Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 54

Thema: HIV PrEP – Ich habe es mir verschreiben lassen

  1. #16
    Power User
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    297
    Renommee-Modifikator
    26766

    Standard

    Danke schön, du hältst uns alle perfekt auf Stand!

  2. #17
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lindwyrm
    Registriert seit
    24.04.2017
    Ort
    Rhein-Main-Neckar
    Alter
    40
    Beiträge
    458
    Renommee-Modifikator
    60827

    Standard

    Gerne, nun muss ich aber auch wieder ficken gehen In den vergangenen vier Wochen hatte ich aus beruflichen Gründen nur wenig Zeit dazu.

  3. #18
    Power User
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    297
    Renommee-Modifikator
    26766

    Standard

    Das investierte Geld in PrEP sowie deine Zeit dafür... das soll ja beides nicht umsonst gewesen sein. Viel Spaß!

  4. #19
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.348
    Renommee-Modifikator
    431802

    Standard

    Danke für die Infos!

    Kannst du noch was zu dem Beratungsgespräch sagen? Was muss ich da sagen? Muss man sich da schwul stellen? Oder muss man da angeben, dass man jeden Tag eine Junkienutte durchknallt? Oder wie kann ich mir das vorstellen?


    Hast Du alle Rezepte für die ersten 3 Monate auf einmal bekommen?
    Geändert von abrotzer (25.11.2017 um 23:53 Uhr)

  5. #20
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lindwyrm
    Registriert seit
    24.04.2017
    Ort
    Rhein-Main-Neckar
    Alter
    40
    Beiträge
    458
    Renommee-Modifikator
    60827

    Standard

    Hallo Abrotzer, sehr gerne.

    Ich denke es kommt sehr auf den Arzt an, aber wenn du dich schwul stellst oder zumindest MSM (Mann hat Sex mit Mann) andeutest hast du es einfacher, denn für diese Zielgruppe ist PrEP vorgesehen. Bei meinem Arzt musste ich allerdings auf keine Details eingehen. Er hat mich gefragt wieso ich PrEP möchte, darauf habe ich einfach geantwortet, dass ich hin und wieder einen Risikokontakt habe. Er hat mich dann gefragt wieso ich keine Kondome verwende, worauf ich antwortet, dass es wenn man geil ist einfach mal die Birne abschaltet. Darauf hin hat er mich dann über Kosten und Nebenwirkungen aufgeklärt sowie dass PrEP vor keinen weiteren STDs schützt und regelmäßige Untersuchungen notwendig sind. Dann hat er mich gefragt ob ich es weiterhin möchte und ich habe es bejaht. Er hat dann gleich Blut abgenommen um auf alle möglichen STDs zu testen + Nieren und Leberwerte. Ein paar Tage später war das Ergebnis da er hat mich dann angerufen und mir bescheid gegeben, dass ich das Rezept abholen kann.

    Falls du noch eine Arzt suchst rufe am besten bei einen der teilnehmenden Apotheken an, die können dir einen empfehlen.

    Leider ist derzeit nur ein "monatliches" Rezept möglich (28 Tabletten = 28 Tage) . Dazu muss ich ca. 40km zu Arzt und Apotheke fahren. Bei der Apotheke wird das Rezept eingelöst und das Medikament bestellt, dass dauert dann noch mal 3-5 Tage bis ich es wieder abholen kann. Noch relativ aufwendig und ich muss so timen, dass es passt. Ab Anfang nächsten Jahres soll es aber möglich sein PrEP auf ein 3-Monats-Rezept zu erhalten.

    LG
    Geändert von Lindwyrm (26.11.2017 um 02:38 Uhr)

  6. #21
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.348
    Renommee-Modifikator
    431802

    Standard

    Risikokontakt und Kondome-Vergessen sind also die Zauberwörter.


    Besten Dank für die Info

  7. #22
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lindwyrm
    Registriert seit
    24.04.2017
    Ort
    Rhein-Main-Neckar
    Alter
    40
    Beiträge
    458
    Renommee-Modifikator
    60827

    Standard

    Ja so kann man das auf den Punkt bringen

    Falls du dich für die PrEP entscheidest würde es mich freuen von dir einen Erfahrungsbericht zu lesen.

  8. #23
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.348
    Renommee-Modifikator
    431802

    Standard

    Noch eine dämliche Frage. es könnte aber sein, dass das für den einen oder anderen interessant sein könnte.

    Musstest Du irgendwo deine Krankenversicherungskarte abgeben? Lief das komplett anonym?

  9. #24
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lindwyrm
    Registriert seit
    24.04.2017
    Ort
    Rhein-Main-Neckar
    Alter
    40
    Beiträge
    458
    Renommee-Modifikator
    60827

    Standard

    Hi, nein das läuft nicht anonym. Es läuft wie ein ganz normaler Arztbesuch und du musst bei dem Erstbesuch und 1x im Quartal deine Krankenversichertenkarte mitbringen. Das Rezept wird auf deinen Namen ausgestellt. Auch die Medikamente werden personalisiert, auf den Blistern steht dein Name drauf. Achtung, da die Blutuntersuchung eine Privatleistung ist kommt eine Rechnung vom Labor ins Haus! Ggf. mit dem Arzt abklären ob die Rechnung bei ihm abgeholt werden kann. Meine Rechnung war recht kryptisch und sah so aus wie eine vom großen Blutbild, die ich auch regelmäßig machen lasse.

  10. #25
    Power User
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    297
    Renommee-Modifikator
    26766

    Standard

    Zitat Zitat von Lindwyrm Beitrag anzeigen
    Ich bin von meinem Typ her ein Risikominimierer. Ich ficke aber generell ohne Gummi, da sobald ein Kondom übergezogen wird mein Schwanz schlappmacht. Danach mache ich mir aber schon Gedanken über eine mögliche HIV-Infektion. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen mir die PreEP verschreiben zu lassen.
    Diese Erektionsschwäche bei Kondomeinsatz kann ja grundsätzlich jeden mal treffen, ist vielleicht eine Kopfsache. Daher interessiert mich: Hast du eigentlich mal ausprobiert, ob dir Viagra bei diesem Problem nicht eher und besser helfen könnte? Oder willst du grundsätzlich nur noch AO vögeln?

  11. #26
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lindwyrm
    Registriert seit
    24.04.2017
    Ort
    Rhein-Main-Neckar
    Alter
    40
    Beiträge
    458
    Renommee-Modifikator
    60827

    Standard

    Hallo Hades,

    danke für deinen Hinweis worüber ich mir noch mal Gedanken gemacht habe. Ja das ist ganz sicher eine Kopfsache. Wenn ich richtig geil bin ist ein Gummi auch kein Problem nur fehlt mir da etwas, das Gefühl "frei" zu sein , diese 10% mehr Intensität geht auch verloren sowie das Kopfkino reinzuspritzen, ich mein ich sehe das ja nicht aber ich weiß, dass es passiert und genau das macht für mich das ficken aus. Viagra habe ich schon probiert aber die Erektion ist eine andere, der Schwanz ist zwar allzeit bereit und es ist gut zum reinhämmern aber er fühlt sich auch "betäubt" an mir fehlt dann das geile kribbelnde Gefühl einzudringen. Ich werde wohl wirklich grundsätzlich AO vögeln und versuche dabei mit den regelmäßigen Untersuchungen und Vorsorgemaßnahmen das Risiko für mich und andere zu minimieren.

  12. #27
    Power User
    Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    297
    Renommee-Modifikator
    26766

    Standard

    Erneut mein Dankeschön! Du hast hier einen sehr interessanten und niveauvollen Thread gestartet.

  13. #28
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lindwyrm
    Registriert seit
    24.04.2017
    Ort
    Rhein-Main-Neckar
    Alter
    40
    Beiträge
    458
    Renommee-Modifikator
    60827

    Standard

    Zitat Zitat von Hades Beitrag anzeigen
    Erneut mein Dankeschön! Du hast hier einen sehr interessanten und niveauvollen Thread gestartet.
    Gerne und danke für dein Feedback. Es freut mich, dass dieser Thread bisher auch sehr konstruktiv verläuft. Das war bei meinem ersten Hurenbericht anders teilweise mit Pöbeleien per PN . Aber ich habe dann gemerkt dass es auch viele vernünftige User hier gibt und das motiviert sich hier aktiv zu beteiligen.

  14. #29
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lindwyrm
    Registriert seit
    24.04.2017
    Ort
    Rhein-Main-Neckar
    Alter
    40
    Beiträge
    458
    Renommee-Modifikator
    60827

    Standard

    Kurzes Update, ich habe nun nach den ersten 3 Monaten meine 2. Untersuchung (STI, Niere, Leber) hinter mir und alles ist im grünen Bereich. Die Nierenwerte sind zwar etwas höher als beim ersten Checkup aber immer noch gut.
    Spürbare Nebenwirkungen habe ich soweit auch keine zumindest solange ich die Tablette wie empfohlen mit einer Mahlzeit einnehme. Ich habe 2-3 mal auf das Essen verzichtet und schon spürte ich ähnlich wie bei Viagra/Sildenafil ein leichtes Ziehen im unteren Rückenbereich und leichte Kopf- und Gliederschmerzen.
    Ich habe auch keine Probleme die Tablette täglich zu nehmen mit der Zeit ist das Routine.
    Insgesamt bin ich zufrieden und PrEP gibt mir eine Sicherheit das Risiko beim Blankficken zu minimieren. Es nervt nur jeden Monat 1 x zum Doc (Rezept abholen) und 2 x in die Apotheke (bestellen und abholen) zu fahren, die ja meist auch nicht um die Ecke sind da nicht alle Apotheken und Ärzte an dem Programm teilnehmen. Ab nächstem Quartal soll es aber laut Apotheker möglich sein das Rezept auch für 3 Monate zu bekommen.

  15. #30
    Erfahrener Benutzer Avatar von Lindwyrm
    Registriert seit
    24.04.2017
    Ort
    Rhein-Main-Neckar
    Alter
    40
    Beiträge
    458
    Renommee-Modifikator
    60827

    Standard

    Kurzes Update, ab sofort kann PrEP mit einem Rezept auch auf 3 x 28 Tabletten ausgestellt werden. Das macht das ganze viel angenehmer, vor allem da die meisten wie auch ich keinen HIV-Schwerpunktarzt und eine an dem Programm teilnehmende Apotheke in der Nähe hat.

    Meine leicht erhöhten Nierenwerte sind wieder runter gegangen und sind sogar etwas besser wie vorher, nachdem mich der Doc mehrfach ermahnt hat mehr zu trinken und ich das nun auch konsequent durchziehe. Ansonsten ist mein Blut ist clean und es ist immer schön zu wissen, dass man Gesund ist.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Truvada in der EU als PrEP zugelassen...
    Von Bermuda im Forum Gesundheitsfragen
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 17.11.2019, 00:35
  2. Ehefrau besamen lassen.....!
    Von nofear509 im Forum Würzburg
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2014, 20:26
  3. Zusehen lassen in Hamburg
    Von live-the-live im Forum TV/TS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2014, 04:40
  4. einen blasen lassen
    Von DivaMap.com Reporter im Forum allgemeiner Small-Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2013, 03:52
  5. testen lassen
    Von klausfxx im Forum Nord
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.08.2010, 22:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •