Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Krasse Wetteinsätze

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2016
    Alter
    37
    Beiträge
    10
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard Krasse Wetteinsätze

    Hallo zusammen. Ich habe mit meiner freundin etwas neues für uns entdeckt. Und zwar wollen wir uns in zukunft für einander aufregende Mutproben und Wetteinsätze ausdenken. Bisher musste ich komplett nackt durchs Treppenhaus laufen und sie mitten am Tag auf einem Autobahnparkplatz mitten auf der Wiese pinkeln
    Jetzt habe ich mir überlegt, sie mal komplett nackt durch die Lessingstrasse in Bremerhaven (Puffstrasse ähnlich wie Reeperbahn) laufen zulassen wenn da wieder betrieb ist. Ich frage mich nur ob es vielleicht zu gefährlich ist wegen der Prostituierten oder Zuhälter. was meint ihr?
    Hat vielleicht noch jemand andere gute Ideen? Wer hat selbst schonmal sowas gemacht und mag berichten?

  2. #2
    Power+ User Avatar von homer1512
    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    862
    Renommee-Modifikator
    18272

    Standard

    Dein Kopfkino werden die wenigsten brauchen oder gar haben.

    Aber egal, viel Spaß und gute Besserung.
    Geändert von homer1512 (22.11.2020 um 22:20 Uhr)

  3. #3
    Power User
    Registriert seit
    19.04.2011
    Alter
    52
    Beiträge
    334
    Renommee-Modifikator
    22363

    Standard

    Bremerhaven ?
    Was ist das ??

  4. #4
    Aktiver User seit 2010
    Registriert seit
    25.03.2015
    Beiträge
    6.976
    Renommee-Modifikator
    238648

    Standard

    Zitat Zitat von BHVBoy Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen. Ich habe mit meiner freundin etwas neues für uns entdeckt. Und zwar wollen wir uns in zukunft für einander aufregende Mutproben und Wetteinsätze ausdenken. Bisher musste ich komplett nackt durchs Treppenhaus laufen und sie mitten am Tag auf einem Autobahnparkplatz mitten auf der Wiese pinkeln
    Jetzt habe ich mir überlegt, sie mal komplett nackt durch die Lessingstrasse in Bremerhaven (Puffstrasse ähnlich wie Reeperbahn) laufen zulassen wenn da wieder betrieb ist. Ich frage mich nur ob es vielleicht zu gefährlich ist wegen der Prostituierten oder Zuhälter. was meint ihr?
    Hat vielleicht noch jemand andere gute Ideen? Wer hat selbst schonmal sowas gemacht und mag berichten?

    „jemand andere gute Ideen?“ - In Deinem lächerlichen Beitrag befindet sich keine einzige „gute Idee“, da muss ich Dich enttäuschen...

  5. #5
    Power User
    Registriert seit
    26.05.2011
    Beiträge
    60
    Renommee-Modifikator
    33381

    Standard

    Wie wäre es, sie in einem Pornokino zu fesseln und dann dort ein paar Stunden alleine zu lassen?
    Bitte den Termin dann vorher hier ankündigen.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    06.03.2016
    Alter
    37
    Beiträge
    10
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von TriDDD Beitrag anzeigen
    Wie wäre es, sie in einem Pornokino zu fesseln und dann dort ein paar Stunden alleine zu lassen?
    Bitte den Termin dann vorher hier ankündigen.
    Klingt nicht schlecht. Aber es geht bisher erstmal noch nicht um ficken sondern um zeigen.

  7. #7
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    65
    Beiträge
    1.234
    Renommee-Modifikator
    177738

    Standard

    Nackt auf der Straße laufen kann eine Ordnungswidrigkeit sein. Es kann aber sein, dass die Polizei sagt, die spinnt und schon kommt sie in die Klappse bis der Arzt meint sie ist okay. Können also schon mal 24 Stunden werden. Das macht wenig Laune.

    Allerdings stellt sich die Frage nach dem okay schon bei derartigen Einsätzen. Die vom Rettungsdienst und der Polizei haben ja nichts andres zu tun, als durchgeknallte Leute in die Klapsmühle zu verbringen.
    Geändert von siggibein (22.11.2020 um 19:26 Uhr)

  8. #8
    im Urlaub
    Registriert seit
    27.06.2012
    Beiträge
    2.464
    Renommee-Modifikator
    282223

    Standard

    Zitat Zitat von BHVBoy Beitrag anzeigen
    Klingt nicht schlecht. Aber es geht bisher erstmal noch nicht um ficken sondern um zeigen.
    Dafür gibt es doch das Internet. Da kann sie dann sogar noch den ein oder anderen Euro verdienen, den er dann verficken gehen kann. Wäre das nicht toll?
    Sämtliche Aussagen der Kunstfigur "Doctordick" spiegeln nicht notwendigerweise Ansichten und Meinungen des Verfassers wider und sind als Gesamtkunstwerk zu betrachten. Handlungen und Personen in den "Berichten" der Kunstfigur "Doctordick" sind frei erfunden; jegliche Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen wäre rein zufällig und in keiner Weise beabsichtigt; Personen, die meinen, in diesen sogenannten "Berichten" vorzukommen, sind nicht gemeint.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.07.2013, 00:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •