Seite 1 von 41 12345611 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 606

Thema: Aktuelle Nachdenkliche-Gedanken-zur-politischen-Großwetterlage

  1. #1
    Mod Süd/Ausland/Werbung Avatar von Debutant
    Registriert seit
    21.09.2010
    Beiträge
    4.210
    Renommee-Modifikator
    18517

    Standard

    Gedanken zur politischen Lage sind ein aktuelles Thema und beschäftigen sich nicht direkt mit dem Thema des Forums. Deshalb wird dieser Thread auch jedes Monat von uns geleert
    Geändert von Debutant (17.02.2019 um 20:12 Uhr)

  2. #2
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    755
    Renommee-Modifikator
    35326

    Standard

    Zitat Zitat von allesklar Beitrag anzeigen
    Natürlich sind die alleinstehenden, jungen Männer die her kommen ein Problem. Das lässt sich aber mit einer verbesserten Abschieberegelung lösen.
    Das wäre dann die Position von Herrn Palmer und dem moderaten AFD-Flügel

  3. #3
    Rudelführer
    Registriert seit
    29.11.2011
    Beiträge
    770
    Renommee-Modifikator
    46971

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Ich hab dir das schon mehrmals erklärt, deine Maschinen kaufen aber keine Autos ...
    Was du mir erklärst ist das eine -das andere ist die Realität. Natürlich kaufen Maschinen keine Autos oder andere Produkte.

    Aber sie generieren Wertschöpfung, wichtige W e r t s c h ö p f u n g, die am Ende allen stake-holdern des Unternehmens, den Steuerzahlern, den Sozial- und Pensionskassen usw. zugute kommen (muß).

    Muß deshalb, weil die alleinige Wertschöpfung des Mitarbeiters ungefähr seit Erfindung des Schraubenziehers nicht mehr ausreicht.

    Du solltest dich mehr mit den absoluten Grundlagen der modernen Volkswirtschaftslehre beschäftigen!


    Zitat Zitat von abrotzer Beitrag anzeigen
    Zitat von allesklar
    Natürlich sind die alleinstehenden, jungen Männer die her kommen ein Problem. Das lässt sich aber mit einer verbesserten Abschieberegelung lösen.

    Das wäre dann die Position von Herrn Palmer und dem moderaten AFD-Flügel

    Was @allesklar alles andere als klar ist, ist, daß keine verbesserten Abschieberegeln notwendig sind, da Hunderttausende ausreisepflichtig sind.

    Das Problem ist die reine Physis. Wie schiebt man 100.000 oder 200.000 Menschen verkehrstechnisch ab?

    Züge? Fahren nicht nach Afrika. Schiffe? Naja. Flugzeuge? Kriegen wir nicht mal eines gesettelt.
    Wer sorgt dafür, daß diese Leute einsteigen und abfahren?

    Mir fallen noch ein paar Verkehrsmittel ein, aber die sind nicht jugendfrei...
    Beatricchen? So heißt mein Hund, doch nicht ich, Mann!

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    573
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von beatricchen Beitrag anzeigen
    Was du mir erklärst ist das eine -das andere ist die Realität. Natürlich kaufen Maschinen keine Autos oder andere Produkte.

    Aber sie generieren Wertschöpfung, wichtige W e r t s c h ö p f u n g, die am Ende allen stake-holdern des Unternehmens, den Steuerzahlern, den Sozial- und Pensionskassen usw. zugute kommen (muß).

    ...
    Jetzt bist du ganz nah an der Lösung, jetzt musst du nur noch verstehen, dass Menschen Autos kaufen. Und wenn du Menschen durch Maschinen ersetzt, kauft keiner mehr Autos. War doch gar nicht so schwer, beim Abrotzer hingegen hab ich lange aufgegeben, da ist Hopfen und Malz verloren.

  5. #5
    Rudelführer
    Registriert seit
    29.11.2011
    Beiträge
    770
    Renommee-Modifikator
    46971

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Jetzt bist du ganz nah an der Lösung, jetzt musst du nur noch verstehen, dass Menschen Autos kaufen. Und wenn du Menschen durch Maschinen ersetzt, kauft keiner mehr Autos. War doch gar nicht so schwer, beim Abrotzer hingegen hab ich lange aufgegeben, da ist Hopfen und Malz verloren.
    Ach Wuffi, hör doch mal mit der Scheiße auf! Seit 100 Jahren exportieren wir die Karren und den ganzen anderen Kram rund um den Globus, immer an Menschen verkauft, durch unsere guten Maschinen produziert.

    Es funktioniert doch längst so! Und wird immer so weitergehen, entweder wir liefern oder jemand anderes, aber lieber wir!
    Beatricchen? So heißt mein Hund, doch nicht ich, Mann!

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    573
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von beatricchen Beitrag anzeigen
    Ach Wuffi, hör doch mal mit der Scheiße auf! Seit 100 Jahren exportieren wir die Karren und den ganzen anderen Kram rund um den Globus, immer an Menschen verkauft, durch unsere guten Maschinen produziert.

    Es funktioniert doch längst so! Und wird immer so weitergehen, entweder wir liefern oder jemand anderes, aber lieber wir!
    Da wird sich dein adipöser Freund aus den USA aber sehr freuen, wenn wir den amerikanischen Markt mit unseren Produkten fluten. Du diskutierst auf dem Niveau eines Grundschülers. Weil etwas 100 Jahre funktioniert hat, heisst es nicht, dass es weiter funktioniert. Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen.

  7. #7
    alter, weißer Mann
    Registriert seit
    21.02.2012
    Beiträge
    459
    Renommee-Modifikator
    21930

    Standard

    Zitat Zitat von beatricchen Beitrag anzeigen


    Was @allesklar alles andere als klar ist, ist, daß keine verbesserten Abschieberegeln notwendig sind, da Hunderttausende ausreisepflichtig sind.

    Regelungen und Regeln sind nicht unbedingt das selbe.
    "verarschen kannst wem anderst"

  8. #8
    Rudelführer
    Registriert seit
    29.11.2011
    Beiträge
    770
    Renommee-Modifikator
    46971

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Da wird sich dein adipöser Freund aus den USA aber sehr freuen, wenn wir den amerikanischen Markt mit unseren Produkten fluten. Du diskutierst auf dem Niveau eines Grundschülers. Weil etwas 100 Jahre funktioniert hat, heisst es nicht, dass es weiter funktioniert. Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen.
    Ja logisch wird sich mein lieber Pfälzer Dickkopf freuen (ob den Amis so richtig bewußt ist, daß sie von einem Pfälzer regiert werden? ).

    Er wollte auch das Chinesen-Defizit senken, es hat sich aber noch weiter erhöht! Gehört zu den Widersprüchlichkeiten des Lebens.lol
    Beatricchen? So heißt mein Hund, doch nicht ich, Mann!

  9. #9
    alter, weißer Mann
    Registriert seit
    21.02.2012
    Beiträge
    459
    Renommee-Modifikator
    21930

    Standard

    Zitat Zitat von abrotzer Beitrag anzeigen
    Auf Halde produzieren? Hüst hüst hüst. Du hast ja Phantasien. Mercedes produziert ungefähr so viele Autos wie es nach der Prognose verkaufen kann. Das nennt sich übrigens Marktwirtschaft.
    ähem.............Mercedes lagert hier und VW auf dem BER
    "verarschen kannst wem anderst"

  10. #10
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    63
    Beiträge
    743
    Renommee-Modifikator
    18235

    Standard

    Die Autos sind zwischengrlagert, weil die WLTP-Zertifizierung nicht durch war. Zum anderen sind da mitunter auch Leasingrückläufer gelagert. Das sind fast ausschließlich Diesel und zwar oft nur Euro5 und da droht eben auch ein Fahrverbot. Da ist wohl so, dass Daimler kooperiert mit den Nachrüstern, während VW blockt und das hintertreibt, bzw. dies versucht.

  11. #11
    Rudelführer
    Registriert seit
    29.11.2011
    Beiträge
    770
    Renommee-Modifikator
    46971

    Standard

    Zitat Zitat von allesklar Beitrag anzeigen
    ähem.............Mercedes lagert hier und VW auf dem BER
    Ich freu mich mit dir für deine Schadenfreude -ist so ungefähr der Traumcharakter, vor allem, wenn man bedenkt, daß sich alle damit selbst ficken.

    Jedes nicht zugelassene Auto ist für uns alle letztendlich ein Schaden -jedenfalls pekuniär. Das vergessen ja diese ganzen Umwelt-Kinderchen.

    Die freuen sich über ihre Kiwi zum Frühstück, die sie für 10 Cent bei Netto kaufen konnten und raffen gar nicht, was damit verbunden ist lol

    So ist es auch mit Halden von Autos, die zum allergrößten Teil verkauft sind, aber jede Zierleiste eine andere WLTP-Zulassung erfordert und die Prüfstände auf Monate ausgelastet sind.

    Das ist gelebter Irrsinn in Merkel-Deutschland und muß man sich erst einmal leisten können.
    Beatricchen? So heißt mein Hund, doch nicht ich, Mann!

  12. #12
    alter, weißer Mann
    Registriert seit
    21.02.2012
    Beiträge
    459
    Renommee-Modifikator
    21930

    Standard

    Zitat Zitat von beatricchen Beitrag anzeigen
    Ich freu mich mit dir für deine Schadenfreude -.
    Langsam solltest du mal einen Psychiater aufsuchen............ich vermute akute Paranoia.
    "verarschen kannst wem anderst"

  13. #13
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    755
    Renommee-Modifikator
    35326

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Jetzt bist du ganz nah an der Lösung, jetzt musst du nur noch verstehen, dass Menschen Autos kaufen. Und wenn du Menschen durch Maschinen ersetzt, kauft keiner mehr Autos. War doch gar nicht so schwer, beim Abrotzer hingegen hab ich lange aufgegeben, da ist Hopfen und Malz verloren.
    Nach deiner Logik sollen also immer so viele nach Deutschland kommen und den Lohnkampf anheizen, bis die Lohnkosten unter den Kosten von Maschinen liegen.

    Klassisches Neoliberales Gedankengut!


    So sieht das auch der Wagenknecht-Flügel der Linkspartei

    https://www.nachdenkseiten.de/wp-print.php?p=43748

  14. #14
    Rudelführer
    Registriert seit
    29.11.2011
    Beiträge
    770
    Renommee-Modifikator
    46971

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    ...Weil etwas 100 Jahre funktioniert hat, heisst es nicht, dass es weiter funktioniert. Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen.
    mh, das ist jetzt wieder eine Frage der Statistik. Wenn 100 Jahre etwas funktioniert und ceteris paribus gilt, dann wird man nach Einstein relativ sicher wieder das gleiche Ergebnis bekommen. Und Einstein ist ganz leicht über die Grundschule hinausgekommen.


    @allesklar

    Dann verspürst du also keine Schadenfreude angesichts der Tatsache, daß VW, Daimler & Co. Halden aufbauen? Das wäre ja mal ein menschlicher Zug von dir.
    Beatricchen? So heißt mein Hund, doch nicht ich, Mann!

  15. #15
    alter, weißer Mann
    Registriert seit
    21.02.2012
    Beiträge
    459
    Renommee-Modifikator
    21930

    Standard

    Zitat Zitat von beatricchen Beitrag anzeigen
    @allesklar

    Dann verspürst du also keine Schadenfreude angesichts der Tatsache, daß VW, Daimler & Co. Halden aufbauen? Das wäre ja mal ein menschlicher Zug von dir.
    Natürlich verspür ich keine Schadenfreude. Hier noch ein menschlicher Zug von mir.
    "verarschen kannst wem anderst"

Seite 1 von 41 12345611 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gedanken zum Jahreswechsel
    Von gut_bestueckt im Forum allgemeiner Small-Talk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 19.12.2017, 16:20
  2. Pozzen-Pozzer-und-ein-paar-Gedanken-dazu
    Von Debutant im Forum Weltweit
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2016, 09:37
  3. Pozzen-Pozzer-und-ein-paar-Gedanken-dazu
    Von Debutant im Forum Österreich & Schweiz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.03.2016, 09:36
  4. Gedanken ums Forum zum Jahreswechsel
    Von Stelzbock2 im Forum Forums-Regeln und Allgemeines
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.01.2016, 22:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •