Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 67

Thema: Ist es bald da, das nordische Modell?

  1. #46
    Power+ User
    Registriert seit
    27.05.2014
    Ort
    Duisburg
    Alter
    46
    Beiträge
    512
    Renommee-Modifikator
    15910

    Standard

    Zitat Zitat von ronnyrate1 Beitrag anzeigen
    Da braucht es keine Berichte für. 2019 war ich in Schweden, Da wurde selbst auf Trödelmärkten mit einer App bezahlt. Das Ende der Prostitution in Schweden ( reiche Freier machen es da nach eigener Aussage mit Edelhuren auf Sachbasis wie Uhren usw.) geschieht nicht durch Verbote. Die Einstellung des Bargelds wird automatisiert und in aller Stille zu einem Ende führen.
    Komisch, Ich hab schon in den 90ern auf der Vulkanstraße und in Clubs mit Karte gezahlt, geschadet hat das nie. Dass das dann irgendwann mal eingestellt wurde von den Betreibern heißt ja nicht, dass es nicht wieder (und besser) funktioniert

  2. #47
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2020
    Ort
    Dorf an der Düssel
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Na ja, so lange ficken gegen Geld nicht Strafbar ist, ist Kartenzahlung auch kein Problem. Zumal zu mindestens am Vulkan auch 3/4 EC Automaten sind.
    Allenfalls beim Mädel direkt zahlen und Strenger Religionsausübung könnten sich bis jetzt Probleme ergeben, wenn die Vermehrungs-Biologie zuschlägt. Nach Deutsche Recht macht man dann 18+ Jahre jeden Monat die Brieftasche auf.
    (Wenn es ein Bundesweite-Gen Datenbank gäbe und man die Kinder mal gegen die Eltern abgleicht, das würde Intersante werden...)

    Wenn das ganze Fickgeschäft untersagt ist werden sich die Organe der Rechtspflege aber ganz "Deutsch" mit 0-Toleranz auf Verstoßer stürzen, getrieben vom Gesellschaftlichen Druck der Alice-Schwarzer FanClub-Brigaden und überall Kinderficker-Seher.
    (Btw.: Wie mal ein Richter in ein angelehnten Fall sagte: Nicht alles was unmoralisch ist oder wir als Abstoßend empfinden ist Verboten oder Strafbar. Laut Zeitung ging es um Poppen mit der Volljährigen Stieftochter. Also versucht man es Strafbar zu machen, dass misslang, ähnlich wie bei Sex-Reisen)


    Und die Zahlungsmittel Sperren wie es VISA und Master-Card auch schon bei Sex-Seiten, News Forenanbietern und Cuba-Zigarren gemacht haben ist jetzt auch kein Hexenwerk.

    Schauen wir mal was kommt, das Alte Nordische Modell wäre auch nicht schlecht. Und wenn ich ab 15 oder 16 ein Ausbildung machen darf, warum nicht legal auch als DL?
    Ich Denke ja das ist ein Pendel, es schwingt auch irgendwann wieder zurück, in irgendeine US Bundesstaat werden Minderjährige Prostituierte ab15? seit einiger Zeit nicht mehr verfolgt. Man beugt sich den Tatsachen und den wirtschaftlichen Verhältnissen.
    Geändert von BlackBox887 (04.03.2021 um 12:12 Uhr)

  3. #48
    Power User
    Registriert seit
    21.06.2016
    Ort
    aachen
    Beiträge
    306
    Renommee-Modifikator
    98751

    Standard

    Zitat Zitat von BlackBox887 Beitrag anzeigen
    Na ja, so lange ficken gegen Geld nicht Strafbar ist, ist Kartenzahlung auch kein Problem. Zumal zu mindestens am Vulkan auch 3/4 EC Automaten sind.
    Allenfalls beim Mädel direkt zahlen und Strenger Religionsausübung ...

    Wenn das ganze Fickgeschäft untersagt ist .....

    Und die Zahlungsmittel Sperren wie es VISA und Master-Card auch schon bei Sex-Seiten, News Forenanbietern und Cuba-Zigarren gemacht haben ist jetzt auch kein Hexenwerk.
    Genau da liegen doch die Probleme:
    1. Durch die Kartenzahlung ist es jahrelang gespeichert.
    2. "Die Mädels" sind bei Kartenzahlung viel besser zu kontrollieren - egal ob jetzt vom "Chef" oder vom Finanzamt.
    3. Selbst wenn das "ganze Fickgeschäft" verboten werden sollte, werden die Menschen immer einen Weg finden.
    Dann sieht unsere Welt vielleicht anders aus und der Pascha ist ein Studentenwohnheim (..Anzeige in der Express: "mittellose Studentin brauch Hilfe...").
    4. Ich möchte einfach nicht, dass eine private Firma wie VISA darüber entscheiden kann. ob ich eine DL knallen darf oder nicht. Und da geht es ja in 2 Richtungen: Der/die Sex-Anbieter-in hat ziemliche Umsatzverluste, wenn nur noch / hauptsächlich Kartenzahlung angeboten wird und mal -aus welchen Gründen auch immer- "aus dem System" fliegt (wie bei den Cuba-Zigarren, die nicht von Spanien nach Deutschland per Paypal bezahlt werden dürfen).
    Geändert von Wenn_dann_ohne (04.03.2021 um 12:58 Uhr)

  4. #49
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2020
    Ort
    Dorf an der Düssel
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Hallo,

    Jede Bankzahlung wird 30 Jahre lang gespeichert, spätesten bei Hartz IV wird dir das klar gemacht (Da möchte ich hier nicht weiter drauf eingehen). Kreditkarten sind nur ein Aspeckt. Ich habe nichts dagegen, das die Mädels genau so die Steuer Zahlen wie wir auch. Das mit dem "Chef" ist eine andere Sache, hier zeigt sich das auf Repression getrimmte Regelwerk gegenüber DL, die eine Anständige Vertragsregelung verhindern und das ganze ins Kriminelle verschieben.
    DL als solche sind sicher genau so viel oder so wenig Ehrlich wie der Rest der Menschen auch, Stichwort AZF/Betrugsfreier.

    Eine DL im Pascha sagte mir mal das viele Schwarze Frauen schnell wieder da weg gehen, weil man bei nicht Erbrachter Leistung wohl schnell mal Ärger mit der GL bekommt. Anderer Seites sollte man auch als Kunde die Spielregeln beachten, das gibt genau so Ärger. Das sehe ich als Ansatz wie so was aussehen kann.

    Aber jetzt sind wir vom Thema ab, um wieder an zu knüpfen, das Nordische Modell wird die Kriminalität in dem Bereich erhöhen. Und wenn die Einschlägigen Interessengruppen noch so der Meinung sind den Mann zur Schlechteren Frau zu machen, so schön ist die Welt nicht das ein Schoßhund-Domestizierung erfolgreich werden wird. Einzig die Organe der Rechtspflege müssen sich dann noch weniger um die Richtig Kriminellen kümmern, weil Sie ja mit den Freiern und den Raubmordkopierern voll Ausgelastet sind.
    Geändert von BlackBox887 (04.03.2021 um 13:32 Uhr)

  5. #50
    Power User
    Registriert seit
    21.06.2016
    Ort
    aachen
    Beiträge
    306
    Renommee-Modifikator
    98751

    Standard

    Zitat Zitat von BlackBox887 Beitrag anzeigen
    ..., das Nordische Modell wird die Kriminalität in dem Bereich erhöhen. ... Einzig die Organe der Rechtspflege müssen sich dann noch weniger um die Richtig Kriminellen kümmern, weil Sie ja mit den Freiern und den Raubmordkopierern voll Ausgelastet sind.
    Logo, wenn man etwas verbietet, was vorher erlaubt war (und es auch kontrolliert), dann steigt die "Verbrecher-Rate"!

    Das Problem ist aber, dass die meisten Nutten eben keine taffen Frauen sind, sondern direkt mehrere sagen wir mal problematische Schnittstellen bedienen:

    1. Armut: Die deutsche Hartz4er genauso wie die Chinesin mit Terroristen-Visum...
    2. Drogenprobleme: Und wir reden hier nicht von Camel Filter....
    3. Menschenhandel (siehe auch Punkt 1): Einfach ein armes Land aussuchen, Frauen hier hin schleppern und Kohle kassieren. Geht auch in BulRom.
    4. Dl mit einem ander Klatsche: Kennt jeder, Schnittwunden (meist Unterarm), Ticks, Münchhausensyndrom, Drogis (Punkt 1 + 2), Essstörung uvm.
    5. Viel Bargeld...kennt auch jeder..gibt immer ein Problem mit div. Ämtern (siehe auch Punkt 1).
    6. Gesellschaftliche Wertschätzung: "Unsere" DL sind unterhalb von Politiker und Altenpflegerinnen angesiedelt. :-(

    Mit anderen Worten: Lobby geht gegen 0, Beruf wirft nur Probleme auf. Also denkt "der Staat": Weg damit!
    Geändert von Wenn_dann_ohne (05.03.2021 um 01:33 Uhr)

  6. #51
    Power User
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    209
    Renommee-Modifikator
    159856

    Standard

    Kontrolle ist natürlich das Schlüsselwort nicht nur in diesem Bereich, sondern in allen anderen auch.
    Nicht umsonst streben die Big Brothers dieser Welt die Abschaffung des Bargelds an.
    Dann ist endgültig jeder gläsern.
    Hoffentlich bleibt die vielzitierten Liebe der Deutschen zum Bargeld noch lange erhalten.
    Ich fürchte aber, dass die unheilvolle Entwicklung zum totalen Überwachungsstaat nicht mehr aufzuhalten ist.
    Geändert von horstl1 (05.03.2021 um 22:26 Uhr)

  7. #52
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2020
    Ort
    Dorf an der Düssel
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Na ja, bis China oder ähnlichen Staaten ist sicher noch Luft, aber wir Arbeiten daran. Anderer Seits, neue Techniken erfordern neuen Befugnisse. Sicher wird keiner verlangen das die Polizei heute noch die Autodiebe mit Pferden verfolgen, obwohl die Diebe daran sicher Interesse hätten.

    @Wenn_Dann_Ohne:
    Das ist sicher richtig, aber die Welt ist kein Poneyhof, und manche werden halt zurück bleiben. Einiges ist dem Wirtschaftssystemen geschuldet, einiges anderes was du Schreibst liegt auch im (Un)Wesen des Menschen.

    Aber unter dem Strich: jeder muss Arbeiten, die Frage ist immer nur welches Körperteil man benutzt. Und das ist halt auch eine Frage der jeweiligen Individuen.
    Erfreuen wir uns also Daran, das einige mit Körperteilen Arbeiten, die den Bedürfnissen unser Primären Geschlechtsmerkmalen sehr entgegen kommen.
    Geändert von BlackBox887 (05.03.2021 um 22:57 Uhr)

  8. #53
    Power+ User
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    739
    Renommee-Modifikator
    74904

    Standard

    https://www.fr.de/politik/sexarbeit-...b-global-de-DE

    ...Einer der Erwischten war Ex-Meisterboxer, TV-Koch, „Let’s Dance“-Juror und Bestsellerautor Paolo Roberto – oberste Promi-Kategorie. Dass ihn der 150 Euro teure Kontakt mit einer jungen Frau aus Osteuropa ein einkommensabhängiges Bußgeld von umgerechnet 2500 Euro eingebracht hat, war das geringste Problem. Es nützte auch nichts, dass Roberto sein Handeln nach den entsprechenden Schlagzeilen auf Facebook reuig selbst anprangerte als „das Widerlichste, Schmutzigste, was man einem Menschen antun kann“. Binnen weniger Tage verschwanden seine Bücher aus dem Handel, seine italienische Delikatessenserie aus allen Supermärkten...

    Schweden = Idiotistan

  9. #54
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.07.2020
    Ort
    Dorf an der Düssel
    Beiträge
    15
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von Frank35 Beitrag anzeigen
    ...
    Schweden = Idiotistan
    Schweden = Idiotistan = grüne = Alice Schwarzer = SPD = * ... (?)
    Geändert von BlackBox887 (05.03.2021 um 23:04 Uhr)

  10. #55
    Power User
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    209
    Renommee-Modifikator
    159856

    Standard

    Zitat Zitat von BlackBox887 Beitrag anzeigen
    Schweden = Idiotistan = grüne = Alice Schwarzer = SPD = * ... (?)
    Die notorische Steuerhinterzieherin Schwarzer ist einfach nur zu ignorieren.

    SPD und Grüne , weg mit dem Dreck!

  11. #56
    Power User
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    209
    Renommee-Modifikator
    159856

    Standard

    Zitat Zitat von Frank35 Beitrag anzeigen
    https://www.fr.de/politik/sexarbeit-...b-global-de-DE

    ...Einer der Erwischten war Ex-Meisterboxer, TV-Koch, „Let’s Dance“-Juror und Bestsellerautor Paolo Roberto – oberste Promi-Kategorie. Dass ihn der 150 Euro teure Kontakt mit einer jungen Frau aus Osteuropa ein einkommensabhängiges Bußgeld von umgerechnet 2500 Euro eingebracht hat, war das geringste Problem. Es nützte auch nichts, dass Roberto sein Handeln nach den entsprechenden Schlagzeilen auf Facebook reuig selbst anprangerte als „das Widerlichste, Schmutzigste, was man einem Menschen antun kann“. Binnen weniger Tage verschwanden seine Bücher aus dem Handel, seine italienische Delikatessenserie aus allen Supermärkten...

    Schweden = Idiotistan
    Paolo Roberto?
    War mir völlig unbekannt, habe mich kundig gemacht.
    Hat echt armselig reagiert, versucht, auf die zerknirschte Sündertour seine Haut zu retten.
    Wäre besser in die Offensive gegangen, war eh gelaufen..

    Diese Schweden...

    Wie war das eigentlich mit ihrem Carl Gustav König,
    der hat doch auch...

    Wenn 2 das gleiche tun..
    Ist es nicht das gleiche, auch in Schweden nicht.

  12. #57
    Power+ User
    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    2.180
    Renommee-Modifikator
    155389

    Standard

    Zitat Zitat von horstl1 Beitrag anzeigen
    Ich fürchte aber, dass die unheilvolle Entwicklung zum totalen Überwachungsstaat nicht mehr aufzuhalten ist.
    Wenn wir weiterhin gute Geschäfte mit China machen, überlassen sie uns vielleicht bald ihre Sozialkontrollsoftware zum Sonderpreis.
    Die kann dann auf der Hardware, die wir von dort beziehen, direkt vorinstalliert werden.

  13. #58
    Power User
    Registriert seit
    21.06.2016
    Ort
    aachen
    Beiträge
    306
    Renommee-Modifikator
    98751

    Standard Aus der FR

    https://www.fr.de/politik/sexarbeit-...90225139.html?

    "Kosnervative fordern Haftstrafen im Zusammenhang mit Sexarbeit"

    Was auch immer "Kosnervative" sind, man sollte sie erschießen, an der Mauer Hand in Hand!

    Da kommt auch "Paolo Roberto" vor. Sein Schicksal erinnert mich ein wenig an unseren Wetterfrosch Kachelmann. Gut - ist ja schon ne Sau mit x Freundinnen / Affairen was auch immer. Aber Anklage wg Vergewaltigung und zack...fast alle Jobs quit. Trotz Freispruch!

    Ansonsten ist der Artikel lesenswert.

  14. #59
    Power+ User
    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    2.180
    Renommee-Modifikator
    155389

    Standard

    Zitat Zitat von Wenn_dann_ohne Beitrag anzeigen

    Da kommt auch "Paolo Roberto" vor.
    Aus dem verlinkten Artikel: Es nützte auch nichts, dass Roberto sein Handeln nach den entsprechenden Schlagzeilen auf Facebook reuig selbst anprangerte als „das Widerlichste, Schmutzigste, was man einem Menschen antun kann“.

    Da gab es doch schon mal eine große
    Religion, in der ebenso dieses Prinzip von Kritik und Selbstkritik gepflegt wurde.

  15. #60
    Power+ User
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    739
    Renommee-Modifikator
    74904

    Standard

    Zitat Zitat von Wenn_dann_ohne Beitrag anzeigen
    ...Wetterfrosch Kachelmann. Gut - ist ja schon ne Sau mit x Freundinnen / Affairen was auch immer. Aber Anklage wg Vergewaltigung und zack...fast alle Jobs quit. Trotz Freispruch!...
    Wieso ist der eine Sau? Weil er mehrere Freundinnen und div. Affairen hatte? Ist das verboten?
    Wundere mich darüber das Du mit diesen Ansichten hier in solch einem "bösen" Forum angemeldet bist - passt irgendwie nicht.

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. neues AO Modell auf KM
    Von LuckyLuck1973 im Forum Berlin / Potsdam / Brandenburg
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 21:00
  2. Valentina bei Modell Hamburg
    Von big6 im Forum Hamburg
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.12.2012, 17:39
  3. Ein weiteres AO - Modell
    Von Dildo44 im Forum Ost & Berlin
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 15:20
  4. Bin bald mit Ehefrau in LG
    Von tiberius002 im Forum Nord
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 11:50
  5. Rubens-Modell
    Von BAndoffel im Forum Nord
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 17:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •