Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mexico DC

  1. #1
    Power User
    Registriert seit
    06.01.2011
    Alter
    51
    Beiträge
    99
    Renommee-Modifikator
    254

    Standard Mexico DC

    Bin an Pfingsten beruflich 3 Tage in der Stadt und werde meine Erfahrungen danach gerne mitteilen.
    Freue mich aber auch auf eure Tips .
    Auch würde mich interessieren,ob es problemlos möglich ist,entsprechende Damen mit ins Hotel zu nehmen

  2. #2
    Power User
    Registriert seit
    19.06.2010
    Beiträge
    449
    Blog Entries
    2
    Renommee-Modifikator
    2639

    Standard

    Viele mögen es jedenfalls nicht, das nicht mehr verwendete D.F. mit DC gleichzusetzen. Ich wäre dort mit soetwas vorsichtiger als hier im Forum. Sorry der Hinweis zu Deiner Sicherheit.
    Geändert von allowski (31.01.2018 um 11:56 Uhr)

  3. #3
    Power User
    Registriert seit
    06.01.2011
    Alter
    51
    Beiträge
    99
    Renommee-Modifikator
    254

    Standard

    Danke für den Hinweis

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.07.2016
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    38
    Beiträge
    121
    Renommee-Modifikator
    807

    Standard

    Wenn du dich nicht dumm dran stellst, bekommst du die Weiber umsonst. Einen deutschen zu ficken ist in gewissen Kreisen „In“ wenn du blond (rubio) und gepflegt bist, kein Problem. Geh nach Polanco, dort gibt es genügend Bars u. Restaurants. Geh in Begleitung hin und lass dich nicht von Taxi Fahrern in fremde Gegenden fahren. Am Periferico vom Flughafen Stadt einwärts, stehen nutten jeder Altersklassen, würde ich persönlich die Finger lassen.

  5. #5
    One and Only Fiststueck Avatar von Fiststueck
    Registriert seit
    11.01.2013
    Ort
    Crossfire Springs
    Beiträge
    1.526
    Renommee-Modifikator
    10715

    Standard

    Ich wüsste da eine.
    Klein, zierlich, indigen (Morena), belastbar. Taugt für alles: Hure, Dolmetscherin, Sklavin...:
    La Chingada Malinche.

    Das Problem: Sie ist bis Ende des Sommersemesters in Europa. Erasmus-Programm.
    I'm fucking crazy -
    but I am free.


    https://www.youtube.com/watch?v=Py_-3di1yx0


  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.07.2016
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    38
    Beiträge
    121
    Renommee-Modifikator
    807

    Standard

    Hast du mehr Infos über die ?

  7. #7
    Power+ User
    Registriert seit
    05.12.2010
    Beiträge
    887
    Renommee-Modifikator
    4052

    Standard

    Ich will ja kein Spielverderber sein, aber mir käme es nie in den Sinn, in Mexico City auf eigene Faust eine Professionelle aufzugabeln.
    Ich war früher häufig dort, um einen Kumpel mit Familie zu besuchen. Der Kumpel ist ein alter Puffgänger.
    Mexico ist ein gefährliches Pflaster. Das wäre mir viel zu riskant.
    Ich glaube nicht, dass Mexico City ein guter Ort zum Ficken ist.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.07.2016
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    38
    Beiträge
    121
    Renommee-Modifikator
    807

    Standard

    Dann hast du keine Ahnung von Mexiko ! Das Mexiko nicht ungefährlich ist, würde ich auch nie behaupten. Wenn du dort allerdings jemanden kennst, sollte es ja easy sein, dort ficks zu finden.

Ähnliche Themen

  1. Mexico Urlaub nähe Tulum
    Von RasierterBeutel im Forum Amerika (Nord / Süd)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.12.2014, 19:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •