Seite 21 von 155 ErsteErste ... 1116171819202122232425263171121 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 315 von 2314

Thema: Corona Virus

  1. #301
    Power+ User
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Raum Bonn-Koblenz
    Beiträge
    2.739
    Renommee-Modifikator
    11468727

    Standard

    Zitat Zitat von siggibein Beitrag anzeigen
    Du könntest dich in den Beraterstab der Bundes- oder deiner Landesregierung beamen und dort dann sachverständig an den Empfehlungen für die Politiker mitarbeiten. So könntest du deine Ideen einbringen.

    Es sind ja praktisch keine Politiker sachverständig als Mediziner, Lauterbach mal ausgenommen. Also lassen die sich von ihren Stäben beraten. Das sind Leute aus der Medizin, den Ministerien und Wirtschaftsgruppen drin. Die diskutieren das und beleuchten die diversen Seiten. Danach entscheiden die Politiker. Die müssen dann abwägen, machen wir den Peak lange und versuchen mit den Kapazitäten hinzukommen oder machen wir den Peak schnell und selektieren dann nach lohnt sich zu behandeln oder lohnt sich nicht.

    Man kann sagen, lassen wir die über 90 sterben, wenn sie betroffen sind, so senken wir das Durchschnittsalter des Landes und entlasten die Renten- und Krankenkassen. Kann man gut finden, muss es aber nicht.
    hätten diese „fähigen Politiker“
    die Ansicht der Experten
    ernst genommen
    hätten sie im Januar
    schon gehandelt

    Zitat Zitat von Siegerhengst Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht handelt es sich um völliges Politikversagen,
    wären schon im Januar alle Grenzen dicht gemacht worden
    hätten wir das Problem heute nicht

  2. #302
    Power User
    Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    295
    Renommee-Modifikator
    95242

    Standard

    Interessant, die Einen werfen den Verantwortlichen Politikversagen vor, weil sie die drastischen Maßnahmen nicht schon im Januar durchgesetzt haben, die Anderen halten genau diese jetzt umgesetzten Maßnahmen für völlig überzogen und belasten damit das System. Beide Gruppen sind vernünftigen Argumenten nicht mehr zugänglich und kochen nur noch im eigenen Saft. Hauptsache beide Gruppen kommen zu dem Ergebnis, dass "die da oben" versagt haben. Jeder pocht darauf, Recht zu haben, statt endlich einfach mal zu akzeptieren, was jetzt für jeden von uns angesagt ist.
    Hinweis: ALLE von mir beschriebenen sexuellen Handlungen haben sich NIE so zugetragen! Sie entspringen meiner kleinen schmutzigen Fantasie während eines feuchten Tagtraums und haben mit der Realität nicht das Geringste zu tun! Die SDL in meinem Geschichten und ich selbst halten sich in der Realität natürlich strikt an die Kondompflicht des ProstSchG!

  3. #303
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    08.07.2012
    Alter
    56
    Beiträge
    18
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ich glaube Politiker können in dieser Zeit nur alles falsch machen. Wenn sie zu wenig tun und wir hier Verhältnisse wie in Italien bekommen wird man ihnen vorwerfen direkt für den Tod vieler Menschen zu sein. Wenn sie zu viel tun und Deutschland in eine schlimme Rezession fällt, viele Betriebe schließen müssen und Leute arbeitslos werden, wird man ihnen das vorwerfen. Die Leute die immer meckern sollten sich mal vor Augen führen dass das die größte Herausforderung für das Land ist seit dem zweiten Weltkrieg und das es für so etwas kein Patentrezept und keine Garantien gibt.

  4. #304
    Power+ User
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Raum Bonn-Koblenz
    Beiträge
    2.739
    Renommee-Modifikator
    11468727

    Standard

    Zitat Zitat von Mercury006 Beitrag anzeigen
    Interessant, die Einen werfen den Verantwortlichen Politikversagen vor, weil sie die drastischen Maßnahmen nicht schon im Januar durchgesetzt haben, die Anderen halten genau diese jetzt umgesetzten Maßnahmen für völlig überzogen und belasten damit das System. .
    eine Grenzeschliessung im Januar
    hätte die drastischen Maßnahmen,
    unter denen jetzt alles kaputt geht,
    vermeiden können.

    aber ........

  5. #305
    Power+ User
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Raum Bonn-Koblenz
    Beiträge
    2.739
    Renommee-Modifikator
    11468727

    Standard

    Zitat Zitat von tabfor Beitrag anzeigen
    Ich glaube Politiker können in dieser Zeit nur alles falsch machen. t.
    Problem ist dass sie ihre Entscheidungen
    unter dem Aspekt treffen
    wir sie bei den Wählern ankommen.

  6. #306
    Power User
    Registriert seit
    05.12.2014
    Ort
    Oldenburg
    Alter
    54
    Beiträge
    95
    Renommee-Modifikator
    1035

    Standard

    Die Politik tut jetzt das, was sie kann. Immer mit dem Blick keine Massenpanik auszulösen. 3 Wochen Ausgangssperre in Duisburg-Marxloh oder Berlin Marzan dürfte den Alkoholismus sowie häusliche Gerwalt deutlich fördern. Letztlich glaube ich auch, dass diese Situation, so wie sie jetzt ist, nur bis maximal Ostern haltbar ist. Bei gutem Wetter werden die Menschen automatisch wieder nach draussen strömen. Soll dann die kaputtgesparte Polizei mit Waffengewalt friedliche Bürger in ihre Wohnung prügeln?

    Nach der Krise wird man sich fragen lassen müssen, wo unser verdientes Geld geblieben ist. Wieso man nicht in der Lage war, die Renten anzupassen, nun aber hunderte Milliarden raushauen kann. Zudem muß es Änderungen im Gesundheitswesen geben. Das Personal muss endlich korrekt bezahlt werden, Kliniken dürfen keinesfalls mehr dem Profit unterworfen worden. Das muß eine staatliche Sache werden. Unternehmen müssen dazu verpflichtet werden, Reserven für Krisenzeiten anzulegen. Es kann nicht sein, dass Unternehmen wie die Lufthansa, nach Staatshilfen schreien und gleichzeitig den Mangern horrende Boni zahlen. Das darf gern in ein Gleichgewicht kommen.

    Ebenso muß der Herr Spahn seinen Hut nehmen. Vor 6 Wochen hat er noch getönt, dass die Nachrichten, dass der Virus auch nach D kommt, in die Richtung Verschwörungstheorie einzuordnen sind.

  7. #307
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    67
    Beiträge
    1.687
    Renommee-Modifikator
    5629149

    Standard

    Zitat Zitat von Siegerhengst Beitrag anzeigen
    hätten diese „fähigen Politiker“
    die Ansicht der Experten
    ernst genommen
    hätten sie im Januar
    schon gehandelt
    Ich kann nur sagen, dass der Fassnachtstrubel ein Problem darstellt, wie man heute weiß. Bei uns in der Firma wurden am 19.2 nachmittags alle Meetings, Geschäftsreisen, auch im Inland, verboten. Ins Ausland war schon eine gute Woche vorher verboten worden. Aber hinterher ist man immer schlauer.
    Geändert von siggibein (23.03.2020 um 10:18 Uhr)

  8. #308
    Power+ User
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    971
    Renommee-Modifikator
    1745092

    Standard

    Zitat Zitat von Uhrmann Beitrag anzeigen
    Die Politik tut jetzt das, was sie kann. Immer mit dem Blick keine Massenpanik auszulösen.
    Das kann ich aus meiner Sicht überhaupt nicht bestätigten.
    Bestes Beispiel dafür ist der grauhaarige Typ vom Robert Koch Institut, der wochentags um 10.00 Uhr live im TV die Massen mit seinen (wissenschaftlich sicherlich nicht ganz unrichtigen) Hiobsbotschaften "begeistert".
    So einen Typen kann man nicht ungefiltert ins TV lassen. Der ist Wissenschaftler und haut alles raus und es ist dem sch... egal welche Konsequenzen das hat, weil es nach seiner Ansicht ja der aktuelle Stand und die Wahrheit ist. (Mutti hat ihm das, wie uns allen auch, ja so beigebracht.)
    Das alle zu Hause Eingesperrten dann noch weiter durchdrehen und noch mehr Küchenrollen und Klopapier haben wollen ist ja kein Wunder.
    Sonst wird in diesem bekloppten pluralistischen Buntmenschenstaat jedes Wort auf die Goldwaage gelegt und hier an dieser Stelle, wo es tatsächlich mal sinnvoll und notwendig wäre, da versagen die ganzen Spinner aus Politik und Ordnungsmacht wieder einmal grandios und versuchen sich vielmehr im Gegenteil durch Alphamännchengehabe a la Söder und Laschet zu profilieren - einfach nur zum kotzen dieses Politikerpack und die offene Unfähigkeit in der Handhabung der aktuellen Situation.
    Geändert von Frank35 (23.03.2020 um 10:35 Uhr)

  9. #309
    User im Urlaub
    Registriert seit
    27.06.2012
    Beiträge
    3.216
    Renommee-Modifikator
    8933452

    Standard

    Zitat Zitat von Frank35 Beitrag anzeigen
    Bestes Beispiel dafür ist der grauhaarige Typ vom Robert Koch Institut, der wochentags um 10.00 Uhr live im TV die Massen mit seinen (wissenschaftlich sicherlich nicht ganz unrichtigen) Hiobsbotschaften "begeistert".
    Welche Hiobsbotschaften? Der Mann sagt schlicht und ergreifend was Sache ist.

    Wer damit nicht klarkommt, kann ja in die Kirche gehen und beten. Ach nee, die sind ja dicht. Dann eben Teelicht anzünden und zu Hause beten.

    Zeigt aber nur mal wieder, dass große Teile der Bevölkerung mit der Realität intellektuell und emotional überfordert sind, aber irgendwoher müssen Kirchen, Sekten, New Age und dieser ganze andere Esoterik-Scheiß ja schließlich auch ihre Daseinsberechtigung haben.
    Sämtliche Aussagen der Kunstfigur "Doctordick" spiegeln nicht notwendigerweise Ansichten und Meinungen des Verfassers wider und sind als Gesamtkunstwerk zu betrachten. Handlungen und Personen in den "Berichten" der Kunstfigur "Doctordick" sind frei erfunden; jegliche Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen wäre rein zufällig und in keiner Weise beabsichtigt; Personen, die meinen, in diesen sogenannten "Berichten" vorzukommen, sind nicht gemeint.

  10. #310
    alter, weißer Mann
    Registriert seit
    21.02.2012
    Beiträge
    520
    Renommee-Modifikator
    116274

    Standard

    Zitat Zitat von Frank35 Beitrag anzeigen
    einfach nur zum kotzen dieses Politikerpack und die offene Unfähigkeit in der Handhabung der aktuellen Situation.
    Du würdest natürlich alles besser machen. Der Super Krisenmanager.
    Ich schreib hier keine Romane zum aufgeilen. Kurze Informationen müssen reichen.

  11. #311
    Power+ User
    Registriert seit
    21.06.2016
    Ort
    aachen
    Beiträge
    543
    Renommee-Modifikator
    2704005

    Standard

    Zitat Zitat von Siegerhengst Beitrag anzeigen
    eine Grenzeschliessung im Januar
    hätte die drastischen Maßnahmen,
    unter denen jetzt alles kaputt geht,
    vermeiden können.

    aber ........
    So so...eine Grenzschließung wäre also das Allheilmittel gewesen.
    Dann also also Züge, Flugzeuge, LKW, PKW auf Stop! Kein Import mehr von Lebensmittel etc (Autoindustrie hätte sich bedankt) , die Deutschen aus dem Ausland (egal ob Beruflich / Urlaub), Pendler etc pp.
    Und ehe ich das vergesse: Zwischen NL und D gibt es quasi keine Grenze mehr. Früher war da mal ein Mäuerchen (ca. 1 m hoch), heute bist Du auf der rechten Seite in D und links in NL!

    Ein super Vorschlag! Gut, dass Du nicht in der Politik tätig bist!

  12. #312
    Power+ User
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Raum Bonn-Koblenz
    Beiträge
    2.739
    Renommee-Modifikator
    11468727

    Standard

    Zitat Zitat von Uhrmann Beitrag anzeigen
    Die Politik tut jetzt das, was sie kann. ......

    Ebenso muß der Herr Spahn seinen Hut nehmen. Vor 6 Wochen hat er noch getönt, dass die Nachrichten, dass der Virus auch nach D kommt, in die Richtung Verschwörungstheorie einzuordnen sind.
    der wird so lange nicht gehen
    wie er der Grinsekatze Laschet
    als Steigbügelhalter dienlich ist

  13. #313
    Power+ User
    Registriert seit
    21.06.2016
    Ort
    aachen
    Beiträge
    543
    Renommee-Modifikator
    2704005

    Standard

    Zitat Zitat von Frank35 Beitrag anzeigen
    Das kann ich aus meiner Sicht überhaupt nicht bestätigten.
    Bestes Beispiel dafür ist der grauhaarige Typ vom Robert Koch Institut, der wochentags um 10.00 Uhr live im TV die Massen mit seinen (wissenschaftlich sicherlich nicht ganz unrichtigen) Hiobsbotschaften "begeistert".
    So einen Typen kann man nicht ungefiltert ins TV lassen. Der ist Wissenschaftler und haut alles raus und es ist dem sch... egal welche Konsequenzen das hat, weil es nach seiner Ansicht ja der aktuelle Stand und die Wahrheit ist. (Mutti hat ihm das, wie uns allen auch, ja so beigebracht.)
    Das alle zu Hause Eingesperrten dann noch weiter durchdrehen und noch mehr Küchenrollen und Klopapier haben wollen ist ja kein Wunder.
    Sonst wird in diesem bekloppten pluralistischen Buntmenschenstaat jedes Wort auf die Goldwaage gelegt und hier an dieser Stelle, wo es tatsächlich mal sinnvoll und notwendig wäre, da versagen die ganzen Spinner aus Politik und Ordnungsmacht wieder einmal grandios und versuchen sich vielmehr im Gegenteil durch Alphamännchengehabe a la Söder und Laschet zu profilieren - einfach nur zum kotzen dieses Politikerpack und die offene Unfähigkeit in der Handhabung der aktuellen Situation.

    Der Typ ist halt Wissenschaftler und kein Diplomat.
    Wenn das hier aber alles so scheiße ist, hast Du immer noch die Möglichkeit den Paß zurückzugeben und auszuwandern.
    Andere Länder warten nur auf Dich!
    Amerika ist wunderbar. England auch. Italien ist auch schön.

    Fast vergessen: Klopapier (Ton einschalten bei Twitter!)


    https://twitter.com/dopsleutel13/sta...46244173250560
    Geändert von Wenn_dann_ohne (23.03.2020 um 11:41 Uhr) Grund: Ton

  14. #314
    Power+ User
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Raum Bonn-Koblenz
    Beiträge
    2.739
    Renommee-Modifikator
    11468727

    Standard

    Zitat Zitat von Frank35 Beitrag anzeigen
    .......
    Sonst wird in diesem bekloppten pluralistischen Buntmenschenstaat jedes Wort auf die Goldwaage gelegt und hier an dieser Stelle, wo es tatsächlich mal sinnvoll und notwendig wäre, da versagen die ganzen Spinner aus Politik und Ordnungsmacht wieder einmal grandios und versuchen sich vielmehr im Gegenteil durch Alphamännchengehabe a la Söder und Laschet zu profilieren - einfach nur zum kotzen dieses Politikerpack und die offene Unfähigkeit in der Handhabung der aktuellen Situation.
    Ich bin auch schon in einem Alter
    mir erhöhten Risiko.
    aber....
    noch nicht in Gruftialter

    für Söder kamen die sechs Gruftis
    aus einem Pflegeheim in Würzburg
    die vorige Woche gestorben sind
    -nicht an Corona sondern mit Corona-
    gerade richtig,
    um sich als starker Mann zu profilieren.

    Laschet macht ihn gestern dafür lautstark an!

    Verhalten von Kleinkindern
    die sich gegenseitig die Förmschen
    in Sandkasten wegnehmen.

    Sorry .....
    vor sowas soll man noch Respekt haben

  15. #315
    Power+ User
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    971
    Renommee-Modifikator
    1745092

    Standard

    Zitat Zitat von Wenn_dann_ohne Beitrag anzeigen
    Der Typ ist halt Wissenschaftler und kein Diplomat.
    Wenn das hier aber alles so scheiße ist, hast Du immer noch die Möglichkeit den Paß zurückzugeben und auszuwandern.
    Andere Länder warten nur auf Dich!
    Amerika ist wunderbar. England auch. Italien ist auch schön.

    Fast vergessen: Klopapier (Ton einschalten bei Twitter!)


    https://twitter.com/dopsleutel13/sta...46244173250560

    Ich glaub auswandern wäre eher was für Dich, denn allein schon deutsche Texte lesen U N D verstehen scheint Dich vollkommen zu überfordern.
    Da wäre Amerika dort bspw. die USA eine gute Alternative für dich. Die kommunizieren auf viel einfacherem Level.
    Warum soll ich auswandern, weil ich mit der Handhabung der Coronathemas hier nicht einverstanden bin? plem plem plem...

Seite 21 von 155 ErsteErste ... 1116171819202122232425263171121 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kondylome, Warzen, Papilloma Virus
    Von Mr.Bundy im Forum Gesundheitsfragen
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 03.07.2019, 14:59
  2. Virus - Angriff durch JSCoinminer
    Von steve-john im Forum Forums-Regeln und Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.10.2017, 01:33
  3. Popup virus Markt.de ?
    Von KalleBerlin im Forum allgemeiner Small-Talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.07.2015, 05:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •