Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: thailand - condo Kauf

  1. #1
    Power User Avatar von handicapgolfer
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Hamburg und umzu
    Beiträge
    123
    Renommee-Modifikator
    326

    Standard thailand - condo Kauf

    Hallo Männer,

    ich gehe mal davon aus das jetzt nach der Krise die Condo ( Appartment) Preise in Thailand sinken werden.
    Hat jemand Erfahrungen was dort mit den Nebenkosten ist. Ist das Gebäude versichert in dem man kauft, wie sind die Umlagen für Instandhaltung, Cecurity etc.
    Wie wird es dort gehandhabt?

    danke im Vorwege
    Ein Leben für die Löcher !

  2. #2
    Power User
    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    142
    Renommee-Modifikator
    1333

    Standard

    Hast Du Thai Frau oder Pass? Sonst lass es.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von xspitz
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    367
    Renommee-Modifikator
    22147

    Standard

    Zitat Zitat von sachsenpaule Beitrag anzeigen
    Hast Du Thai Frau oder Pass? Sonst lass es.
    Geht auch ohne, aber man sollte sich im Zweifel darüber im Klaren sein, dass man nicht direkt Eigentum erwirbt und sich damit zusätzliche Risiken einfängt.

    Übrigens auch wenn man mit einer Thai verheiratet ist, wer weiß schon wie das Leben dann in 10 Jahren aussieht.

  4. #4
    Power+ User
    Registriert seit
    13.01.2011
    Alter
    40
    Beiträge
    1.658
    Renommee-Modifikator
    16645

    Standard

    Nach meinen Informationen sind die Stromkosten in Thailand immens gestiegen, in allen Regionen.

    Zum Condo-Kauf an sich musst Du wissen, dass ein Ausländer in Thailand grundsätzlich kein Eigentum an Grundstücken erwerben kann.
    Das geht nur über eine Immobilienverwaltung, also über Umwege. Oder eben über einen Thail. Bürger, also wenn du dort eine Frau / Freundin hast der Du vertraust.

    Lies auch hier: https://www.thairecht.com/rechtsgebiete/grunderwerb/
    Da steht es sehr gut beschrieben.

    Nach meinen infos (die nicht richtig sein müssen) sind die Condopreise in Thailand grad aufgrund der hohen Nachfrage gestiegen, weil die Thais alle aus den Städten in die Heimatorte strömen (da Arbeitsstätten wie Hotels Bars etc geschlossen sind). Wenn Du in Pattaya suchst, könnte es preislich günstiger geworden sein. Doch in Thailand gehen in der Not eher die Preise hoch statt runter weil die fehlenden Einnahmen ja kompensiert werden müssen - Thailogik

    Viel Erfolg

  5. #5
    Power+ User
    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    1.373
    Renommee-Modifikator
    39983

    Standard

    auch ohne Kauf (nicht möglich), nur so kauf mit wohnrecht in Anlagen (ueberteuert und risikobehaftet) sind die auflagen für Ausländer echt scheisse geworden, ist schon echt fast nur noch Schikane. sprich ohne ehefrau da wuerde ichs jetzt nicht machen

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von xspitz
    Registriert seit
    19.01.2010
    Beiträge
    367
    Renommee-Modifikator
    22147

    Standard

    Zitat Zitat von ich_bins_hier Beitrag anzeigen
    ... sprich ohne ehefrau da wuerde ichs jetzt nicht machen
    Aber bei der musst Du Dir dann aber schon sehr sicher sein. Auch so eine Frau ist mal schnell weg - vor allem wenn sie dann noch ein schönes Appartement besitzt auf das Du dann keinerlei Anspruch hast.

  7. #7
    Power+ User Avatar von haifisch
    Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    1.914
    Renommee-Modifikator
    11323

    Standard

    Kauf nur, die Thais freut es immer sehr, wenn sie wieder einen doofen Ausländer finanziell ruinieren können, der dann später mit einem Rucksack in seine Heimat zurück gehen muss.

  8. #8
    Power+ User Avatar von Beppa
    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    922
    Renommee-Modifikator
    62825

    Standard

    Ich hatte mir das alles auch schon mal überlegt. Es gab ca. 23 schwanzgesteuerte Argumente pro, aber halt leider auch 142 kopfgesteuerte Argumente contra.

    Greetings
    Beppa,der das daraufhin aufgegeben hatte
    Zwei junge Gretels ganz verzückt (Lyrik),
    sahen verliebt auf meinen Harten (Romantik).
    Die eine wurde gleich gefickt (Logik),
    die andere musste warten (Tragik).

  9. #9
    Dr. rerum naturalium Avatar von kolibri2005
    Registriert seit
    25.04.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    446
    Renommee-Modifikator
    12215

    Standard

    Oder Du hast dann keinen Bock mehr auf deine geehelichte Thaifrau...wenn Du nach ein paar Monaten / Jahren an Deine Vergangenheit in Deutschland zurückdenkst, und sexuell vielseitig sein möchtest, weil Du in einem Thaiparadies (im doppelten Sinne, nicht nur die Gegend und das Klima) verweilst, und von Thaischönheiten (w und Ladyboy) umgeben bist, wo Du andauernd diese begatten möchtest...

    Geht nur, wenn die zukünftige "Thaifrau (w oder Ladyboy) sehr tolerant ist, und Du sie / es mit einweihst...oder Versteckspiel, was Dich sehr viel Kraft kosten wird...

  10. #10
    Power User
    Registriert seit
    18.03.2015
    Ort
    gegenüber von Rudi
    Beiträge
    244
    Renommee-Modifikator
    4474

    Standard

    Abgesehen von der politischen Lage, ich habe es mal durchgerechnet, und für mich festgestellt, besser mieten und nicht kaufen. Beim kauf ist man immer von einer oder einen Thai abhängig.
    Thais sind nicht gerade vertrauenswürdig, daher besser nicht kaufen. Falls man Eigentum ohne Belastung in Deutschland hat, nicht verkaufen sondern selbst vermieten und mit den Einahmen das Wohnen in Thailand finanzieren, das ist ein selbstläufer und mein Plan.
    Ich habe mir viel in Thailand angesehen, und da ich nicht in die Zukunft schauen kann miete ich mir lieber ein Haus oder Condo.
    Man könnte auch einen Langzeitvertrag in Thailand machen und somit etwas die Miete reduzieren.
    So stehe ich sehr wahrscheinlich nicht hinterher auf der Straße und bin blank. Hoffe ich.
    Selbst wenn ich verheiratet bin. Es ist mir einfach zu heikel in Thailand Eigentum zu kaufen. Das einzige wäre die thai Staatsbürgerschaft, aber ich gebe meine deutsche Staatsbürgerschaft bestimmt nicht ab.

    Wer keine zwei linken Hände hat und trotz aller Warnungen Eigentum kaufen will, die ganze Nummer, heiraten, Firma gründen, etc.... und dann ein abgerocktes Haus kaufen und wieder herrichten. Denn "kaputte" Häuser sind dort drüben relativ günstig für unser Portemonnaie zu kaufen (meine Erfahrung).
    Abgreifer

  11. #11
    Power+ User
    Registriert seit
    13.01.2011
    Alter
    40
    Beiträge
    1.658
    Renommee-Modifikator
    16645

    Standard

    gute Entscheidung.

    KAUFEN in Thailand kommt eigentlich nur dann in Frage, wenn der Kaufpreis für Dich Peanuts sind und der Verlust absolut verschmerzbar wäre.
    Hmm Thais sind nicht vertrauenswürdig, ich denke kein Mensch ist so vertrauenswürdig dass ich ihm ein HAUS kaufe mit allen Rechten und dann darauf vertraue dass dieser Mensch mir immer und ewig treu ergeben ist.

    Wie Du es beschreibst, klingt es sehr vernünftig. Das Geld für Wohnraum in Deutschland aufwenden und vermieten, mit den einnahmen dann in Thailand leben. Ideal!. Ich wünschte, ich hätte die Kohle sowas umzusetzen. ICh wünsche Dir viel Erfolg bei Deinen Plänen und drücke die Daumen dass Du Deinen Traum leben wirst. (Ich bin neidisch)

Ähnliche Themen

  1. Kauf Mich
    Von Bastard im Forum Small-Talk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.12.2017, 21:14
  2. kauf mich
    Von Isopower1201 im Forum allgemeiner Small-Talk
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 14:24
  3. kaufmich/kauf kitty
    Von ichvanich im Forum Berlin / Potsdam / Brandenburg
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 10:49
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 09:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •