Seite 14 von 14 ErsteErste ... 491011121314
Ergebnis 196 bis 208 von 208

Thema: Aktuelle Nachdenkliche-Gedanken-zur-politischen-Großwetterlage

  1. #196
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.121
    Renommee-Modifikator
    163689

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Hast du jetzt angst abgeschoben zu werden?
    Sag doch mal, Wolle, was für einer bist du denn jetzt?

    LGBT-Feminist, TERF oder SWERF?

  2. #197
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    65
    Beiträge
    1.161
    Renommee-Modifikator
    101766

    Standard

    Zitat Zitat von abrotzer Beitrag anzeigen
    Sag doch mal, Wolle, was für einer bist du denn jetzt?

    LGBT-Feminist, TERF oder SWERF?
    Ich tippe auf LGBT. Für die anderen ist er zu links
    Geändert von siggibein (25.11.2020 um 21:19 Uhr)

  3. #198
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.121
    Renommee-Modifikator
    163689

    Standard

    Zitat Zitat von siggibein Beitrag anzeigen
    Ich tippe auf LGBT. Für die anderen ist er zu links

    Das vermute ich auch.

    Es ist aber irgendwie schade, dass er sich jetzt nicht mehr zu seinem eigenen Coming-Out traut.

  4. #199
    Feminist Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    624
    Renommee-Modifikator
    31653

    Standard

    Zitat Zitat von abrotzer Beitrag anzeigen
    Sag mal, Wolfgang, ich entnehme deiner Selbstbeschreibung, dass du Feminist bist.
    ...
    Vielen Dank für deine Bemerkung, ich gehe selbstverständlich gerne darauf ein, folgender Text erklärt anschaulich, warum ich Feminist bin:

    München (Archiv) - Wird es Zeit für einen neuen Ansatz in der Verbrechensbekämpfung? Laut einer Studie der Ludwig-Maximilians-Universität München ließe sich die Gewaltkriminalität in Deutschland um rund 85 Prozent senken, indem man alle rund 41 Millionen hierzulande ansässigen Männer vorsorglich abschiebt. "Die Statistik ist leider absolut eindeutig", erklärt Kriminologe Christian Flöter. "Männer verüben deutlich mehr Straftaten (74,9%) als Frauen (25,1%). Wir sind für 87,9% aller Tötungsdelikte verantwortlich, für 98,7% aller Vergewaltigungen, für 85% aller schweren Körperverletzungen und stellen 95 Prozent aller Häftlinge. Hier muss man ansetzen, wenn man das Kriminalitätsproblem wirklich bekämpfen und Deutschland sicherer machen will."

    Oft trage die fremdartige Kultur unter Männern dazu bei, dass sie straffällig werden. "Viele von ihnen leben in einer Parallelgesellschaft, in der Gewalt nicht so verpönt ist wie beim Rest der Bevölkerung", bestätigt seine Kollegin Marina Saul. "Wenn wir sie konsequent abschieben, schützen wir uns und unsere Kinder vor diesen emotional zurückgebliebenen Straftätern."

    Nach der Abschiebung aller Männer wäre Deutschland statistisch gesehen das sicherste Land der Welt. Leider schaue die Politik schon seit Jahrzehnten weg und ignoriere das Problem. "Dass man sich in der Bundesregierung aus einem falschen Gutmenschentum heraus scheut, wirklich mit Härte gegen Männer vorzugehen, finde ich skandalös", erklärt die Kriminologin. "Stattdessen werden Männer in Schutz genommen."
    Die Bevölkerung nämlich sehe sehr wohl, wie die Dinge wirklich stehen. "Auch wenn das Geschlecht verschwiegen wird, wissen die meisten Menschen doch sofort, wenn sie in den Nachrichten lesen, dass wieder jemand einen umgebracht hat: Der Täter war ein Mann. Und in über 85 Prozent der Fälle stimmt das auch."
    Die Bundesregierung müsse daher endlich begreifen, dass sie hart gegen Männer durchgreifen muss, erklärt die Kriminologin. Andernfalls würden die Bürger immer häufiger männerfeindliche Parteien wählen. Sie wendet sich an ihren Kollegen: "Sorry, Christian, ich werde dich auch irgendwie vermissen, aber Ausnahmen zu machen, wäre zu riskant." Er nickt verständig.
    In welches Land genau die rund 41 Millionen Männer aus Deutschland abgeschoben werden könnten, ist noch unklar. Infrage kämen unter anderem Mannila, der Omann oder Kathmanndu.
    „Die, die nicht in der Lage sind, das Wichtigste zu leben, was wir zu leisten haben, nämlich die Einheit, daß die allmählich auch mal ausgeschwitzt werden.“ (Bernd Höcke über innerparteiliche Gegner des Flügels)

  5. #200
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.121
    Renommee-Modifikator
    163689

    Standard

    Zitat Zitat von abrotzer Beitrag anzeigen
    Sag doch mal, Wolle, was für einer bist du denn jetzt?

    LGBT-Feminist, TERF oder SWERF?
    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für deine Bemerkung, ich gehe selbstverständlich gerne darauf ein, folgender Text erklärt anschaulich, warum ich Feminist bin:
    Die Frage hast du nicht wirklich beantwortet.

  6. #201
    Power User
    Registriert seit
    10.10.2016
    Beiträge
    35
    Renommee-Modifikator
    1956

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für deine Bemerkung, ich gehe selbstverständlich gerne darauf ein, folgender Text erklärt anschaulich, warum ich Feminist bin:

    wow ein Text von "Der Postillon"

  7. #202
    Power User Avatar von madson
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Lümmeldorf
    Alter
    45
    Beiträge
    789
    Renommee-Modifikator
    99829

    Standard

    Es hat keiner die Absicht eine Mauer zu errichten

    genau so wahr wie von Helmut Kohl vor der Wahl hat die Einheit nichts gekostet, nach der Wahl gibt es zu das er sich geirrt hat
    Geändert von madson (30.11.2020 um 12:42 Uhr)

  8. #203
    Feminist Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    624
    Renommee-Modifikator
    31653

    Standard

    Zitat Zitat von madson Beitrag anzeigen
    genau so wahr wie von Helmut Kohl vor der Wahl hat die Einheit nichts gekostet, nach der Wahl gibt es zu das er sich geirrt hat
    Kauf dir lieber mal ne Tüte deutsch.
    „Die, die nicht in der Lage sind, das Wichtigste zu leben, was wir zu leisten haben, nämlich die Einheit, daß die allmählich auch mal ausgeschwitzt werden.“ (Bernd Höcke über innerparteiliche Gegner des Flügels)

  9. #204
    Power User
    Registriert seit
    21.06.2016
    Ort
    aachen
    Beiträge
    233
    Renommee-Modifikator
    39506

    Standard

    Zitat Zitat von madson Beitrag anzeigen
    Es hat keiner die Absicht eine Mauer zu errichten

    genau so wahr wie von Helmut Kohl vor der Wahl hat die Einheit nichts gekostet, nach der Wahl gibt es zu das er sich geirrt hat


    Kohl war gedopt, Wiedervereinigung ungültig!

    Quelle: https://www.titanic-magazin.de/postk...pt-41992-1843/

  10. #205
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.121
    Renommee-Modifikator
    163689

    Standard Wolle, unser LGBT-Feminist

    Zitat Zitat von abrotzer Beitrag anzeigen
    Und was trink man als LGBT-Feminist so?
    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Ich muß dich da enttäuschen, ich trinke keinen Alkohol.

    Wolle, ist also doch LGBT-Feminist. Wir hatten es ja geahnt.


    Für LGBT-Feministen werden Frauen nicht durch ihre XX-Chromosomen zu Frauen, sondern durch die gesellschaftliche Identifikation. Das heisst dann folglich auch, dass sogar männliche LGBT-Feministen menstruieren können.
    Geändert von abrotzer (Gestern um 20:31 Uhr)

  11. #206
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.121
    Renommee-Modifikator
    163689

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Kauf dir lieber mal ne Tüte deutsch.
    Unser Wolle hat mal wieder seine Tage.

  12. #207
    Feminist Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    624
    Renommee-Modifikator
    31653

    Standard

    Michael Ballweg (QfD) hat wie erwartet die Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart gewonnen. Er holte 1,2 % der Stimmen und erreichte damit die absolute Mehrheit, weil alle anderen abgegeben Stimmen ungültig waren. Außerdem wurden viele Stimmen für Ballweg nicht gezählt, eigentlich wäre der Wahlsieg somit noch eindeutiger ausgefallen.

    Michael Ballweg bedankte sich in einer ersten Stellungnahme bei seinen vielen Millionen Wählern und versprach für alle 15 Millionen Stuttgarter BürgerInnen da zu sein.
    „Die, die nicht in der Lage sind, das Wichtigste zu leben, was wir zu leisten haben, nämlich die Einheit, daß die allmählich auch mal ausgeschwitzt werden.“ (Bernd Höcke über innerparteiliche Gegner des Flügels)

  13. #208
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.121
    Renommee-Modifikator
    163689

    Standard

    Zitat Zitat von abrotzer Beitrag anzeigen
    Unser Wolle hat mal wieder seine Tage.
    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Michael Ballweg (QfD) hat wie erwartet die Oberbürgermeisterwahl in Stuttgart gewonnen. Er holte 1,2 % der Stimmen und erreichte damit die absolute Mehrheit, weil alle anderen abgegeben Stimmen ungültig waren. Außerdem wurden viele Stimmen für Ballweg nicht gezählt, eigentlich wäre der Wahlsieg somit noch eindeutiger ausgefallen.

    Michael Ballweg bedankte sich in einer ersten Stellungnahme bei seinen vielen Millionen Wählern und versprach für alle 15 Millionen Stuttgarter BürgerInnen da zu sein.

    Wolle menstruiert offensichtlich immer noch.
    Geändert von abrotzer (Gestern um 20:31 Uhr)

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 491011121314

Ähnliche Themen

  1. Gedanken zum Jahreswechsel
    Von gut_bestueckt im Forum allgemeiner Small-Talk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.12.2017, 17:20
  2. Pozzen-Pozzer-und-ein-paar-Gedanken-dazu
    Von Debutant im Forum Weltweit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2016, 10:37
  3. Pozzen-Pozzer-und-ein-paar-Gedanken-dazu
    Von Debutant im Forum Österreich & Schweiz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2016, 10:36
  4. Gedanken ums Forum zum Jahreswechsel
    Von Stelzbock2 im Forum Forums-Regeln und Allgemeines
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 23:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •