Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 42 von 42

Thema: Kick oder kein kick

  1. #31
    Power User
    Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    60
    Renommee-Modifikator
    33381

    Standard

    Zitat Zitat von Bagheera Beitrag anzeigen
    Die ukrainischen und russischen Mädchen bei Mila in Prag oder auch Spezialanbietern bei uns verhüteten eigentlich alle nicht.
    Warum eigentlich keine Pille oder Dreimonatsspritze?
    Lag das alleine an den Kosten?
    Meine aktuelle Sugarbabe-Beziehung verhütet zurzeit auch nicht, weil angeblich die Pille ungesund ist.
    Solche Entscheidungen kann ich allerdings nicht nachvollziehen, wenn man dann Sex ohne Kondom hat und keine Kinder bekommen möchte.

  2. #32
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    60
    Beiträge
    924
    Renommee-Modifikator
    292065

    Standard

    Zitat Zitat von TriDDD Beitrag anzeigen
    Warum eigentlich keine Pille oder Dreimonatsspritze?
    Lag das alleine an den Kosten?
    Wir sprechen von der Zeit zwischen 1998 und 2003.

    Pille definitiv zu teuer. Da ging ja auch - falls notwendig - Arztbesuch in CZ oder D nicht über KV, sonder alles privat/bar. Und keine Ahnung, ob es damals schon so was wie die Drei-Monats-Spritze gab.

    Und auf der anderen Seite war der Naivitätsfaktor der Mädchen seinerzeit noch recht hoch. Wenn die Sympathie stimmte, hatten die ja echt Spaß an den Treffen. Und Abtreibung war kein Tabuthema. Der Begriff des "Goldenen Löffels" war bekannt und kostete im Verhältnis zur regelmäßigen Pille einen Bruchteil. In den Krankenhäusern der Ukraine zu der Zeit ein Standardeingriff für umgerechnet unter 100.- DM.

    Gerade aus meiner Mila-Zeit weiß ich, dass die Mädchen auch sehr auf ihre Tage achteten. Die Stammgäste hatten in der Regel auch ihre Stammfreundin. Meine gab mir immer zu verstehen, wenn es eine Nacht war, in der sie nicht rein, sondern lieber auf Bauch, Po oder in den Mund gespritzt bekommen wollte. Als Gentleman habe ich mich natürlich an so was gehalten. Diese Vertrauheit machte auch den Charme von Mila und dem Private Flat aus. Habe ich so nie wieder irgendwo gefunden. Zumindest in Mitteleuropa.
    Bagheera
    the black panther on tour

  3. #33
    Power User Avatar von madson
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Lümmeldorf
    Beiträge
    870
    Renommee-Modifikator
    282762

    Standard

    Zitat Zitat von Bagheera Beitrag anzeigen
    .... Als Gentleman habe ich mich natürlich an so was gehalten. Diese Vertrauheit machte auch den Charme von Mila und dem Private Flat aus. Habe ich so nie wieder irgendwo gefunden. Zumindest in Mitteleuropa.
    Jetzt muss ich unbedingt wissen wer Mila war

    Fotos sachdienliche Hinweise alles ....

    Natürlich weiss ich das Sie Geschichte ist wie Kasha und Ihre Freundin in der Hoffannstr. mit denenn ich leider einen Dreier abgelehnt habe.

    Was ich am meisten bedauere außer das ich vor knapp 4 Jahren mein Kreuz an der falschen Stelle gemacht habe.

  4. #34
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    509
    Renommee-Modifikator
    107015

    Standard

    Das war die Zeit der Länderforen im Netz. Mila hatte ein Haus in Prag mit Frauen aus Osteuropa

  5. #35
    Power User
    Registriert seit
    09.04.2020
    Beiträge
    46
    Renommee-Modifikator
    8029

    Standard

    Zitat Zitat von Wenn_dann_ohne Beitrag anzeigen
    Es gibt immer noch die ein oder andere Telefonbude, in der man bereits registrierte Prepaid-Karten kaufen kann.
    Das stimmt, jedoch ist das mit viel Aufwand verbunden. Einfach in den Laden gehen, Karte kaufen und los geht's ist nicht ohne Ausweis.
    Muss jeder für sich entscheiden, ob es den Aufwand lohnt, oder ob man die Komfort-Lösung wählt.

  6. #36
    Power User
    Registriert seit
    09.04.2020
    Beiträge
    46
    Renommee-Modifikator
    8029

    Standard

    Zitat Zitat von Bagheera Beitrag anzeigen
    Und Abtreibung war kein Tabuthema. Der Begriff des "Goldenen Löffels" war bekannt und kostete im Verhältnis zur regelmäßigen Pille einen Bruchteil. In den Krankenhäusern der Ukraine zu der Zeit ein Standardeingriff für umgerechnet unter 100.- DM.
    Das ist eine ziemlich harte Geschichte. Für den Preis war der Löffel nicht golden, sondern wohl eher der Draht-Kleiderbügel?
    Kann mir vorstellen, dass manche Schäden davongetragen haben, spätestens jetzt sind welche psychologisch am ende...

  7. #37
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    60
    Beiträge
    924
    Renommee-Modifikator
    292065

    Standard

    Zitat Zitat von juicebox Beitrag anzeigen
    Das ist eine ziemlich harte Geschichte. Für den Preis war der Löffel nicht golden, sondern wohl eher der Draht-Kleiderbügel?
    Kann mir vorstellen, dass manche Schäden davongetragen haben, spätestens jetzt sind welche psychologisch am ende...
    Runter vom deutschen Weicheier-Mimimi... Sorry, dass ich das so hart sage.

    Andere Mentalitäten, andere Länder, andere Gewohnheiten. Und dann bitte auch die Uhr zwanzig (!) Jahre zurückschrauben.

    Zu einem Teil der inzwischen Mittvierziger Frauen habe ich heute noch Kontakt. Sehr freundschaftlich, nichts sexuelles. Die sind inzwischen mehrheitlich glücklich verheiratet, haben ihre Familien und leben ein gutbürgerliches Leben. Das sind meine Rückzugspunkte, wenn ich Urlaub in der Ukraine mache. Über die alten Tage lachen wir viel und freuen uns darüber, dass wir uns kennengelernt haben und diese tiefen Freundschaften entstanden sind, die jetzt schon so lange halten. Das habe ich in Deutschland nie gefunden...

    Durch meinen Blick hinter die Kulissen als wirklich enger Freund des Hauses (gerade beim "Private Flat", einem temporären Pendant zu Mila) habe ich allerdings auch viel vom Verhalten etlicher männlicher Gäste mitbekommen. Wirklich extrem erschreckend, was ich da als "Beichtvater" zu hören bekam. War die Zimmertür zu, benahmen sich etliche Dreibeiner wie die Schweine. Nicht im Sinne körperlicher Übergriffe, aber sonst...
    Bagheera
    the black panther on tour

  8. #38
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    60
    Beiträge
    924
    Renommee-Modifikator
    292065

    Standard

    Zitat Zitat von roeper Beitrag anzeigen
    Das war die Zeit der Länderforen im Netz. Mila hatte ein Haus in Prag mit Frauen aus Osteuropa

    Die Foren waren gerade am Anfang. Ebenso "Internet für alle".

    Ich habe Mila noch, das mag so 1997 oder 1998 gewesen sein, in den Kontaktanzeigen vom "Sperrmüll" Niederbayern gefunden. Mit Telefonnummer, dann angerufen, Termin ausgemacht und mit dem Falk-Plan auf den Knien die Adresse in Prag gesucht. Dier erste Zeit traf man sich in der Branicka in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Und mit einem "besseren" Auto durfte man in einer Garage im engen Hof parken, der dann auch abgeschlossen war. Mehr als zwei, drei Gäste pro Nacht gab es seinerzeit eh nicht.

    Milas Webseite mit eigenem Forum folgte erst später. Die richtete ihr ein Gast ein, der wie ich zum engeren Kreis gehörte. Parallel entstanden damals auch die ganzen anderen Foren und Werbeseiten im Netz.

    Mila hatte am Anfang immer nur zwei, drei Mädchen aus der Ukraine. Klassisch die Kniffel-Spiele zusammen, das Abendessen (wenn Mila Lust hatte und etwas zusammenbrutzelte) und am Morgen das gemeinsame Frühstück. Das blieb auch so, als sie dann in ein eigenes Haus im Nordosten von Prag umzog. Dort war dann aber Platz für mehr Mädchen. Und in der Endphase waren es nicht mehr nur Ukrainerinnen, sondern auch aus anderen osteuropäischen Ländern. Insofern hat @roeper auch recht. Mein Kontakt schlief so 2001 langsam ein. Es wurde zusehends "professioneller" und damit für mich uninteressant. Lange hat sie dann auch nicht mehr gemacht.

    Ich hatte allerdings bereits vorher was Neues mit einer Russin in Deutschland aufgetan. Auch die Story würde ein Buch füllen...
    Bagheera
    the black panther on tour

  9. #39
    Power User
    Registriert seit
    09.04.2020
    Beiträge
    46
    Renommee-Modifikator
    8029

    Standard

    Zitat Zitat von Bagheera Beitrag anzeigen
    Runter vom deutschen Weicheier-Mimimi... Sorry, dass ich das so hart sage.
    Alles gut, es hat mich nur verwundert. Man braucht dazu schon starke Nerven so etwas öfters durchzuziehen.
    Wahrscheinlich sind/waren die ukrainischen Kliniken besser als ihr Ruf hierzulande.
    Es freut mich dass es denen jetzt gut zu gehen scheint!

    Zitat Zitat von Bagheera Beitrag anzeigen
    Wirklich extrem erschreckend, was ich da als "Beichtvater" zu hören bekam. War die Zimmertür zu, benahmen sich etliche Dreibeiner wie die Schweine. Nicht im Sinne körperlicher Übergriffe, aber sonst...
    Für diesen Teil muss man die Uhr keine 20 Jahre zurück drehen. Bin zwar kein Beichtvater, aber ein paar haben mir schon ähnliches durchblicken lassen...

    PS: Beichtvater ist ein gutes Wort.. Im katholischen Form

  10. #40
    Power User
    Registriert seit
    27.09.2018
    Ort
    an der See und in den Bergen
    Beiträge
    76
    Renommee-Modifikator
    19232

    Standard

    Könnte es sein dass es diesen Kick auch andersherum gibt? Dass es Huren gibt, die es 1. natürlich mögen wenn es aus ihnen rausläuft, und denen es 2. ziemlich egal ist ob sie schwanger werden? Wer der Erzeuger ist, mir doch egal.

    Wir im Westen kennen doch alle die Aida und die Natalie Alba, beide wieder aktuelle Anzeigen in fick-inserate. Und beide waren schon zwei mal schwanger! Auch gibt es ein Video von Bella-blond, die sich mit dickem Bauch ficken ließ. Weitere Berichte habe ich auch woanders gelesen.

    Was geht in deren Köpfchen vor? Sehr wahrscheinlich nicht viel. Denken, viele Kerle möchten eine schwangere ficken, bringt mehr Geld. Was dann mit den Babys passiert möchte ich gar nicht wissen, Babyklappe oder im Krankenhaus nach der Geburt abhauen.

    Eine schwangere zu vögeln ist für mich völlig uninteressant, aber eine mit Milch schon, da würde ich viel zahlen. Bei den Mystics Girls in RS gab es mal eine schwangere deutsche die AO machte, stand auf der Webseite. Als sie nach Pause wieder da war fragte ich nach Milch. Antwort: sie hat keine. Also Baby gleich weggegeben.

    Als meine Frau so im achten Monat war und einen prachtvollen Busen hatte, da sagte ihr Vater: Wenn du mal zu viel Milch hast, kann ja dein Mann was abtrinken. Alle haben gelacht, nur meine Frau nicht.
    Nach der Endbindung wurde sie immer komischer, gab keinen Sex mehr, Beziehung am Ende. Unsern Sohn hat das nicht gestört, wir halten engen Kontakt.
    VG
    Geändert von zahnlücke (15.02.2021 um 11:05 Uhr)

  11. #41
    Power User
    Registriert seit
    27.09.2018
    Ort
    an der See und in den Bergen
    Beiträge
    76
    Renommee-Modifikator
    19232

    Standard

    Vertan vertan, sprach der Hahn als er von der Ente kam ...

    Es war nicht Bella-blond, sondern Sarah-Ann, zu sehen bei xhamster.com: schwanger in Nylons durchgeknallt. Sie hat dicke schwangerschaftsmäßig stramme Brüste, geil. Es wird natürlich blank gefickt, aber leider nur Cumshot auf den Body.

    Wieso eigentlich? Doppelt schwanger geht nicht. Man sieht immer mehr Videos wo richtig gefickt wird. Die Leute sind es leid sich altmodische Filme anzusehen, er wichst sich einen und spritzt ihr ins aufgerissene Maul. Fand ich noch nie schön. Kommt vermutlich von den Amis, und wir mussten ja alles nachmachen. Müssen wir aber nicht mehr. Für mich und viele aus meinem Umfeld sind die USA ein scheiß Land geworden.

  12. #42
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.04.2012
    Ort
    Koln
    Alter
    31
    Beiträge
    232
    Renommee-Modifikator
    9917

    Standard

    Man weiß ja nie ob es stimmt was die ein oder Dame sagt oder zu einem schreibt, jedenfalls sagte mir eine Private dl.
    Das sie ohne jegliche Verhütung verkehrt, weil es sie reizt schwanger werden zu können. Ich sagte ihr das ich sex an riskanten Tagen bevorzuge, sie bestätigte das sie mich kommen lässt. Anders gesagt ich soll sie schwängern

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Kick out
    Von Graf Bock vom Bockstein im Forum Forums-Regeln und Allgemeines
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2019, 16:50
  2. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 21.04.2019, 17:54
  3. 23-jährige, deutsche Studentin sucht den Kick?
    Von stino123 im Forum Frankfurt / Offenbach / Darmstadt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.08.2017, 19:57
  4. Ao-Huren, die auf den Kick stehen, schwanger werden zu können...
    Von xxh2so4 im Forum allgemeiner Small-Talk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 13:40
  5. Kein AO-Gangbang bei Diana Deluxe – oder: Ist der Ruf erst ruiniert…
    Von Morpheus im Forum Hannover / Braunschweig / Wolfsburg
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.11.2015, 15:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •