosten abgegolten wären, während die Stadtkerise mit eigenem Gesundheitsamt vom Land pauschal rund 300 (2017)-600.000€ (Folgejahre) im Jahr erhalten. Dass Hessen da einen anderen Weg beschreitet, ist kein allgemeines Problem des Gesetzes.

    Zum anderen ist es wohl so, dass es bei der technischen Ausstattung auch Spielräume gibt. Der Artikel beleuchtet die Situation in Osthessen und kann nicht übertragen werden auf andere Bundesländer.

  12. #1527
    Power+ User Avatar von lonewolf
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    5.467
    Renommee-Modifikator
    38191

    Standard

    Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

    https://www.watson.de/deutschland/in...rbot-erreichen
    Geändert von lonewolf (15.04.2019 um 12:36 Uhr)

  13. #1528
    Power+ User
    Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    1.813
    Renommee-Modifikator
    10896

    Standard

    Unsere Zeit ist absurd!
    Die neuen No Go’s sind Diesel, Fleisch essen, AFD wählen, bald Bargeld und eben Prostitution.


    Während auf der einen Seite kriminellen Strukturen die Tore geöffnet werden, sind andere der Buhmann

  14. #1529
    Power+ User
    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    1.669
    Renommee-Modifikator
    16731

    Standard

    Zitat Zitat von lonewolf Beitrag anzeigen
    Junge Mädchen werden hier kaputtgefickt" – Ex-Prostituierte will Sexkaufverbot erreichen

    https://www.watson.de/deutschland/in...rbot-erreichen
    Da sich keine bessere Darstellung finden läßt, verlinke ich hier einfach noch einmal auf diesen tollen Artikel:
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zei...omplettansicht

  15. #1530
    Power User
    Registriert seit
    11.08.2010
    Beiträge
    215
    Renommee-Modifikator
    3638

    Standard

    Zitat Zitat von ronnyrate1 Beitrag anzeigen
    Während auf der einen Seite kriminellen Strukturen die Tore geöffnet werden, sind andere der Buhmann
    +1

    Total bekloppt alles zur Zeit!
    Geändert von Merkwürden (15.04.2019 um 19:01 Uhr)

Seite 102 von 106 ErsteErste ... 25292979899100101102103104105106 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Naomi in MG. Ficken ist fein. In der Ruhe liegt die Kraft
    Von Prinz Schängeläng im Forum Mönchengladbach
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.12.2017, 08:33
  2. ao 2017
    Von toshiba im Forum Kiel / Lübeck / Flensburg
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 21.03.2017, 16:43
  3. Neue Regeln für AO-Fickerei ab 2017
    Von nutella im Forum Mitte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.03.2017, 15:32
  4. Neues Prostituiertenschutzgesetz ab 01.07.2017
    Von vollstrecker im Forum Hannover / Braunschweig / Wolfsburg
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.01.2017, 13:33
  5. Neue Möglichkeit, Dreiloch-Nicki zu besamen am Mittwoch, den 15. Juli
    Von riesenluemmel im Forum Stuttgart / Heilbronn
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.07.2015, 21:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •