Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 42 von 42

Thema: Günstiger Sexurlaub?

  1. #31
    Power User
    Registriert seit
    19.04.2011
    Alter
    51
    Beiträge
    327
    Renommee-Modifikator
    16358

    Standard

    Zitat Zitat von SanDiego Beitrag anzeigen
    Ich war schon mehrfach dort zum Ficken, hab hier im Forum sogar nen recht ausführlichen Tijuana Bericht geschrieben.
    Und ja es ist ein heißes Pflaster... hab da selber schon mal ne recht teure Stadtrundfahrt im Polizeiwagen gewonnen :-)
    Nach all meinen Reisen habe ich mehr und mehr den Eindruck bekommen das es nicht "die gefährliche Stadt" gibt sondern eher gefährliches Verhalten/Auftreten.

    PS: Wenn man von allem die Fingerchen lässt, von dem andere es einem raten, macht man was sehr falsch im Leben.

    Deshalb hatte ich ja auch geschrieben, falls du dich auskennst...
    Dann ist ja alles OK.
    Ich war vor über 20 Jahren dort und das mit dem ficken habe ich mir ganz schnell anders überlegt, ich habe mein Geld dann lieber in Alkohol angelegt und bin auch auf der "richtigen" Seite der Stadt geblieben und bevor es dunkel wurde wieder über die Grenze.

  2. #32
    Power User
    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    127
    Renommee-Modifikator
    1262

    Standard

    Zitat Zitat von SanDiego Beitrag anzeigen
    Im Moment ist man glaub ich gut beraten sich die ganze Kohle zu sparen und wenn es dann hoffentlich im Sommer mit Pattaya/Angeles City ohne Quarantäne wieder losgeht so richtig übelst Fett mit der Kohle die Sau raus zu lassen.
    Ich denke Pattaya wird wieder richtig geil werden, nicht so wie früher, den ganzen Fotzen da unten brennt doch finanziell der Tamponfaden schon auf den letzten Millimetern...
    Die Asiaten reagieren auf Corona doch ganz anders als wir im "Westen". Eher in Panik und mit einer gewissen Portion Fremdenfeindlichkeit. Das es im nächsten Sommer oder Winter für uns wieder Richtung Pattaya geht glaube ich nicht. Der Corona-Spaß geht in Thailand gerade erst richtig los.

    Im Moment hofft man von Seiten der Regierung doch eher auf die Chinesen. Die versauen dort die Preise und die Hälfte der Clubs wird dieses Jahr ohnehin nicht überleben. Fragt sich halt ob China die eigene Bevölkerung wirklich nach Thailand reisen lässt.
    Geändert von blankoficker (03.01.2021 um 12:33 Uhr)

  3. #33
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.04.2018
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    126
    Renommee-Modifikator
    41250

    Standard

    Zitat Zitat von blankoficker Beitrag anzeigen
    Die Asiaten reagieren auf Corona doch ganz anders als wir im "Westen". Eher in Panik und mit einer gewissen Portion Fremdenfeindlichkeit. Das es im nächsten Sommer oder Winter für uns wieder Richtung Pattaya geht glaube ich nicht. Der Corona-Spaß geht in Thailand gerade erst richtig los.

    Im Moment hofft man von Seiten der Regierung doch eher auf die Chinesen. Die versauen dort die Preise und die Hälfte der Clubs wird dieses Jahr ohnehin nicht überleben. Fragt sich halt ob China die eigene Bevölkerung wirklich nach Thailand reisen lässt.
    Wohl wahr, ich habe paar Bekannte die sich die Quarantäne in Bangkok gegeben haben und lasse mich regelmäßig informieren.

    Momentan sind wieder Checkpoints eingerichtet. Ganz so schlimm wie am Anfang von Corona ist es aber noch nicht.
    Der Supergau sind ja nächtliche Ausgangssperren und generelles Alkoholverbot, alles andere kann man sich ja alternativ ohne Bar und Co. besorgen.

    Jetzt hängt alles davon ab ob man trotz Impfung noch andere anstecken kann. Die Thai Gesundheitsbehörde hat schon ganz klar gesagt, das solange das nicht klar geklärt ist auch geimpfte in Quarantäne müssen. Wenn wir darauf warten müssen, das auch die ganzen Thais geimpft sind, wird es noch Jahre dauern.
    Die für mich überraschendste und zugleich niederschmetternste Erkenntnis der letzten Monate ist jedoch, dass wirtschaftlicher Druck hier überhaupt keinen Einfluss hat und vom Thai Gov. völlig ignoriert wird.

    Was China anbelangt, wird das Problem eher sein ob Sie ohne Quarantäne rein dürfen, nicht ob sie aus China raus dürfen. Chinesen haben viel weniger Urlaub als DACH´ler und chinesische Expats, die die Quarantäne auf sich nehmen, gibt es auch nicht so viele.

    Das es einige GoGo´s und Bierbars weniger werden ist eher positiv zu Bewerten. Es gab schon genug Huren da unten, die darauf umgeschwenkt waren ihr Geld mit Tanzen und Ladydrings zu verdienen, anstatt ihr Fötzchen hinzuhalten und nur noch im Ausnahmefall mit gegangen sind. Solche abgehobenen Prinzessinnen kommen nun wieder zurück auf den Boden.

  4. #34
    Power User Avatar von Gargamel
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    343
    Renommee-Modifikator
    38453

    Standard

    Leute, vor Quartal 3/4 2021 wird mit reisen nichts gehen. Auch abzuwarten, ob man sich dann als Geimpfter freier bewegen kann auf der Welt.

    Ich habe immer noch nicht nachvollziehen können, ob man als Geimpfter

    1) sich nicht mehr anstecken kann und auch nicht mehr ansteckend ist

    2) ganz einfach symptomfrei ist aber trotzdem weiterhin ansteckend sein könnte

    3) man sich trotz Impfung weiterhin anstecken kann und ansteckend wäre, aber kein harter/gefährlicher Erkrankungsverlauf mehr möglich ist, wenn man geimpft ist.

    Zusätzlich werden ja verschiedene Impfstoffe verabreicht werden und die sind bestimmt von ihrem Wirkspektrum her nicht alle gleich.

    Habe wegen dem Thema tatsächlich jetzt die Tage mal (nach Jahren) wieder öffentlich/rechtliche/staatliche Zentralmedien geschaut/gelesen um da Antwort zu finden. Vielleicht kann einer von euch da was erhellen? Mir ist das mit den Impfungen noch nicht alles so 100% klar.

    Ja, die Schwellen- und Entwicklungsländer sind wirtschaftlich im Arsch und den Nutten, Huren, Girlfriend-Simulantinnen und potentiellen "Freundinnin" in diesen Ländern "brennt finanziell der Tamponfaden"... Ich beobachte in Kolumbien und vielen anderen Ländern extremen Währungsverfall... Da kann man jetzt umgerechnet für 15 EUR die Stunde ein Modell ficken. Alles schön und gut, nur bringt uns das alles nichts, wenn wir da nicht hinreisen können...
    Einzig die zynische aber realistische Progonose, dass diese Länder Jahre (Jahrzehnte) brauchen werden ,um wirtschaftlich wieder auf die Beine zu kommen, läßt mich hoffen, 2021/2022 irgendwo für nen Appel und Ei mal wieder so richtig die Sau rauslassen zu können...

    Jetzt auch erst mal abwarten, wie die Pleitewellen/Insolvenzerfassungen in Deutschland 2021 so wirken werden, da werden (meiner Meinung nach) ab März 2021 Überaschungen auf uns zu kommen... Die wirtschaftlichen "Coronafolgen" aus 2020 sind auch bei uns im Deutschen Lande noch nicht erfasst und "abgefedert". Das wird noch mal alles spannend (EURO, Zinspolitik, Hilfspakete, Steuererhöhungen usw.) ich sags euch...

  5. #35
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    65
    Beiträge
    1.216
    Renommee-Modifikator
    133340

    Standard

    @Gargamel: sieh mal bei rki.de nach, da steht eigentlich alles.

  6. #36
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    60
    Beiträge
    884
    Renommee-Modifikator
    181068

    Standard

    Zitat Zitat von LustGeniesser Beitrag anzeigen
    Ich würde mir eine Studentin in den einschlägigen FKK Foren schnappen ...
    Verrätst Du uns diese "einschlägigen" Foren und sagst was dazu? Nicht alle sind klassische FKKler...
    Bagheera
    the black panther on tour

  7. #37
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    60
    Beiträge
    884
    Renommee-Modifikator
    181068

    Standard

    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    ...

    Ja, die Schwellen- und Entwicklungsländer sind wirtschaftlich im Arsch und den Nutten, Huren, Girlfriend-Simulantinnen und potentiellen "Freundinnin" in diesen Ländern "brennt finanziell der Tamponfaden"... Ich beobachte in Kolumbien und vielen anderen Ländern extremen Währungsverfall... Da kann man jetzt umgerechnet für 15 EUR die Stunde ein Modell ficken. Alles schön und gut, nur bringt uns das alles nichts, wenn wir da nicht hinreisen können...
    Einzig die zynische aber realistische Progonose, dass diese Länder Jahre (Jahrzehnte) brauchen werden ,um wirtschaftlich wieder auf die Beine zu kommen, läßt mich hoffen, 2021/2022 irgendwo für nen Appel und Ei mal wieder so richtig die Sau rauslassen zu können...

    Jetzt auch erst mal abwarten, wie die Pleitewellen/Insolvenzerfassungen in Deutschland 2021 so wirken werden, da werden (meiner Meinung nach) ab März 2021 Überaschungen auf uns zu kommen... Die wirtschaftlichen "Coronafolgen" aus 2020 sind auch bei uns im Deutschen Lande noch nicht erfasst und "abgefedert". Das wird noch mal alles spannend (EURO, Zinspolitik, Hilfspakete, Steuererhöhungen usw.) ich sags euch...
    Da bin ich in der der Bewertung im Prinzip bei Dir.

    Das wann und wie reisen ist nach wie vor offen. Restriktionen in den einzelnen Ländern, Restriktionen bei uns bei Wiedereinreise (wer weiß, wie das trotz Impfung aussieht, wenn du aus einem Risikoland zurück kommst...?) usw. usw.

    Mir heulen grad ein paar Kenianerinnen die Ohren voll. Glaube denen ja sogar, dass es schlecht geht, bin aber nicht das Sozialamt von Mtwapa...

    Theoretisch hinfliegen kann man als Deutscher. Aber die Situation vor Ort ist halt traurig. Hotels mehrheitlich zu und die offenen halbleer. Musik, Fun, Bars am Abend dicht. Schlabberlatz auch obligatorisch. Selbst wenn man da wäre, macht es nicht wirklich Spass.

    Ich befürchte auch, dass in der jetzt herrschenden Übergangszeit erst mal versucht wird, den wenigen Reisenden möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen.

    Deine Prognose, für nen Appel und ein Ei die Sau rauslassen zu können, mag vielleicht in zwei, drei Jahren greifen, wenn man merkt, dass der große gewohnte Touri-Strom nicht automatisch wieder einsetzt, sondern man sich erst mal wieder hocharbeiten muss. Die große Frage für mich ist, wie es dann mit den Flugpreisen aussieht. Hier befürchte ich leider Steigerungen. Die Zeiten des Billigfliegens dürften erst mal vorbei sein.

    Gleichzeitig beobachte ich in Deutschland bereits Preissteigerungen in den klassischen und auch neuen Urlaubsregionen. Da der Inlandsurlaub Pflicht und Trend ist, steigen in den ländlichen Gebieten fröhlich die Preise. Nicht schön. Günstig werden dafür City-Trips in die größeren Städte. Hier macht sich das Überangebot durch Ausbleiben der Business-Gäste bemerkbar. Ich buche inzwischen eine Woche Berlin oder München in einem guten Business-Hotel billiger als die gleiche Zeit im Harz oder Bayerischen Wald im 3*-Landgasthof. Das war 2019 noch umgekehrt.

    Es bleibt also spannend, wie sich das mit Corona und den Spätfolgen noch weiter entwickelt...
    Bagheera
    the black panther on tour

  8. #38
    Power User
    Registriert seit
    11.10.2016
    Beiträge
    85
    Renommee-Modifikator
    3441

    Standard

    Zitat Zitat von LustGeniesser Beitrag anzeigen
    Ich würde mir eine Studentin in den einschlägigen FKK Foren schnappen und dann eine Woche nach Cap d'Agde oder Ran de Chabrier fahren. Du kannst nirgndwo besser vögeln, wenn Du mit einer offenen Maus unterwegs bist , als in den beiden Locations
    Interessante Variante. Was sind denn da die einschlägigen FKK-Foren?

  9. #39
    Power+ User
    Registriert seit
    23.04.2010
    Beiträge
    519
    Renommee-Modifikator
    19380

    Standard

    Gargamel #34
    [QUOTE=Gargamel;598129]Leute, vor Quartal 3/4 2021 wird mit reisen nichts gehen. Auch abzuwarten, ob man sich dann als Geimpfter freier bewegen kann auf der Welt.
    ... Ich beobachte in Kolumbien und vielen anderen Ländern extremen Währungsverfall...

    Was fürn Währungsverfall??
    Also der Kolumbianischer Peso ist seit einigen Jahren stabil geblieben!!
    In welchen anderen Ländern gab es denn einen extremen Währungsverfall ausser in der Türkei und Venezuela????
    In der Türkei gehts nur abwärts mit der Türkischen lira....seit 10 Jahren!
    Geändert von Raoul001 (14.01.2021 um 00:00 Uhr)

  10. #40
    Power User Avatar von Gargamel
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    343
    Renommee-Modifikator
    38453

    Standard

    [QUOTE=Raoul001;599082]Gargamel #34
    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Leute, vor Quartal 3/4 2021 wird mit reisen nichts gehen. Auch abzuwarten, ob man sich dann als Geimpfter freier bewegen kann auf der Welt.
    ... Ich beobachte in Kolumbien und vielen anderen Ländern extremen Währungsverfall...

    Was fürn Währungsverfall??
    Also der Kolumbianischer Peso ist seit einigen Jahren stabil geblieben!!
    In welchen anderen Ländern gab es denn einen extremen Währungsverfall ausser in der Türkei und Venezuela????
    In der Türkei gehts nur abwärts mit der Türkischen lira....seit 10 Jahren!

    Kolumbianischer Peso ist in letzten 3 Monaten um 6 % gefallen, erholt sich gerade etwas... EUR steigt dabei stetig, auch im Dollar Verhältnis...

    Thai Baht ist in letzten 3 Monaten um 1 % real gesunken

    Phillipinischer Peso, ja, scheint sich gerade etwas zu erholen...

    Cuba hat jetzt im Januar 2021 staatlich verodnete Abwertung vorgenommen.. hierdurch rechnet man mit Inflationsraten im Land im dreistelligen Bereich... das ganze soll kubanische Exportfirmen helfen (die Firmen, die ins Ausland verkaufen)

    Gebe Raoul001 aber insofern recht, dass das mit den Wähungen alles mal schlimmer aussah... Ok mal abwarten was dieses Jahr noch so alles passiert...

    Man rechnet aber dieses Jahr mit Kaufkrafterhöhung des Euros (Euro wird teurer im Vergleich zu anderen Währungen)...

    Ich persönlich gehe aber davon aus, dass die eigentlichen ökonomischen Schadenseffekte der Lockdowns 2020 und jetzt erst im Verlauf des Jahres 2021 zu Buche schlagen und das wird auch was mit den Währungen machen, mal von den Leitwährungen abgesehen... wir können das ja mal weiter verfolgen...

    Es gibt jetzt schon Analysen von Banken, die davon ausgehen, dass die Währungen in manchen Schwellen- oder Entwicklungsländern dieses Jahr um 14 % runterflöten könnten...


    @siggibein: ich habe auf rki.de nichts genaues zu den Impfungen finden können, bzw. keine Informationen dazu, die meine Fragen konkret beantworten konnten... aber vielleicht habe ich da was übersehen...
    Geändert von Gargamel (14.01.2021 um 01:21 Uhr)

  11. #41
    Power User Avatar von Gargamel
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    343
    Renommee-Modifikator
    38453

    Standard

    Auch nach der Impfung kann man andere anstecken

    Zum aktuellen Zeitpunkt gibt es unzureichende Erkenntnisse darüber, ob man nach einer Impfung zwar selbst nicht erkrankt, aber noch andere mit dem Coronavirus infizieren kann. Das Paul-Ehrlich-Institut ist in Deutschland für die Überwachung von Impfstoffstudien zuständig. Bei Studien mit Affen sei nicht festgestellt worden, dass eine Impfung die Weitergabe des Virus an andere effektiv verhindern könne. Wie das Paul-Ehrlich-Institut dem SWR mitteilte, sei allerdings aufgrund des Versuchsaufbaus noch unklar, ob sich diese Hinweise aus Tierversuchen in der Praxis auch auf den Menschen übertragen ließen. Erst in den nächsten Monaten werde sich zeigen, ob Geimpfte andere Menschen anstecken können.

    Quelle: https://regionalheute.de/ich-wurde-g...in-1610601720/

    Also ich gehe mal davon aus, dass die Impfungen reinen Selbstschutz bringen, ABER man kann weiter anstecken...

    Somit gehe ich mal weiter davon aus, dass in den nächsten Jahren die Hygienevorschriften so bleiben, alles Wahnsinn...

    Bye Bye gemütliches Fernreisen...
    Geändert von Gargamel (14.01.2021 um 20:52 Uhr)

  12. #42
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    16.01.2021
    Beiträge
    9
    Renommee-Modifikator
    0

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Sexurlaub in Griechenland?
    Von douglas490 im Forum Sonstiges Europa
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 12.07.2020, 16:59
  2. Gemeinsam in den Sexurlaub??
    Von guckydos im Forum allgemeiner Small-Talk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2015, 14:11
  3. Sexurlaub: Wohin?
    Von franktabulos im Forum Weltweit
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 02.08.2013, 19:01
  4. Sexurlaub Mitte Mai in Kroatien
    Von conny69 im Forum Forums-Regeln und Allgemeines
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 12:40
  5. Frage günstiger BJ :-)
    Von albundi im Forum München
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.01.2012, 13:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •