Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Illegale Silikonpuppen

  1. #1
    Power User
    Registriert seit
    01.10.2018
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    50
    Renommee-Modifikator
    568

    Standard Illegale Silikonpuppen

    Hi. Irgendwie passt das ja ganz gut ins Forum hier, da die Biester sich ja ohne murren ohne ficken lassen. Ich war letzte Woche bei einem Sexpuppenhersteller, weil ich eine Beinprotese abgeholt habe. Bei dieser Gelegenheit habe ich Puppen gesehen, die es wohl nur unter dem Ladentisch zu kaufen gibt. Kinder und Tiere sind ja sogar frei verkäuflich, aber da waren original Abbildungen von Filmschauspielerinnen und Sängerinnen, die da ohne ihr Wissen kopiert werden und dann in deutschen Kellern als Sexsklavinnen herhalten müssen. Abgefahren war das. Die vielen Puppen auf einem Haufen waren schon spooky genug, aber wenn man ihre Gesichter auch noch kennt fühlt nan sich, wie beim Massenmörder.

  2. #2
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    67
    Beiträge
    1.687
    Renommee-Modifikator
    5629149

    Standard

    Die können auch für andere Zwecke hergestellt werden. Z.B. zur Präsentation eines Films und da wäre das dann evtl legal.

  3. #3
    Power User
    Registriert seit
    01.10.2018
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    50
    Renommee-Modifikator
    568

    Standard

    Mit drei Öffnungen?

  4. #4
    Power+ User
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.304
    Renommee-Modifikator
    7097443

    Standard

    Der Silikonpuppen Hersteller muss ja irgendwie Abdrücke ( Negativformen ) von den Schauspielerinnen und Sängerinnen erstellt haben. Das heißt, das vom Gesicht ein Gibsabdruck von der betreffenden Person hergestellt wurde. Also muss doch die Person damit einverstanden gewesen sein.

  5. #5
    Power User
    Registriert seit
    01.10.2018
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    50
    Renommee-Modifikator
    568

    Standard

    Nein die werden von Hand geformt. Erstaunlich was manche Künstler können. Ich muss sagen, Sandra Bullock nen Facefuck verpassen ist schon lange auf meiner Todolist.

  6. #6
    Power+ User
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.304
    Renommee-Modifikator
    7097443

    Standard

    Wie von Hand geformt. Medizinisches Silikon wird gegossen genau so, wie deine Beinprothese. Der Puppenhersteller benötigt also in jedem Fall eine Negativform. Der Puppenhersteller könnte natürlich erstmal einen Kopf aus Ton oder Gips von Sandra Bullock herstellen dazu muss er aber erstmal genauste Fotos und aus jedem Blickwinkel von ihr haben. Dann müsste er modellieren und Fräsen was das Zeug hält. Er hätte warscheinlich einige Fehlversuche und müsste von vorne anfangen. Kurz um: sowas ist nicht mal eben gemacht. Der Aufwand übersteigt den Nutzen da nicht jeder auf Sandra Bullock steht.

  7. #7
    Power+ User Avatar von Marks
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    933
    Renommee-Modifikator
    1525361

    Standard

    Kann man das Negativ nicht mit einem 3D-Drucker erstellen? Das müsste doch heute möglich sein, dass ein Computer aus ein paar Bildern die Vorlage für den 3D-Drucker errechnet und der das dann erstellt.

  8. #8
    Power+ User
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.304
    Renommee-Modifikator
    7097443

    Standard

    Natürlich ist sowas heute mit einem 3-Drucker machbar. Dazu musste aber erstmal den Kopf einscannen ( 360 Grad Aufnahmen vom Objekt ). Ein Foto von vorne, eins von links und rechts reicht da nicht.

  9. #9
    Power+ User Avatar von lonewolf
    Registriert seit
    26.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    6.587
    Renommee-Modifikator
    3927308

    Standard

    Die gibt es doch schon immer. Von JLo, Pamela Anderson, Christina A usw usw. Konnte man sogar mal unter ihrem normalen Namen in Sexshops kaufen, Das wurde dann wohl eingeschränkt, jetzt heißen sie ein wenig anders.

    Paris Hilton

    https://www.liebespuppen.de/gummipup...ppe-paris.html

    Pamela Anderson

    https://www.liebespuppen.de/gummipup...ebespuppe.html

    Mylie Cyrus

    https://www.liebespuppen.de/gummipup...bespuppen.html
    Geändert von lonewolf (19.02.2019 um 20:56 Uhr)

  10. #10
    Power User
    Registriert seit
    01.10.2018
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    50
    Renommee-Modifikator
    568

    Standard

    Diese Aufblasdinger haben ja auch keinerlei Ähnlichkeit mit ihren Vorbildern. Die teuren für 3000€ sehen da schon ganz anders aus. Pamela Anderson war da sogar. Weit aufgerissener Lutschmund mit einer Automatik drin. Soll besser lutschen als jede Frau. Da bleib ich aber trotzdem lieber beim Original. Pamela macht das bestimmt gut genug.
    Geändert von Bergamotte (21.02.2019 um 11:20 Uhr)

  11. #11
    Power User
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    233
    Renommee-Modifikator
    69967

    Standard

    Na wenn Du ihre Nummer hast, hüte sie gut

    Es werden beim Film ja auch oftmals originalgetreue Puppen, bzw. hauptsächlich die Gesichter, benötigt wenn mal wieder ne Leiche rumliegt und in Nahaufnahme gezeigt wird, oder aufgeschnippelt wird in der Gerichtsmedizin. Das sind nicht immer die Schauspieler die für die Dauer der Einstellung die Luft anhalten.
    Guck Dir als Beispiel mal „Silent Witness“ von der BBC an, läuft auf ZDF neo. Das ist schon sehr hochwertiges Handwerk.
    Auf den Körper kommts da natürlich nicht an, erst recht nicht auf originalgetreue Funktionalität...

  12. #12
    Power+ User
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.304
    Renommee-Modifikator
    7097443

    Standard

    Das es solche Künstler gibt, ist unbestritten. Die sind aber rar gesäht. Dort, wo ich herkomme, gibt es einen Sex Shop, der sich auf BDSM spezialisiert hat. Das Hauptgeschäft macht der Besitzer mit dem ganzem SM Zeugs , was man auch im Internet bestellen bestellen kann. Dieser Typ besitzt aber auch eine kleine Werkstatt, wo er Auftragsarbeiten erledigt. Diese Arbeiten besitzten eine solche perfektion, daß seine Kundschaft aus aller Welt kommt.
    Letztes Jahr, als ich mal im Laden gewesen bin, hatte er eine selbst gebaute Oralsexmaschine im Laden stehen. Das war nicht nur einfach ein Silikonkopf zum reinvögeln. Unter der Silikonhaut besaß der Kopf eine Knochenstrucktur aus Resin. Im Inneren des Kopfes und Oberkörpers waren 32 Servos verbaut. Diese Servos waren zuständig für Gesichtsmimik. Also bewegliche Augen, Augenlieder, beweglicher Mund, bewegliche Zunge. Der Kopf konnte im Prinzip traurig und fröhlich aus der Wäsche gucken. Dann waren da noch Heizspiralen verbaut und im Oberkörper ein Tank für Speichel. Das gesamte Teil wurde über Fernbedienung gesteuert und besaß auch noch fünf verschiedene Blasprogramme. Diese Maschine war eine Auftragsarbeit für einen Kunden aus Belgien und kostete schlappe 4500 Euro.

  13. #13
    Power+ User
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    971
    Renommee-Modifikator
    1745092

    Standard

    Ein HOCH auf die deutsche Handwerkskunst.

  14. #14
    Power User
    Registriert seit
    09.05.2011
    Beiträge
    233
    Renommee-Modifikator
    69967

    Standard

    German Engineering

  15. #15
    Power+ User
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.304
    Renommee-Modifikator
    7097443

    Standard

    Zitat Zitat von Frank35 Beitrag anzeigen
    Ein HOCH auf die deutsche Handwerkskunst.
    Gibt bloß bald keine Handwerker mehr.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Polizei nutzt illegale Methoden?
    Von StefanX im Forum München
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.02.2015, 09:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •