Seite 6 von 6 ErsteErste 123456
Ergebnis 76 bis 88 von 88

Thema: Günstiger Sexurlaub?

  1. #76
    Erfahrener Benutzer Avatar von xspitz
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    379
    Renommee-Modifikator
    44036

    Standard Günstiger Sexurlaub?

    Hier mal ein kurzes Update zur Situation in Patong:

    War letztes Wochenende in Patong und habe mal die Lage gecheckt in und um die Bangla Road.

    Es sieht etwas besser aus als zu Jahresbeginn, in der Bangla Road haben ein paar Bars geöffnet (allerdings meist keine Gäste), von den Go-Go Bars ist mir nur Suzy Wong geöffnet aufgefallen. Außerhalb der Bangla Road ist weitgehend tote Hose, keine Bars offen, keine Restaurants, etc. Die Seafood-Läden an der Beachroad in der Nähe der Bangla Road sind zwar geöffnet, aber abends um 19/20 Uhr maximal 1-2 Tische belegt. Weshalb die überhaupt aufmachen weiß ich nicht. McDoof, Starbucks, andere Restaurants, etc. alles zu. Am Strand entlang gibt es aber eine Menge Streetfood zu kaufen.

    Wenige Farangs unterwegs, die Mädels sind nur am Klagen. Im Endeffekt sind es meist Expats die hier noch ab und zu einen wegstecken.

    Wer sich das Trauerspiel ansehen will:
    https://youtu.be/5NJSI11_r_g

    Aber die Discos (Illusion, Sugar, Hollywood, Tiger, Empire) sind zumindest am Wochenende relativ gut voll, gefühltes Verhältnis Männlein zu Weiblein 1:5 ! So in etwa nach dem Motto: „Customer verzweifelt gesucht.“
    War gar nicht so schlecht, vor allem wenn man monatelang keine Party mehr gesehen hat.

    Jeweils am Abend eine Freelancerin mitgenommen, einmal gar nichts bezahlt (wollte kein Geld - sie war selber super geil, zwar schon Ende 30 aber top in Schuss) und einmal 1.500 THB die Nacht. Unser Service kein Problem.

    Tagsüber 2 mal zur Massage mit vollem Programm, einmal ebenfalls mit unserem Service. Offene Massageläden muss man allerdings auch mit der Lupe suchen (im Vergleich zur Situation vor dem Lockdown).
    Geändert von xspitz (20.03.2021 um 13:46 Uhr)

  2. #77
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    60
    Beiträge
    934
    Renommee-Modifikator
    327190

    Standard

    Danke @xspitz für den Lagebericht.

    Fazit: für den normalen erlebnishungrigen Touristen also vollkommen uninteressant.

    Und so wird es in all den Ländern, nicht nur Thailand, noch eine Weile bleiben.
    Bagheera
    the black panther on tour

  3. #78
    Neuer Benutzer Avatar von aesthet
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    8
    Renommee-Modifikator
    0

    Beitrag

    Im Grunde würde ich ja gerne auch mal wieder einen schönen Urlaub planen.
    Ich befürchte allerdings auch, dass das Niveau auf dem ich die letzten Jahre vor Corona verwöhnt
    wurde, sich so schnell erst mal nicht wieder realisieren lässt.


    @Gargamel:
    zu meinem Dom.-Rep. Urlaub 2016 kann ich sagen, dass ich damals das erste mal dort war,
    als absolutes Greenhorn sozusagen. Es war ein Urlaub, der alles zu bieten hatte.
    Das komplette Spektrum von himmelhoch jauchzend bis zu Tode betrübt.
    Bin Sonntagnacht ca. 1:30 Uhr Ortszeit in Santo Domingo angekommen. Natürlich der optimale Zeitpunkt für so was. Bin dann mit dem Taxi zum Appartement Palmeras in Boca Chica. Der Preis für das Appartement schien mir im Vergleich zu dem was in Pattaya geboten wird auch eher hoch.
    Die Anlage wurde dort von Italienern gemanaged. Die kamen mir schon etwas dubios vor, würde mich nicht wundern, wenn deren Hauptgrund für den Aufenthalt dort, der war, dass sie sich von Italien fern halten mussten, was auch für einen großen Teil der anwesenden Gäste galt, fast nur Italiener.

    Am nächsten Tag habe ich dann mit Hilfe des Managers, eine Dame vermittelt bekommen, die
    sozusagen Escort Mädels im Angebot hatte. Gegen eine Provision von 3000 Pesos hat sie mir dann
    eine super niedliche Chica, Studentin, gerade 21 geworden, vermittelt. Absolut traumhaft. So eine hätte ich sonst in Boca Chica niemals finden können
    2 Wochen lang schwebte ich dann sozusagen im 7. Himmel, bis sie dann leider zu zickig wurde und wir das ganze dann beendet haben. Das Hauptproblem in der Geschichte waren die ganzen notgeilen Italiener in Anlage, die ständig mein Mädel angebaggert haben. Das ging mir dann irgendwann so kräftig auf den Sack, dass mir der Kragen geplatzt ist. Besonders schlimm war ein gewisser Flavio, angeblich Kellner an der Poolbar, hätte aber vermutet, der Hauptberuf war wohl eher Mafiosi.
    Am letzten Tag habe ich mir dann noch selbst eine in Boca Chica am Strand gesucht auch wahnsinnig niedlich.
    War wahrscheinlich Anfängerglück was die Chicas angeht, hab wirklich nur 1000 Peso pro Tag gezahlt, gut plus die einmalige Provision.
    Ansonsten war das restliche Ambiente eher durchwachsen:
    Infrastruktur ist erbärmlich. Jeden Tag mehrere Stunden Stromausfall, mit ständigem Dröhnen und Wummern der Notstromaggregate.
    Boca Chica ist auch nicht mit Pattaya vergleichbar, ist viel kleiner, insgesamt vielleicht 100 Chicas da, davon ca. 60 - 70 Breitarschfraktion, 20 - 30 normale und 10 - 20 niedliche schlanke.
    Die Chicas sind alle Freelancer vom Typ Gangster Nutte. Hab dort nur eine Bar, „Batey, soweit ich mich erinnere“ gefunden, wo man Chicas aufgabeln konnte.
    Die Sicherheitslage ist auch wesentlich schlechter als in Thailand. Ich hab mich dort sehr unwohl gefühlt, wenn ich nachts alleine durch die Straßen gelaufen bin. Habe dort einige merkwürdige Sachen gesehen. Typen die mit Baseball Schläger durch den Ort schlendern. Ein schwerst bewaffneter Polizeiposten am Ortseingang und Abzocke ist dort offenbar Volkssport.
    Ohne spanisch Grundkenntnisse ist Urlaub da nicht empfehlenswert. Würde auch nicht wieder alleine dort hin reisen wollen.
    Sonst wäre es doch schon reizvoll mal wieder dort hin zu kommen, alleine wegen der Chicas.
    Afro Mädchen sind hier in Hamburg quasi nicht zu finden, jedenfalls keine zierlichen oder skinny.

  4. #79
    Power User Avatar von Gargamel
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    357
    Renommee-Modifikator
    78712

    Standard

    @aesthet:
    Danke für die Schilderung deiner Eindrücke.
    Ich hatte Boca Chica (2017) ebenfalls als sehr "unklaren" Ort wahrgenommen, auch wenn ich nur tagsüber mal dort war.
    Wenn PaySex, dann lieber direkt Sosua. Auf der Pedro Clissante abends hunderte Mädels und echt richtig gute Sachen dabei gewesen und die meisten sind Freelancer.
    Aber auch hier ohne minimales Spanisch dann schwierig, Service und Preis genau abzustecken...
    Geändert von Gargamel (23.03.2021 um 01:20 Uhr)

  5. #80
    Power User
    Registriert seit
    04.05.2010
    Beiträge
    138
    Renommee-Modifikator
    13429

    Standard

    Ich war mitte der 90er Jahre da, erstaunlich das sich da bis heute nix geändert hat.
    Die Umstände waren damals exakt auch so wie aesthet es oben beschrieben hat.

    Wachen mit Schrotflinten am Eingang zur Clubanlage, Stromausfälle, das allgemeine unsichere Gefühl.
    Die Chicas waren allerdings teilweise nett.

  6. #81
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    60
    Beiträge
    934
    Renommee-Modifikator
    327190

    Standard

    Zitat Zitat von Bagheera Beitrag anzeigen
    Danke @xspitz für den Lagebericht.

    Fazit: für den normalen erlebnishungrigen Touristen also vollkommen uninteressant.

    Und so wird es in all den Ländern, nicht nur Thailand, noch eine Weile bleiben.

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Bankhock_2021.jpeg 
Hits:	530 
Größe:	71,1 KB 
ID:	64926
    Bagheera
    the black panther on tour

  7. #82
    Erfahrener Benutzer Avatar von xspitz
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    379
    Renommee-Modifikator
    44036

    Standard

    Phuket ist ob der in ganz Thailand gestiegenen Infektionszahlen jetzt auch in einen Lockdown gegangen. Bars, Clubs und Massageläden sind zu (vorläufig bis 1.5.), Restaurants müssen um 21 Uhr schließen.
    Nichtsdestotrotz ist es hier immer noch vergleichsweise gut was unser Hobby anbelangt. Privat geht immer was und eine gut gefüllte Kontaktliste auf Line ist auch hilfreich. :-)

  8. #83
    Power+ User
    Registriert seit
    22.04.2010
    Beiträge
    562
    Renommee-Modifikator
    45793

    Standard

    Zitat Zitat von Salwin Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    Welches Land könnt ihr jemandem empfehlen der zum ersten Mal Sexurlaub machen möchte?
    Mein Budget liegt bei ca. 3000 Euro für zwei Wochen.
    Damit soll dann aber alles abgedeckt sein, Flug, Hotel, Essen und Frauen.
    Am liebsten jeden Tag ein bis zwei.
    Asiatinnen mag ich gerne, aber so ein Trubel wie z.B. Pattaya ist nicht meins...
    Afrikanerinnen sind auch reizvoll, Latinas nicht mein Fall.
    Ich freue mich an euren Vorschlägen teilzuhaben.

    In Daulatdia befindet sich das größte Bordell in Bangladesch.
    Der Lohn pro Freier variiert zwischen 60 Cent und 10 Euro.!!!!!!
    Geändert von Raoul001 (01.05.2021 um 10:53 Uhr)

  9. #84
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    60
    Beiträge
    934
    Renommee-Modifikator
    327190

    Standard

    Zitat Zitat von Raoul001 Beitrag anzeigen
    In Daulatdia befindet sich das größte Bordell in Bangladesch.
    Der Lohn pro Freier variiert zwischen 60 Cent und 10 Euro.!!!!!!
    Da gab's ja schon öfter Reportagen drüber.

    Aber mal ehrlich: Da würde wohl selbst der abgebrühteste Ficker von uns seinen Schniedel nirgendwo reinstecken wollen...

    Für eine Studienreise wär's aber sicher mal ganz interessant.
    Bagheera
    the black panther on tour

  10. #85
    Power+ User Avatar von lonewolf
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    6.171
    Renommee-Modifikator
    159849

    Standard

    Zitat Zitat von Bagheera Beitrag anzeigen

    Aber mal ehrlich: Da würde wohl selbst der abgebrühteste Ficker von uns seinen Schniedel nirgendwo reinstecken wollen...
    Ich glaube da liegst du falsch. Wenn ich manchmal hier ehe, was so weggevögelt wird, bin ich mir sicher, dass es eine nicht geringe Anzahl an Männern gibt, die sich dort austoben würden.

  11. #86
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.04.2018
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    134
    Renommee-Modifikator
    59035

    Standard

    Zitat Zitat von Bagheera Beitrag anzeigen
    Da gab's ja schon öfter Reportagen drüber.

    Aber mal ehrlich: Da würde wohl selbst der abgebrühteste Ficker von uns seinen Schniedel nirgendwo reinstecken wollen...

    Für eine Studienreise wär's aber sicher mal ganz interessant.
    In einem Ort, wo es scheinbar paar tausend Huren gibt, wird es sicherlich auch die ein oder anderen geben, die mega Stunner sind, die so ziemlich jeder hier ficken würde. Klar werden die sich nicht für 60cent bumsen lassen, aber 20-30 € ist doch auch ok, zudem, wir "Westler" da neben all den Trucker Fahrern sicherlich auch gefragt sein würden.
    Habe selber schon Inderinnen gesehen die echt Hammer waren, schön schlank, und nicht traditionell gekleidet. Nicht so dem Klischee entsprechend.

    Das Problem an Daulatdia, was mich selbst vor Corona davon abgehalten hat dort hin zu reisen ist die scheinbar fehlende Infrastruktur. Laut google Maps gibt es dort kein akzeptbables Hotel. Auf der anderen Seite des Flusses Mathavanga River in Bagan Para dagegen schon.

    Wenn wir die jüngsten Entwicklungen vor Corona in Angeles City und besonders in Pattaya reflektieren (Koreaner) dann sollten wir Daulatdia auf jeden Fall im Auge behalten. Es könnte ein neues Mekka für unser Hobby werden. Wäre Kalkutta offen wie Sansibar würde ich direkt hinfliegen.

  12. #87
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    60
    Beiträge
    934
    Renommee-Modifikator
    327190

    Standard

    Zitat Zitat von SanDiego Beitrag anzeigen
    ... Wäre Kalkutta offen wie Sansibar würde ich direkt hinfliegen.
    Du bist ja auch der Abenteuerer hier.

    Mir ging's bei meiner Aussage auch weniger um die Möglichkeit, da sicher auch ansehnliche Mädchen zu finden, als vielmehr um die hygienischen Rahmenbedingungen. Aber wahrscheinlich schreckt in der Tat auch das einige der Kollegen nicht...

    Wie gesagt: Anschauen würde ich es mir gerne mal. Aber zur Verrichtung brauche ich - inzwischen - ein bisschen Ambiente. Nur Loch reicht nicht mehr. Da war ich zugegebenermaßen mit Dreißig, Vierzig auch noch anders. Gerät manchmal in Vergessenheit.
    Bagheera
    the black panther on tour

  13. #88
    Bildereinfüger Avatar von schultz
    Registriert seit
    12.04.2014
    Ort
    Tittfield
    Beiträge
    2.598
    Renommee-Modifikator
    300357

    Standard

    Zitat Zitat von SanDiego Beitrag anzeigen
    Wäre Kalkutta offen wie Sansibar würde ich direkt hinfliegen.
    Das willst du nicht erleben, ich war 3 Monate in Hyderabat.
    Einen monat mit Scheißerei.
    Premium Eronity , auf Wunsch Videos
    https://youtu.be/M2IhhY5JhRw
    Kontaktdatenbekommen meine Freunde sowieso und diejenigen die sich hier im Forum aktiv beteiligen.

Seite 6 von 6 ErsteErste 123456

Ähnliche Themen

  1. Sexurlaub in Griechenland?
    Von douglas490 im Forum Sonstiges Europa
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 12.07.2020, 15:59
  2. Gemeinsam in den Sexurlaub??
    Von guckydos im Forum allgemeiner Small-Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 13:11
  3. Sexurlaub: Wohin?
    Von franktabulos im Forum Weltweit
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 18:01
  4. Sexurlaub Mitte Mai in Kroatien
    Von conny69 im Forum Forums-Regeln und Allgemeines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 11:40
  5. Frage günstiger BJ :-)
    Von albundi im Forum München
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 12:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •