Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 48

Thema: Athen 2020 Ein Szenebericht

  1. #31
    Power User
    Registriert seit
    07.01.2017
    Beiträge
    44
    Renommee-Modifikator
    3734

    Standard

    Hallo Freunde vielen Dank für die Tipps, haben mir sehr geholfen. War letzte Woche dort, in der Nähe vom Omonia Platz im Golden City Hotel. Arabisch geprägte Gegend, mit vielen Junkies / Nutten in den kleinen Seitenstraßen. Das Hotel ist i.O. wenn man das Geld für Sex ausgeben möchte. Die meisten Straßenhuren/ Junkies kannste und willste nicht anfassen. Hab dort mal ne richtig hübsche in einer Hot Pant gesehen, wo ich dachte, die ist ja mal geil, die nimmste mit ( Mitte 20, schlank, äußerlich sauber), bis ich gesehen habe, dass sie gerade ihre Scheisse mit der Zeitung aufgehoben hat. Echt eklig, holt euch bloß keine von der Straße, gebt lieber etwas mehr aus. Am ersten Tag war ich im Stripclub Strip Club Toys, ganz gut, Eintritt 10€ mit Freigetränk und 2min Tanz mit Titten anfassen. Richtig geile und hübsche Russinnen vor Ort, alle so Mitte 20, schlank und wirklich hübsch, würde sagen eine 9 oder 10. Für 100€ gibts ne halbe Stunde Sex mit FM und GM in einem privaten Raum mit Sitzbank, aber da das Mädel sehr hübsch war, hat es sich gelohnt. Für 250€ gibts ne Stunde in einem Raum mit Bett, angeblich auch mit FO, war mir aber zu teuer. Am nächsten Tag das Studio 6, in der Kasandras Straße gesucht, konnte ich aber nicht finden, also ab ins Studio 1 (rotes Licht im Eingangsbereich) und dort eine Russin, mitte 30 ganz ok für 50€ für 25min gebucht. ZK und FO ohne zu fragen, wollte dann so einlochen, meinte sie 50€. War auch ganz ok, haben uns super verstanden. Die arbeiten von 16-4Uhr. War nachts nochmal da, habe 80€ für 40min der Empfangsdame gegeben und wieder Viktoria gefickt. Diesmal hat sie sich das Ding direkt reingeschoben ohne vorher zu verhandeln. CIP und raus da ohne Trinkgeld, war super. Paar Tage später in die Filis Straße und rein ins erste Haus rechts mit weißem Licht. mir kam wieder eine Russin entgegen, super tiny, geile Teeny Titten mitte 20 und süßes Gesicht. 20€/10min. Hab 50€ für 25min bezahlt. Kein Küssen, FM und nur mit Gummi. War aber auch sehr gut. Sie war sehr hübsch, eng und hat sich hart ficken lassen, wo die meisten Nutten in Deutschland rumheulen. Am nächsten Tag nochmal in den Stripclub Club Toys, war aber leider zu, obwohl es Montag war. Läuft wohl gerade nicht so, kaum Touris, Griechen haben kein Geld. Nicht schlimm, 400m weiter ist die Kasandras Straße. Also wieder ins Studio 1 und Viktoria für 90€ / 50min gebucht und wieder Cip ohne Aufpreis. Hat noch ein Scherz gemacht, bezüglich Trinkgeld, aber ich bin einfach raus... und meinte, dafür komme ich morgen nochmal wieder. Am nächsten Tag Massage Deluxe probiert. Es kam eine hübsche Griechin zu mir ins Hotel, 50€/1Std. Super Massage nach mehr hatte ich nicht gefragt. Am nächsten Tag wollte ich nochmal, diesmal kam eine andere. Mitte 20, blond gefärbte Griechin mit getunten Hupen. Sie meinte direkt Boxershort runter und fing gleich an meinen Arsch und zwischen den Beinen zu massieren bis er stand. Sie wollte gleich, dass ich mehr buche. Ich also nach nem Happy End gefragt, meinte sie 20€ mehr. Ich gab ihr 50€ und sie sollte sich dafür komplett ausziehen. Eine Hand rubbelte mich, Tittenfick und mit der anderen hat sie es sich selbst besorgt. Hab sie dann mal geleckt, sie sich auf meinen Schwanz gesetzt und ihr Muschi blank an mir gerieben bis sie abgespritzt hat. Ficken durfte ich leider nicht, aber ihre Soße auf meinem Schwanz war auch gut. Also alles in allem gibt es noch Hoffnung für Athen. Danke nochmal für die Tipps mfg

  2. #32
    Rudelführer
    Registriert seit
    29.11.2011
    Beiträge
    752
    Renommee-Modifikator
    133825

    Standard

    Zitat Zitat von dx86 Beitrag anzeigen
    ....Kasandras Straße gesucht, konnte ich aber nicht finden, also ab ins Studio 1 (rotes Licht im Eingangsbereich) ...
    Das dürfte wohl das hier sein:

    https://www.google.com/maps/@37.9816...7i13312!8i6656

    und wenn der Daimler kaputtgeht, kann man ihn in der gleichen Straße hier vertrauensvoll 1a instandsetzen lassen:

    https://www.google.com/maps/@37.9828...7i16384!8i8192
    Geändert von beatricchen (15.10.2020 um 18:06 Uhr)
    Beatricchen? So heißt mein Hund, doch nicht ich, Mann!

  3. #33
    Power User
    Registriert seit
    20.08.2012
    Beiträge
    332
    Renommee-Modifikator
    10782

    Standard

    Danke für den Bericht dx86.
    Was ist denn jetzt das Fazit? Warum sollte man nach Athen/Griechenland reisen um dort Huren zu ficken?
    Preislich sehe ich keinen Unterschied zu Deutschland. Und ob AO geht oder nicht weiß man vorher nicht...
    Ok du hast paar Russinnen getroffen - genug Frauen aus Osteuropa findest du aber auch hier in Deutschland.

    Falls ich mal einen "Bildungsurlaub" in Athen machen werde, kenne ich jetzt jedenfalls paar Adressen im Nachtleben.
    Ansonsten lohnt es sich nur für einen Kurztrip von paar Tagen, dort zu verweilen, wie es SanDiego schon berichtete.

  4. #34
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    65
    Beiträge
    1.100
    Renommee-Modifikator
    72293

    Standard

    Es llhnt sich überhaupt nicht, wegen Poppen eine größere Reise zu machen. Wenn man was plant, kann man das berücksichtigen. Das sagt einer, der vor 20 Jahren nur zum Poppen nach Hamburg flog und festgestellt hat, dass deren Muschi auch nicht anders nach Fisch riecht wie zuhause.
    Geändert von siggibein (16.10.2020 um 08:14 Uhr)

  5. #35
    Power User
    Registriert seit
    07.01.2017
    Beiträge
    44
    Renommee-Modifikator
    3734

    Standard

    Ich meinte eher: Falls jemand in den Urlaub möchte, ist Griechenland momentan noch möglich und man muss nicht auf den Sex verzichten. Ich sage dir ganz ehrlich als Sexurlaub lohnt es sich nicht. Fast so teuer wie bei uns. Aber gut zu wissen, dass es dort auch möglich ist gescheiten Sex zu bekommen. Als nächstes möchte ich dennoch mal auf die Philippinischen und dort einen günstigen Sexurlaub versuchen. Mal schauen wann das wieder möglich ist...

  6. #36
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    60
    Beiträge
    845
    Renommee-Modifikator
    106177

    Standard

    Ich glaube, die Zeit der "günstigen Sexurlaube" ist vorbei. So wie es mal vor dreißig Jahren in Thailand oder auf den Phlippinen in Angeles City war, ist es da eben heute nicht mehr. Oder früher in der Dominikanischen Republik. Oder eben zwischen 1990 und Anfang 2000 in Osteuropa / GUS. Oder auch Kenia.

    Klar geht überall was, aber es ist für mein Empfinden professioneller und abgezockter geworden gegenüber den früheren Jahren, als die Welt noch nicht "global" zusammengerückt und via Internet verbunden war.

    Und um eine Russin zu vögeln, muss ich nicht extra nach Griechenland, in die Türkei oder nach Ägypten fliegen. Die gibt's dann hier in jedem Club oder einer Wohnung günstiger.

    Ich habe in den 1990er Jahren in Agadir / Marokko noch echte einheimische Mädchen bei McDoof aufgetan, die es für ein Taschengeld machten. Heute undenkbar.

    Am Ende will ich allerdings auch nicht verhehlen, dass das eigene Alter Ansprüche wachsen lässt und ich natürlich auch auf irgendeinen Teen oder Twen in einer Hotel-Disco nicht mehr so wirke wie früher als Mittdreißiger.

    Wer die früheren Zeiten nicht kennt, hat den Vergleich nicht. Da fehlt den meisten Jungs dann also gar nichts in der heutigen Welt.
    Bagheera
    the black panther on tour

  7. #37
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    65
    Beiträge
    1.100
    Renommee-Modifikator
    72293

    Standard

    Also richtig gut waren Bulgarien oder Ungarn in den 80er Jahren. Da konnte man Ostmäuse für kleines Geld den ganzen Urlaub mitschleppen. Der Balaton war damals bei uns im Geschäft bei den alleinreisenden Herren beliebt. Das war billiger und besser wie Thailand, vor allem sprachen die Damen ein Art Deutsch.
    Geändert von siggibein (16.10.2020 um 20:43 Uhr)

  8. #38
    Power User Avatar von Gargamel
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    318
    Renommee-Modifikator
    19127

    Standard

    Zitat Zitat von Bagheera Beitrag anzeigen
    Ich glaube, die Zeit der "günstigen Sexurlaube" ist vorbei. So wie es mal vor dreißig Jahren in Thailand oder auf den Phlippinen in Angeles City war, ist es da eben heute nicht mehr. Oder früher in der Dominikanischen Republik. Oder eben zwischen 1990 und Anfang 2000 in Osteuropa / GUS. Oder auch Kenia.

    Klar geht überall was, aber es ist für mein Empfinden professioneller und abgezockter geworden gegenüber den früheren Jahren, als die Welt noch nicht "global" zusammengerückt und via Internet verbunden war.

    Und um eine Russin zu vögeln, muss ich nicht extra nach Griechenland, in die Türkei oder nach Ägypten fliegen. Die gibt's dann hier in jedem Club oder einer Wohnung günstiger.

    Ich habe in den 1990er Jahren in Agadir / Marokko noch echte einheimische Mädchen bei McDoof aufgetan, die es für ein Taschengeld machten. Heute undenkbar.

    Am Ende will ich allerdings auch nicht verhehlen, dass das eigene Alter Ansprüche wachsen lässt und ich natürlich auch auf irgendeinen Teen oder Twen in einer Hotel-Disco nicht mehr so wirke wie früher als Mittdreißiger.

    Wer die früheren Zeiten nicht kennt, hat den Vergleich nicht. Da fehlt den meisten Jungs dann also gar nichts in der heutigen Welt.
    Lieber Bagheera,

    im Grunde genommen zahlst du doch als Mann für alles, sobald du als Mann so in deinen 30igern angekommen bist, sei es nun im PaySex-Bereich oder in Privat-Beziehungen/Liebeleien. Von 18 bis 28 ca. reichst du als Mann alleine, ab 30 mußt du als Mann die "ökonomische" Komponente mitliefern, sei es nun für die Haus/Hund/Kind Simulation oder den angemessenen "Lifestyle" den so eine Frau von "Welt" verlangt bzw. geliefert bekommen will.
    Selbst mit Ende 30 als fitter und gutausehender Mann bist du ohne "ökonomische" Komponente nix mehr wert, da machen wir uns keine Illusionen.

    Da ist es auch egal, ob du ne 20 jähjrige oder ne gute 40 jährige datest/fickst/buchst sonst was... Alles das gleiche, übrigens von hier bis zum Nordpol. Bin gerade "Kennenlern-App" mäßig in Kenya am schreiben: Ja viele tolle junge Frauen die Interesse bekunden (teilweise auch erhlich) und in deutschen Apps würde ich nicht mal ein Zehntel so viele gute junge Tanten kennenlernen können, aber mein lieber Scholli, die Kenyanerinnin sind auch ganz schön anspruchsvoll und picky (wählerisch) und letztlich vom Hirninhalt her (mehr oder weniger) genau der gleiche Scheiss wie bei den ganzen frustrierten Durschnitts-Tonnen mit viel zu hohen Ansprüchen hier in good old Germany, nur dass du in Kenya für den ganzen Aufriss und den ganzen Scheiss ne 24 jährige Skala 8 Tante kriegst und hier in Deutschland dafür ne frustrierte 40 jährige auf Skala 4-5 Optik.

    Also Jungs, wir löhnen sowieso immer und überall und in irgendeiner Art auf der Welt Frauen durch, nur wenn, dann bitte 24 jährige Skala 8 aufwärts Tanten in irgendwelchen Buschländern. Gebt den ganzen deutschen Tonnen hier bitte keine Bestätigung...

    Giere schon nach meinem ersten längeren "after Corona" Urlaub irgendwo wo es heiß ist und heiß hergeht, denke aber, dass ich mir Kenya aus dem Kopf schlage und tendiere doch mal tatsächlich nach Asien, Vietnam Phillis sowas (war ja auch immer geplant, hatte sich dann bei mir aber aus 1000 Gründen noch nicht ergeben, aber kommt jetzt next year)....



    P.S. Bin bei den Preisen dann in den nächsten Jahren relativ (verhalten) optimistisch (sei es nun PaySex-Fickerei oder "Lifestyle"-Kosten bei privat ernster Beziehung in "Urlaubs"-Ländern), denn Corona Wirtschaftseinbruch war, ist da und wird weiter wirken (vor allem in Ländern, die von Tourismus leben). Also Phillis, Afrika, DomRep und so was sollte von Corona-Wirtschafts-Krise (Tourismuseinbruch 2020) ganz gut runtergerockt worden sein und ich denke, das wird die Preise 2021 2022 2023 ordentlich runter regulieren in diesen Buschländern
    Geändert von Gargamel (20.10.2020 um 17:25 Uhr)

  9. #39
    geht im Wald spazieren
    Registriert seit
    27.06.2012
    Beiträge
    2.371
    Renommee-Modifikator
    104080

    Standard

    Zitat Zitat von Bagheera Beitrag anzeigen
    Wer die früheren Zeiten nicht kennt, hat den Vergleich nicht. Da fehlt den meisten Jungs dann also gar nichts in der heutigen Welt.
    Zutreffender kann man die Lage - nicht nur im P6-Bereich - nicht auf den Punkt bringen ... leider.
    Sämtliche Aussagen der Kunstfigur "Doctordick" spiegeln nicht notwendigerweise Ansichten und Meinungen des Verfassers wider und sind als Gesamtkunstwerk zu betrachten. Handlungen und Personen in den "Berichten" der Kunstfigur "Doctordick" sind frei erfunden; jegliche Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen wäre rein zufällig und in keiner Weise beabsichtigt; Personen, die meinen, in diesen sogenannten "Berichten" vorzukommen, sind nicht gemeint.

  10. #40
    Power User Avatar von Gargamel
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    318
    Renommee-Modifikator
    19127

    Standard

    Für die Leseratten unter euch:

    https://www.augsburger-allgemeine.de...id6854331.html

    von 2009

    und

    https://theunionjournal.com/irish-me...-in-the-world/

    von 2020

    die optikelitäre Internet-Date Seite beautifulpeople.com konstatiert in seriöser Statistik von 2020, dass deutsche Frauen zu den unattraktivsten Frauen aller Länder auf der Plattform zählen (Platz 21 von 21), deutsche Männer finden sich immerhin auf Platz 12 von 21... die deutschen Frauen teilen sich dann letzten Platz mit den irischen Männern, die unter den Männern der Welt am unattraktivsten sind/gelten...

    Also Jungs, was ich sagen will:

    1) Stellt euer Licht nicht unter den Scheffel und auf in die Buschländer, denn dort weiß man deutsche Männer noch zu schätzen...

    2) Man hat uns von Kindheit an einreden wollen, dass in Deutschland überdurchschnittlich viele geile Tanten rumlaufen (jaja, die vielen großen blonden Frauen)... dass das absoluter Bullshit ist, habe ich bereits mit 14 geahnt, wo ich mir ausschließlich zu asiatischen und ausländischen Porno-Magazinen (vom Koreaner-Kiosk um die Ecke) einen gewichst habe...
    Geändert von Gargamel (20.10.2020 um 18:05 Uhr)

  11. #41
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    01.04.2018
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    122
    Renommee-Modifikator
    22894

    Standard

    Zitat Zitat von siggibein Beitrag anzeigen
    Es llhnt sich überhaupt nicht, wegen Poppen eine größere Reise zu machen. Wenn man was plant, kann man das berücksichtigen. Das sagt einer, der vor 20 Jahren nur zum Poppen nach Hamburg flog und festgestellt hat, dass deren Muschi auch nicht anders nach Fisch riecht wie zuhause.
    Kann man so nicht sagen, zumal "Nach Corona" vieles sehr anders sein wird, und ich glaube definitiv zu unserem Vorteil. Außerdem ist Hamburg schon so lange AZF Flaster seit ich den ken Kann... Kann man nicht mit dritte Welt vergleichen. Über die Philis sagen viele Expats die da hängen geblieben sind jetzt schon es sei seit paar Monaten eher vierte Welt.
    Fast sämtliche Huren aus fernen Ländern südlich und nördlich des Äquators die ich jenseit´s des Urals besamt habe, haben mich schon per Whatsapp/Line (erfolglos) angeschnorrt.
    Mal abgesehen davon war und wird (sicherlich) Angeles City (Phil) demnächst wieder der beste Ort für AO auf dieser Welt, verfügbar und absolut katholisch, braucht man noch nicht mal erwähnen.

    Weiterhin schließe ich nicht aus das Thailand demnächst wieder richtig krass dritte Welt werden kann. Die aktuellen politischen Ausschreitungen richten sich auch gegen den neuen König und auch gegen Prayut vom Militär. Es könnte wirklich sein das es das Thailand wie wir es seit den Umbrüchen von 2014 bald nicht mehr geben wird. Dann ist Schluss mit Luxus Mall a la Terminal21, dann wird evtl. wieder für ne Schüssel Reis gefickt.


    Paralel bin ich noch in Asien Foren unterwegs. Da gehen bedingt durch die extremen Einreishürden nach Thailand und speziel der desaströsen Lage auf den Philipinen die Nachfragen auf Afrika und Süd Amerika grad komplett durch die Decke. Die Jungs wollen alle im Winter Sonne, Strand und Muschis.
    Ggf. werde ich nächsten oder übernächsten Monat in Rio de Janero sein.
    Geändert von SanDiego (20.10.2020 um 22:55 Uhr)

  12. #42
    Power User Avatar von Gargamel
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    318
    Renommee-Modifikator
    19127

    Standard

    @SanDiego: Sehe ich überwiegend alles genau so wie du. Abwarten und Tee trinken... Corona rockt alles runter in diesen Ländern.

    Die Preise werden fallen (sei es nun Urlaub insgesamt, PaySex oder "richtige" Freundin vor Ort aushalten)...

    In Asien wird definitiv immenser Preisverfall herrschen, aus Kenya z.B. erzählen mir die Gazellen im Chat, dass man zwar seit ca. August wieder einreisen kann, aber die Corona-Zahlen steigen gerade in Kenya drastisch, was wir hier nicht so richtig auf dem Schirm haben, sprich da würde ich mal abwarten ob da jetzt im Winter 2020 bzw. zum Jahreswechsel wirklich so viele geile Böcke aus Amerika oder sonst wo Urlaub machen... Man erzählt mir, dass trotz der Tatsache, dass Kenya seit August wieder "irgendwie" offen ist, Hotel, Bar, Tourismus komplett eingebrochen ist... jede zweite hat in Hotel/Tourismus/Gastro gearbeitet, ist jetzt arbeitslos und hockt im Elternhaus ab, bis Corona vorbei ist. Gut, ich chatte derzeitig nicht mit Nutten von der Küstenregion Mombasa, sondern mit normalen Mädels in Nairobi... keine Ahnung was am Strand geht...

    Die meisten Menschen in diesen Dritt/Viert/Fünftwelt-Staaten haben ja weniger Angst vor der akuten coronabedingten Wirtschaftskrise aktuell, sondern sie haben Angst vor den Jahren nach Corona, wenn sich wieder alles aufbauen muß. Das braucht mal mindestens ein Jahrzehnt, bis diese Länder wieder auf ihrem Stand von vor 2020 sind, wenn überhaupt.. oder wie du richtig sagst: Unter Umständen wird es nie mehr so wie vorher... Es werden Zeiten sein, in denen wir "Stelzböcke", "Individualreisende" und "Reisende in eigener Sache" intensiven Reisegenuß haben werden, wenn wir selbst einkommensmäßig unter den Coronagegebenheiten nicht gelitten haben...

    In Südamerika kannst du doch in die meisten Länder gar nicht erst einreisen. Wer will den in dem aktuellen Chaoten Land Brasilien mit den immensen Corona Problemen Urlaub machen? Gleiches für Kolumbien, da gibt es zu den coronabedingten Wirtschaftsproblemen Anstieg von Guerilla-Aktivitäten, die politische Situation ist dort sehr unruhig... Peru, Bolivien, Chile? Ein Freund von mir ist Halb-Peruaner, der traut sich gerade selbst nicht in sein Peru. Also Südamerika ist gerade immens unruhig...

    Ne, das wär mir alles zu abenteuerlich... Dann Quarantäne in Deutschland bei Rückreise wenn du Pech hast, was ist, wenn du dir tatsächlich Corona gezogen hast? Ich will mit akuter Corona Infektion nicht in Kenia oder Brasilien abhocken, da können mir da vor Ort noch so viele Weiber auf den Schwanz hüpfen...

    Sobald Impfung verfügbar ist, muss man gucken, dass man diese als erster kriegt (bloß nicht auf Krankenkassenkontigente hoffen/warten, sondern privat selbst bezahlen, auch wenns 1.000 EUR kostet, wär mir egal, ich würds machen) und dann ab in den "Urlaub", ich bin dann erstmal 3 Monate weg, können mich alle mal kreuzweise hier in Deutschland (vor allem die deutschen Frauen (Tonnen))...
    Geändert von Gargamel (21.10.2020 um 15:31 Uhr)

  13. #43
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    60
    Beiträge
    845
    Renommee-Modifikator
    106177

    Standard

    Ich gebe dem Kollegen @Gargamel im Prinzip Recht. Seine Ergänzungen und seine Meinung steht ja auch nicht im Gegensatz zu meinem Posting.

    Den Niedergang der touristischen Infrastruktur in mehr oder weniger allen der bisher beliebten Reiselände sehe ich auch. Man wird sehen, wie sich das auf den Preis auswirkt. Bei den Mädels sicher, bei den Hotels - abwarten. Mein Lieblings-Strandhotel in Kenya öffnet jetzt z.B. erst am 1. November wieder. Ich chatte auch mit etlichen Ladies von dort (via Badoo) und mit meinem Stamm-Guide über Whatsapp. Da ist alles tot, nach wie vor Ausgangssperre am Abend, Maskenpflicht und der ganze Schei... Wer hat da Lust, zum Urlaub hinzufliegen? Ich nicht... Es geht ja nicht nur ums Pussybestäuben.

    Und in Asien und Südamerika wird's ähnlich aussehen. Mal abgesehen davon, dass ich diese Grinse-Thai-Pussys nicht mag...

    Die Hotels sind also geschlossen oder nur minimal ausgelastet. Das tut so einer Anlage auch nicht gut. Die wird also peu a peu verfallen und wir bekommen wieder die wackligen Duschen wie vor zwanzig Jahren. Wo man - oder zumindest ich - sich doch mit selber steigendem Alter an den zwischenzeitlich erreichten einigermaßen "Luxusstandard" gewöhnt hatte.

    Und selbst wenn also Hotels und Mädels wieder günstiger werden - die Flugpreise werden steigen. Da holt uns Corona mit seinen Auswirkungen wieder ein. Und das wird noch Jahre andauern. Fernreise wird meiner Meinung nach wieder Luxus werden. Vielleicht nicht so krass wie vor dreißig Jahren, aber doch so, dass man eben nicht mal für ein paar Hunderter mehrmals im Jahr um die Welt jetten kann.

    Naja, warten wir's mal ab. Die gläserne Kugel hat ja leider niemand von uns.
    Bagheera
    the black panther on tour

  14. #44
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    60
    Beiträge
    845
    Renommee-Modifikator
    106177

    Standard

    Zitat Zitat von Gargamel Beitrag anzeigen
    Sobald Impfung verfügbar ist, muss man gucken, dass man diese als erster kriegt (bloß nicht auf Krankenkassenkontigente hoffen/warten, sondern privat selbst bezahlen, auch wenns 1.000 EUR kostet, wär mir egal, ich würds machen) ...
    Bist Du lebensmüde???

    Ich werde einen Teufel tun, aber mich nicht sofort impfen lassen. Die sollen ihre auf die Schnelle zusammengemixte Brühe erst mal schön den Impfwilligen in die Adern jagen. Und dann schaue ich genüßlich zu, wie viele von denen abnippeln oder mit sonstwas für Nebenwirkungen zu kämpfen haben.

    Corona-Impfung für mich erst nach ausgiebiger Praxisphase, aber sicher nicht als einer der Ersten.
    Bagheera
    the black panther on tour

  15. #45
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    985
    Renommee-Modifikator
    128553

    Standard

    Zitat Zitat von Bagheera Beitrag anzeigen
    Bist Du lebensmüde???

    Ich werde einen Teufel tun, aber mich nicht sofort impfen lassen. Die sollen ihre auf die Schnelle zusammengemixte Brühe erst mal schön den Impfwilligen in die Adern jagen. Und dann schaue ich genüßlich zu, wie viele von denen abnippeln oder mit sonstwas für Nebenwirkungen zu kämpfen haben.

    Corona-Impfung für mich erst nach ausgiebiger Praxisphase, aber sicher nicht als einer der Ersten.
    Genauso, werde ich es auch machen!!!!!

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Budapest 2020
    Von janoschLE im Forum Ungarn / Rumänien / Bulgarien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2020, 03:02
  2. Vorbesamer 2.2.2020
    Von butcher im Forum FKK Venus Duisburg
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2020, 11:08
  3. Cumslut Lisa Freitag, 10.01.2020 - Sonntag, 12.01.2020
    Von beatricchen im Forum Karlsruhe / Pforzheim / Baden-Baden
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 09.01.2020, 16:47
  4. Brünn 2020 ?
    Von swingbayer im Forum Polen / Tschechei / Slowakei
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2019, 18:08
  5. Anstieg-der-prostitution-in-athen-um-ueber-1500-prozent
    Von lombard im Forum Sonstiges Europa
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 15:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •