Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 61 bis 69 von 69

Thema: Wer gewinnt die US-Wahl 2020?

  1. #61
    Bildereinfüger Avatar von schultz
    Registriert seit
    12.04.2014
    Ort
    Tittfield
    Beiträge
    2.485
    Renommee-Modifikator
    124408

    Standard

    Das allererste was dieser senile demnete Alte macht, ist TTIP wieder einführen bzw. weiter verhandeln und das Atomabkommen mit dem Iran wieder in Gang setzen.
    Natürlich freuen sich das da die deutschen Industrieverbände, da kann dasnn wieer endlich Siemens oder H&K nach Iran liefern.
    Premium Eronity , auf Wunsch Videos
    https://youtu.be/M2IhhY5JhRw
    Kontaktdatenbekommen meine Freunde sowieso und diejenigen die sich hier im Forum aktiv beteiligen.

  2. #62
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    60
    Beiträge
    859
    Renommee-Modifikator
    126833

    Standard

    Zitat Zitat von schultz Beitrag anzeigen
    Mich würde schon mal interessieren was an Trump Politik hier so negativ war
    Mal in euch gehen und euch in die Amerikaner versetzen in Bezug auf


    • WHO
    • Kriege
    • Arbeitslosigkeit
    • TTIP
    • Grenze zu Mexiko
    • Israel
    • Pariser Klimaabkommen
    • Nato Ausgaben


    Mal abgesehen vom Pariser Klimaabkommen waren das alles hervoragende Entscheidungen von ihm und den Republikanern.
    Klar ist er der Polterer schlechthin, aber wie er damals die Greta stehen gelassen hat oder IM Erika empfing war einfach nur geil.

    Volle Zustimmung. Und ich schließe da auch das Klimaabkommen mit ein; viel zu radikal und zum Schaden der Wirtschaft. Das muss moderater verhandelt werden.

    Viele bei uns hier haben nicht verstanden oder wollten nicht verstehen, wie Trump tickt und dass er nicht als klassischer Politiker auftrat und handelte, sondern als Geschäftsmann, als "Dealmaker". Mir hat das gefallen. Und während sich weltweit Staatsoberhäupter von einer spinnerten (wahrscheinlich leider instrumentalisierten) Göre haben vorführen lassen, hat Trump als Einziger die richtige (und eigentlich normale Reaktion auf sowas) gezeigt. Das passt natürlich nicht in die links-grüne Mainstream-Welt.

    Ich bin nach wie vor der festen Überzeugung, dass, wenn man Trump bei seinem ersten Besuch in Europa und Deutschland anstatt zu maßregeln und vorzuführen mit ihm erst mal eine Runde Golf gespielt hätte und dann zum Steakessen gegangen wäre, das Verhältnis sich besser entwickelt hätte und der eine oder andere "Deal" in beiderseitigem Interesse gelaufen wäre.

    Jean Claude Juncker war es dann, der zu einem späteren Zeitpunkt das Eis brach. Trump und er fanden den richtigen Draht zueinander.

    Aber die allgemeine Stimmungslage gegen ihn und gerade auch die hinlänglich gepflegte deutsche Antipathie konnte das nicht verhindern.

    Trump sprach die Stimme des einfachen Amerikaners und setzte sich für eine nationale Stärke ein. Ist es zu verdenken, dass das ankommt? Aber es ist etwas, was der abgehobenen Politik nicht mehr eigen ist. Dieses Problem haben wir auch in Deutschland.
    Bagheera
    the black panther on tour

  3. #63
    Power+ User
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Raum Bonn-Koblenz
    Beiträge
    2.266
    Renommee-Modifikator
    154133

    Standard

    Zitat Zitat von schultz Beitrag anzeigen
    ......... dieser senile demnete Alte macht, .......
    dement ist wohl eher das abgewählte Trumpeltier......
    er hat wohl vergessen.....
    dass er nicht auf Lebesnzeit gewählt wurde
    obwohl viele auch aus seinem Lager ihm das klarmachen wollen

    ach und das Alter
    er zeigt doch auch ganz deutlich
    dass er an massivem ALTERS-Starrsinn leidet.
    Geändert von Siegerhengst (09.11.2020 um 13:49 Uhr)

  4. #64
    Bildereinfüger Avatar von schultz
    Registriert seit
    12.04.2014
    Ort
    Tittfield
    Beiträge
    2.485
    Renommee-Modifikator
    124408

    Standard

    Der weiß schon ganz genau was er macht, vielen scheint entgangen zu sein das sowas schon mal in den letzten 20 Jahren vorgekommen ist.
    Ich will ja nicht unken, aber die Konstellation ist die Gleiche wie damals.
    Es wäre für mich eine riesige Genugtung wenn haargenau das Gleiche wie vor 20 Jahren raus kommt, wünschen würde ich es ihm.
    Dieser rotgrünen Mischpoke möcht ich dann mal ihre Fressen sehen.
    Premium Eronity , auf Wunsch Videos
    https://youtu.be/M2IhhY5JhRw
    Kontaktdatenbekommen meine Freunde sowieso und diejenigen die sich hier im Forum aktiv beteiligen.

  5. #65
    Power+ User
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Raum Bonn-Koblenz
    Beiträge
    2.266
    Renommee-Modifikator
    154133

  6. #66
    Feminist Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    618
    Renommee-Modifikator
    31477

    Standard

    Zitat Zitat von Bagheera Beitrag anzeigen
    ... Aktuell führt Joe Biden mit nur rund 1500 Stimmen vor Donald Trump.
    Aktuell führt Joe Biden mit gut 10.000 Stimmen.

    Ähnliches droht in Pennsylvania. Beträgt der Vorsprung eines Kandidaten dort weniger als 0,5 Prozentpunkte, wird laut Bundesstaaten-Gesetz eine automatische Neuauszählung nötig. Aktuell führt Joe Biden in Pennsylvania hauchdünn vor Donald Trump mit 0,19 Prozentpunkten - es sind jedoch noch nicht alle Wahlzettel ausgezählt."
    Aktuell führt Joe Biden mit gut 45.000 Stimmen. 49,8 % zu 49,1 %, also mehr als 0,5 %.

    ... Es sind z.B. gerade bei den Briefwahlen auch Listen aufgetaucht mit Menschen, deren Geburtsdatum anno 1800 Tobak liegt. Eine ganze Menge Leute, denen man zu ihrem stolzen Alter von 140, 150 und mehr gratulieren könnte. Da wird also noch eine Menge nachzurechnen sein, ehe Sleepy Joe vielleicht wirklich Präsident wird.
    Belege?

    Unregelmäßigkeiten sind vor allem zu Ungunsten der Demokraten aufgetaucht:

    Dort gab Kevin Bray, bei der US-Post verantwortlich für die Wahl 2020, besorgniserregende Einblicke in die Arbeitsabläufe der so wichtigen Einrichtung: In mehreren hart umkämpften Bundesstaaten wurden letzte Woche an drei aufeinander folgenden Tagen jeweils weniger Briefwahlunterlagen verarbeitet als am Vortag. Am Wahltag selbst blieben knapp 8000 von 115.630 Stimmzetteln in Verteilzentren liegen. Für weitere fast 300.000 Stimmzettel konnte er keinen Nachweis erbringen, dass sie tatsächlich an die Wahllokale ausgeliefert wurden.
    https://www.n-tv.de/politik/US-wahl-...b-global-de-DE

    Es wird Zeit, dass Donald Trump und seine Anhänger die Niederlage eingestehen.
    „Die, die nicht in der Lage sind, das Wichtigste zu leben, was wir zu leisten haben, nämlich die Einheit, daß die allmählich auch mal ausgeschwitzt werden.“ (Bernd Höcke über innerparteiliche Gegner des Flügels)

  7. #67
    Power+ User
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Raum Bonn-Koblenz
    Beiträge
    2.266
    Renommee-Modifikator
    154133

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen


    https://www.n-tv.de/politik/US-wahl-...b-global-de-DE

    Es wird Zeit, dass Donald Trump und seine Anhänger die Niederlage eingestehen.
    das passt aber nicht zu einem kranken Narzissten

  8. #68
    Power User
    Registriert seit
    22.04.2008
    Beiträge
    280
    Renommee-Modifikator
    50360

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Aktuell führt Joe Biden mit gut 10.000 Stimmen.



    Aktuell führt Joe Biden mit gut 45.000 Stimmen. 49,8 % zu 49,1 %, also mehr als 0,5 %.



    Belege?

    Unregelmäßigkeiten sind vor allem zu Ungunsten der Demokraten aufgetaucht:


    https://www.n-tv.de/politik/US-wahl-...b-global-de-DE

    Es wird Zeit, dass Donald Trump und seine Anhänger die Niederlage eingestehen.


    Tja, vielleicht (!) bedeuten die Unregelmäßigkeiten, dass noch 300 000 falsche Stimmen mehr verhindert worden sind zusätzlich zu den etlichen Hunderttausenden, die schon im Raum stehen. Keine Behauptung (!), aber alles, was die Demokraten mich gelehrt haben, ist, dass ihnen das ohne weiteres in dem Maßstab zuzutrauen ist.

  9. #69
    Power+ User Avatar von lonewolf
    Registriert seit
    26.01.2010
    Beiträge
    6.095
    Renommee-Modifikator
    113815

    Standard

    Da die Wahl vorbei ist und wir nicht noch einen Politikthread hier brauchen, mache ich mal zu.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Cumslut Lisa Freitag, 10.01.2020 - Sonntag, 12.01.2020
    Von beatricchen im Forum Karlsruhe / Pforzheim / Baden-Baden
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 09.01.2020, 16:47
  2. 15.03 Blanker Anal/Sandwich Marathon Contest....welches Girl gewinnt...Mörfelden
    Von spermagames im Forum Mannheim / Ludwigshafen / Mainz
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2017, 12:31
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2017, 12:31
  4. Die Qual der Wahl
    Von aostecher666 im Forum Wetzlar / Gießen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.06.2014, 17:20
  5. Dani gewinnt Prozess gegen Stadt Dortmund
    Von berliner01 im Forum Dortmund
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.11.2013, 21:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •