Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 17

Thema: Na dann...

  1. #1
    Power+ User
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    805
    Renommee-Modifikator
    180310

    Standard Na dann...

    Evolutionsbiologin: Viele Männer werden keine Sexualpartnerin mehr finden

    Die männliche Zivilisation widerspricht der Natur: Das ist die These der Biologin Meike Stoverock. Sie hat ein Buch über das evolutionäre Prinzip der „female Choice“ geschrieben, wonach die Weibchen den Zugang zu Sex kontrollieren. Was heißt das für das künftige Verhältnis von Männern und Frauen?

    https://www.deutschlandfunk.de/zukun...b-global-de-DE

  2. #2
    Senior Avatar von Homer
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    Rhein-Main
    Alter
    68
    Beiträge
    1.182
    Renommee-Modifikator
    146467

    Standard

    Bei den teilweise radikalen Vorschlägen dürfen die Feministen Galle kotzen.
    Überlege, mir das Buch zuzulegen.

  3. #3
    Power User
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    329
    Renommee-Modifikator
    1048663

    Standard

    Für mich ist das Geschreibsel einer pseudoakademischen Tussi, welche ihr Buch verkaufen möchte.

    Nichts Neues, überflüssig.

  4. #4
    Power+ User
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Raum Bonn-Koblenz
    Beiträge
    2.372
    Renommee-Modifikator
    1026260

    Standard

    Zitat Zitat von Homer Beitrag anzeigen
    Bei den teilweise radikalen Vorschlägen dürfen die Feministen Galle kotzen.
    Überlege, mir das Buch zuzulegen.
    Das trifft aber genauso für die Alpha-Weibchen zu!
    Da Buch sollte zur Pflichtlektüre all derjenigen werden
    welche die Prostitution abschaffen wollen!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    551
    Renommee-Modifikator
    489861

    Standard

    Zitat Zitat von Frank35 Beitrag anzeigen
    Evolutionsbiologin: Viele Männer werden keine Sexualpartnerin mehr finden

    Die männliche Zivilisation widerspricht der Natur: Das ist die These der Biologin Meike Stoverock. Sie hat ein Buch über das evolutionäre Prinzip der „female Choice“ geschrieben, wonach die Weibchen den Zugang zu Sex kontrollieren. Was heißt das für das künftige Verhältnis von Männern und Frauen?

    https://www.deutschlandfunk.de/zukun...b-global-de-DE
    Guter Post.
    Die Frau träumt vom Ende der Zivilisation...

  6. #6
    alter, weißer Mann
    Registriert seit
    21.02.2012
    Beiträge
    515
    Renommee-Modifikator
    116076

    Standard

    Zitat Zitat von Frank35 Beitrag anzeigen
    Evolutionsbiologin: Viele Männer werden keine Sexualpartnerin mehr finden

    Die männliche Zivilisation widerspricht der Natur: Das ist die These der Biologin Meike Stoverock. Sie hat ein Buch über das evolutionäre Prinzip der „female Choice“ geschrieben, wonach die Weibchen den Zugang zu Sex kontrollieren. Was heißt das für das künftige Verhältnis von Männern und Frauen?

    https://www.deutschlandfunk.de/zukun...b-global-de-DE
    Das ist doch ein wesentlicher Grund für ein gefordertes Sex Kaufverbot. Alles eine Machtfrage.
    Ich schreib hier keine Romane zum aufgeilen. Kurze Informationen müssen reichen.

  7. #7
    Senior Avatar von Homer
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    Rhein-Main
    Alter
    68
    Beiträge
    1.182
    Renommee-Modifikator
    146467

    Standard

    @allesklar:
    https://www.deutschlandfunk.de/zukun...b-global-de-DE :
    Auszug:
    "
    Nun macht Meike Stoverock Vorschläge, wie das Zusammenleben von Männern und Frauen in einer post-männlichen Zivilisation aussehen könnte, einer Weltordnung, in der Frauen im Lauf ihres Lebens tendenziell mehrere Alphamänner auswählen, in der aber nicht jeder Topf einen Deckel findet. Sie rechnet ab mit der Institution der Ehe, in der sie ein Instrument der Unterdrückung von Frauen sieht, fordert eine Abkehr von der romantischen Vorstellung, dass Männer und Frauen in lebenslanger Monogamie glücklich werden können.
    Männer, die in dieser neuen Weltordnung keine Frauen mehr finden, sollen auf andere Weise versorgt werden – Stoverock denkt über Sexualassistentinnen nach und über die Rolle von Prostitution, sie bezeichnet Pornografie als mögliche „gesellschaftsverträgliche Stütze“ für Männer.
    „Männer, die nie oder nur sehr selten Sexpartnerinnen finden, müssen ethische und gesellschaftlich akzeptierte Möglichkeiten bekommen, ihre sexuellen Bedürfnisse zu erfüllen.“

    Das kann man nicht unbedingt als eine Forderung zum Sexkaufverbot Interpretieren.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.09.2011
    Beiträge
    11
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Einfach mal "Brifault´s Law" googlen, dass Frauen IMMER schon den Zugang zu Sex bestimmt haben, ist altbekannt.

    Was die gute daraus phantasiert - naja.

  9. #9
    Power User Avatar von Gargamel
    Registriert seit
    02.05.2011
    Beiträge
    368
    Renommee-Modifikator
    123086

    Standard

    22 € für so ein Buch aus dem Tropen-Verlag...

    Die 22 € besser in die Tropen mitnehmen, um da ein ein "tropisches" Weibchen zu ficken...

  10. #10
    Power User Avatar von madson
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Lümmeldorf
    Beiträge
    983
    Renommee-Modifikator
    1235778

    Standard

    also die Organisierung der derzeitigen Bindung- und Sexualbeziehungen ist eine Konsequenz des Systems des Privateigentums, schau einfach mal Gesellschaftsformen an die kein Privateigentum kennen. Meist ist das die Form des Matriarchats vorherrschend. Interessanter Weise haben es die Frauen auch in dem Patriarchat geschafft Ihre Dominanz über die Männer durch die Sexualselektion zu erhalten.

    Gerade in nach außen hin sehr patriarchalen Strukturen, wie z.b. bei vielen Moslems sind im innen Verhältnis die Frauen die unumstritten Chefs.

    Das die vorherrschende Form des Zusammenlebens in festen Partnerbeziehungen, nicht die natürliche Zusammen Lebensform der Mensche ist kann man einfach an der Anzahl der Prostituierten sehen.

    In den Affengruppen gab es einfach keine festen Partnerbeziehungen und Sex wurde als Aggressionsabbau benutzt sieht Bonobo Affen.

  11. #11
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    65
    Beiträge
    1.290
    Renommee-Modifikator
    301118

    Standard

    soll doch die Tussi ihrem Wahn anhängen. So lange es Weibchen gibt, die lieber die Beine breit machen, wie ernsthaft was zu arbeiten, so lange scheitert deren Weltanschauung.

  12. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.10.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    23
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Ich war gerade spazieren, so viele toll aussehende Alpha- Weibchen habe ich nicht gesehen. Ob die nicht so dollen wirklich alle die freie Wahl bei wirklich tollen Männern haben, wage ich zu bezweifeln.

  13. #13
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    65
    Beiträge
    1.290
    Renommee-Modifikator
    301118

    Standard

    Wenn die Temperaturen steigen, rutschen die Röcke hoch und die Titten werden freigelegt.

  14. #14
    Erfahrener Benutzer Avatar von thomson254
    Registriert seit
    16.06.2012
    Alter
    47
    Beiträge
    165
    Renommee-Modifikator
    193546

    Standard

    Zitat Zitat von 46and2 Beitrag anzeigen
    Ich war gerade spazieren, so viele toll aussehende Alpha- Weibchen habe ich nicht gesehen. Ob die nicht so dollen wirklich alle die freie Wahl bei wirklich tollen Männern haben, wage ich zu bezweifeln.
    Die nicht so "toll aussehenden Alpha-Weibchen" fliegen, wenn es wieder erlaubt ist in die Dominikanische Republik/Kenia usw. und lassen sich von einheimischen "Strand Kasanovas" durchficken.
    Die meisten anderen machen es ja auch nicht um sonst - nicht einmal der Tod.
    Gerade wurde ich auf einen Bericht auf YT aufmerksam ,www.youtube.com/watch?v=ILD3kNrSetU,
    mit dem Titel Prostitution von Minderjährigen: Taschengeld-Treffen auf Kleinanzeigen-Portalen

    mal wieder ordentlich Stimmung zu machen.
    Es wird genüsslich vorgetragen das sich Männer gerne mit Minderjährigen vergnügen wollen, aber es wird verschwiegen, das die Mädels ja in diesen Portalen anmelden und sich gegen Geld verkaufen um sich so einiges zu leisten. Da spielt das Schnelle Geld eine erhebliche Rolle. Zu ende will die Befragte ja auch ein Therapie machen bevor Sie mit dem Studium beginnt.
    Man wird von schönsten Teller nicht satt wenn er leer ist

  15. #15
    Power+ User
    Registriert seit
    30.04.2011
    Beiträge
    1.423
    Renommee-Modifikator
    80897

    Standard

    Nun das selbst scheisse ausschauende Frauen immer noch nen Schwanz abbekommen das ist fakt. Wird für sie durch onlinedienste ja auch noch immer leichter. Sexportale, selbst einfacher sexchat hast du verhältnis von 1000:1 teilweise (na zieh mal in den portalen die bots und pseudofrauen ab dann kommste auf solche werte).
    Allerdings eben "nur" mal für ein paar schnelle Nummern. Den Versorger, tja den finden sie immer weniger.
    Immer weniger Männer sind bereit zu heiraten bzw. selbst ansonsten immer den Zahlemann zu machen.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. dann auch mal was von mir
    Von feetlover37 im Forum Bereich West
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.07.2014, 10:27
  2. Wer es mag, und dann zu dem Preis!?
    Von AndyAO im Forum Frankfurt / Offenbach / Darmstadt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 18:42
  3. na, dann fangen wir doch mal an
    Von taranaka im Forum Bereich Süd
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 18:24
  4. Hafengeb und dann??????????
    Von MikeHH im Forum Nord
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 09:36
  5. !! Ihr letzter GB dann ist Schluss !! 20.11.10 für 70 €
    Von Freudenhaus im Forum Werbung von Huren & Clubs
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 17:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •