Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Ich komme mit der Scheinheiligkeit mancher Frauen nicht klar...

  1. #1
    Power User
    Registriert seit
    27.03.2011
    Alter
    38
    Beiträge
    86
    Renommee-Modifikator
    36874

    Standard Ich komme mit der Scheinheiligkeit mancher Frauen nicht klar...

    Hallo zusammen,

    wie ja schon öfters beschrieben, bin ich schwerpunktmäßig auf Kontakanzeigenmärkten unterwegs. Jahrelang Markt.de und quoka. In letzter Zeit kommen dort fast nur noch Fake Anfragen. Deswegen inzwischen fast nur noch auf Mysugardaddy. Damit fahr ich soweit ganz gut.

    Mir ist aber heute was passiert, was die Scheinheiligkeit vieler Frauen offenlegt.

    Vor ein paar Wochen habe ich mit einer Frau auf MSD geschrieben. Meine wünsche nach Treffen gegen finanzielle Unterstützung genannt. Das hat sie bejaht. Sie hat noch kein Gesichtfoto von mir gesehen. Ist dann aber meinerseits eingeschlafen, da sie etwas weiter weg wohnt und ich andere Möglichkeiten direkt greifebar hatte. Soweit so gut. Gestern abend war ich auf Tinder unterwegs und habe Tinder Premium. d.h. ich sehe, welche Frauen mir einen Like gegeben haben, bevor ich sie geliked habe.

    Da sehe ich, dass genau die Frau von Mysugardaddy mich in Tinder geliked hat. Und jetzt kommts:
    In der Beschreibung steht "Kein ONS", "Ich verlange Anstand" und weitere Zitate, die in die Richutng brav zeigen.

    D.h. dieselbe Frau, die sich über MSD von wahrscheinlich mehreren "Sugardaddys" zu 90% anstandslos ohne Gummi ficken lässt, macht im privaten Dating einen auf braves Mädel, welches nicht auf die perverse und schnelle Nummer steht...

    Mir ist bewusst, dass Frauen immer noch vorsichtig sein müssen mit dem was sie sagen. Trotzdem komme ich mit dieser Scheinheiligkeit einfach nicht klar. Da es einfach nur Unehrlichkeit und direktes ins Gesicht lügen verkörpert.
    Hatte das auch im privaten Umfeld schon. Eine Sache ungefragt von sich selbst behaupten und dann das genaue Gegenteil tun oder es kommt raus, dass sie genau das, was sie verneint hat in der Vergangenheit (mehrmals) getan hat. Sei es das typische "Ich würde meinen Freund niemals betrügen" oder auch "Es stimmt nicht, dass Frauen auf Auffreisser und Schwätzer stehen". Dann kommt raus, dass sie ihren Ex genau mit so einem Typ betrogen hat: "Dont judge her by her word, judge her by her actions".

    Mir ist klar, dass Frauen:
    1. Auch gerne mal ficken und das nicht so breittreten. Das ist aber was anderes, als wenn ich aktiv behaupte, dass ich brav bin und mich hintenrum von "älteren" Männern besamen lasse. Die Gute sieht auch nicht so aus, als ob sie das Geld so unbedingt nötig hätte.
    2. Teilweise eher stategisch ficken. D.h. um sich einen Vorteil zu verschaffen. An die Ressourcen eines Mannes zu kommen oder schlicht aus Aufmerksamkeitsgeilheit.

    Wie sind Eure Erfahrungen und Meinungen dazu? Mir ist klar, dass Menschen unehrlich sind und man das nicht ändern kann. Ich tendiere inzwischen sogar dazu, immer wenn ein Frau etwas von sich aus behauptet Richtung Sex, dann das genaue Gegenteil anzunehmen.
    Geändert von Blah123 (21.05.2021 um 13:38 Uhr)

  2. #2
    Power User
    Registriert seit
    08.02.2018
    Beiträge
    124
    Renommee-Modifikator
    10361

    Standard

    38 und begreift immer noch nicht wie die Welt funktioniert? Oder willst du einfach nur rumheulen? Ich lasse mal folgenden Link als Denkanstoß hier:

    Incel-Subkultur: "Frauen nichts anderes als Sexobjekte" | NDR.de - Kultur

  3. #3
    Power User Avatar von madson
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Lümmeldorf
    Beiträge
    982
    Renommee-Modifikator
    1225515

    Standard

    also ohne dich zu kennen Blah123 gehe ich davon aus das du jünger bist als ich, und zwar ein ganzes Stück

    Diese Wertvollen Erkenntnisse hast du jetzt in jungen Jahren gesammelt quasi umsonst. Nur weil du auf MSD und Tinder gleichzeitig unterwegs warst.

    Viele deine Kollegen kriegen diese Erkenntnis erst nach einer Scheidung, die die Finanziell ruiniert, oder einem Kukuks Kind mit. Bitte immer als warndes Beispiel Paul Mccartney und seine Scheidung vor Augen haben.

    Das ist auf jeden Fall viel teuere. Und diese Problem mit Frauen haben wahrscheinlich alle Männer, die versuchen zu verstehen was Frauen bewegt. Frauen sind emotionale Wesen, da ist Logik wenig hilfreich.

    Frauen zu versehen ist eine lebenslanges Projekt. Sich mit PickUp zu beschäftigen hilft in der Richtung sicherlich. Dann hast du vielleicht eine Chance. Aber die ganze Wahrheit ist wenn ich eine Traumfrau treffe werde ich zu einem 15 J. kriege Herzklopfen laufe rot und kriege keinen Vernünftigen Satz zusammen. Apropos Wahrheit lies mal Watzlawick: Wie wirklich ist die Wirklichkeit.

    Und du musst mal grundsätzlich davon ausgehen das Frauen Rechenmaschinen sind und am Ende immer Recht haben und behalten.

    Also zu deiner Frage auf MSD so und auf Tinder so. Natülich weil sie auf Tinder keine Kohle bekommt und dir dafür ein Ohr abknabbern kann.

    Ein Nutte die ich privat kennt lässt von den ganzen Typen bei Tinder sich immer alles chick machen die Wohnung das Auto den Computer, Handy usw. die kriegt so gar irgendwelche Gucci oder sonst was für Sachen Urlaub alles geschenkt.
    Und Geld ist nicht alles im Leben aber ohne Geld ist alles nichts im Leben ( der musst jetzt sein).


    Und wenn die typen dann Sex wollen werden Sie einfach abserviert. Du darfst den Lustgewinn einer Frau nicht unterschätzen wenn du um Sex bettelst. Frauen lieben das, ewig hinhalten und dann in 5 Min Sex dafür bezahlen.

    Denn du musst wissen warum gibt es überhaupt Nutte? Weil für die Nutte der Sex viel weniger wert ist als das Geld das sie dafür bekommt. Und für die meisten Männer ist es anders herum. Und bevor ich mit eine Frau die ganze quassle und Kennenlernen Tour durch mache. Lege ich einfach ein paar Scheinchen hin bin mit Ihr nach 5 min in der Kiste wo ich eigentlich sowieso nur hin will. Aber natürlich es gibt Frau mit denen kann man sich wundbar unterhalten, nach gutem Sex.

    Also du musst dich ganz eindeutig fragen was kannst du anders machen. Und mal ehrlich was heißt es schon das dich eine Frau auf Tinder geliked hat?!
    Geändert von madson (21.05.2021 um 14:31 Uhr)

  4. #4
    Power+ User Avatar von Marks
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    800
    Renommee-Modifikator
    133222

    Standard

    Wo ist das Problem.

    Wir Männer erzählen den Frauen doch auch, was sie hören wollen, um an unser Ziel zu kommen.

    Sehe da keinen Unterschied.

  5. #5
    Power User
    Registriert seit
    27.03.2011
    Alter
    38
    Beiträge
    86
    Renommee-Modifikator
    36874

    Standard

    Zitat Zitat von n00kie Beitrag anzeigen
    38 und begreift immer noch nicht wie die Welt funktioniert? Oder willst du einfach nur rumheulen? Ich lasse mal folgenden Link als Denkanstoß hier:

    Incel-Subkultur: "Frauen nichts anderes als Sexobjekte" | NDR.de - Kultur

    Ich will einfach nur eine Diskusstion anregen, so wie das auf Foren üblich ist. Und was haben Incels mit meinem Eingangspost zu tun? Definition laut Link: "Sie hatten noch nie Sex, hassen Frauen und rufen zu Gewalt auf". Keiner dieser 3 Punkte trifft auch nur im Entferntesten zu!
    Geändert von Blah123 (21.05.2021 um 17:09 Uhr)

  6. #6
    Power User
    Registriert seit
    27.03.2011
    Alter
    38
    Beiträge
    86
    Renommee-Modifikator
    36874

    Standard

    Zitat Zitat von madson Beitrag anzeigen
    also ohne dich zu kennen Blah123 gehe ich davon aus das du jünger bist als ich, und zwar ein ganzes Stück

    Diese Wertvollen Erkenntnisse hast du jetzt in jungen Jahren gesammelt quasi umsonst. Nur weil du auf MSD und Tinder gleichzeitig unterwegs warst.

    Viele deine Kollegen kriegen diese Erkenntnis erst nach einer Scheidung, die die Finanziell ruiniert, oder einem Kukuks Kind mit. Bitte immer als warndes Beispiel Paul Mccartney und seine Scheidung vor Augen haben.

    Und du musst mal grundsätzlich davon ausgehen das Frauen Rechenmaschinen sind und am Ende immer Recht haben und behalten.

    Also zu deiner Frage auf MSD so und auf Tinder so. Natülich weil sie auf Tinder keine Kohle bekommt und dir dafür ein Ohr abknabbern kann.

    Also du musst dich ganz eindeutig fragen was kannst du anders machen. Und mal ehrlich was heißt es schon das dich eine Frau auf Tinder geliked hat?!
    Danke für Deine Antwort. Ja, ich denke auch, dass Frauen im Kern berechnend sind. Und das, obwohl sie eigentlich wie du sagst eher emotionale Wesen sind. Darin liegt ja der Widerspruch: Einerseits agieren sie emotional, andererseits sind sie teilweise knallhart kalkulierend und in der Hinsicht 100% rational.

    Was kann ich persönlich anderst machen?! Das ganze evtl nicht so ernst nehmen, das Ideal der Ehrlichkeit und Treue in einer Beziehung über Board werfen. Und sonst alles mitnehmen, was kommt. Das ist eigentlich das einzige, was hier Sinn macht... Jetzt in meiner Singlezeit ficke ich ja genug. Auf ein Tinderlike bilde ich mir garnichts ein übrigens...

  7. #7
    Power User
    Registriert seit
    27.03.2011
    Alter
    38
    Beiträge
    86
    Renommee-Modifikator
    36874

    Standard

    Zitat Zitat von Marks Beitrag anzeigen
    Wo ist das Problem.

    Wir Männer erzählen den Frauen doch auch, was sie hören wollen, um an unser Ziel zu kommen.

    Sehe da keinen Unterschied.
    Naja, zumindest ich mache einer Frau keine Gefühle vor, um sie ins Bett zu bekommen. Ich behaupte auch keine Dinge über mich, die nicht stimmen (wie viel Kohle ich habe oder sonst was).

    Das einzige, was ich verschweige, ist dass ich ab und zu fürs ficken bezahle. Das wäre das pendant zu dem sich fürs ficken bezahlen lassen. Der Unterschied hier liegt aber darin, dass ich beim Dating nicht in mein Profil schreibe, dass ich angbelich nicht auf schnelles ficken stehe. Ich lasse es einfach offen und propagiere damit nicht AKTIV eine Lüge.
    Geändert von Blah123 (21.05.2021 um 17:09 Uhr)

  8. #8
    Power+ User
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    802
    Renommee-Modifikator
    180310

    Standard

    Also ich denke bei MSD das ist ein fake Profil - welches die Bilder von der ehrbaren Dame bei Tinder einfach geklaut hat. Sollte man mal melden.

  9. #9
    Power User Avatar von madson
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Lümmeldorf
    Beiträge
    982
    Renommee-Modifikator
    1225515

    Standard

    Zitat Zitat von Blah123 Beitrag anzeigen
    Danke für Deine Antwort. das Ideal der Ehrlichkeit und Treue in einer Beziehung über Board werfen...
    jaaa unbedingt das bringt nur kopfschmerzen

    Zitat Zitat von Blah123 Beitrag anzeigen
    Und sonst alles mitnehmen, was kommt. Das ist eigentlich das einzige, was hier Sinn macht... Jetzt in meiner Singlezeit ficke ich ja genug. ...
    ich denke mal du machst das schon ganz gut, die Kriterien sind auf jeden Fall Sinnvoll.

    Auch wenn ich mich mit diesem Online Gaming nie beschäftigt habe, weil ich immer nur face to face arbeite, so weit wie möglich.

    Auf Anzeigen muss man schon mal sein Nr. schicken und dann geht es auf WA oder Telegramm weiter. Und dann live .

    Also genau wie du sagts: My way or highway

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    01.11.2011
    Alter
    45
    Beiträge
    11
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    "Kein ONS" heißt meistens nur dass die Jungs sich anstrengen sollen, Geschenke machen sollen uns Sex ist nur die Karotte. Und mit "kein ONS" können solche Frauen eine Sex-Perspektive aufzeigen und sich gleichzeitig damit rausreden und mit dem Karottenprinzip mehr rausholen. "kein ONS" ist nicht Scheinheiligkeit, sondern Berechnung... Dürfte zumindest meistens zutreffen. Je größer die Diskrepanz zwischen Formulierungen zwischen cich Mag Sex bla bla" und "Kein ONS" je größer die Wahrscheinlichkeit dass ich richtig liege. Finger weg, soll sich andere Gans zum ausnehmen suchen...

  11. #11
    Power User
    Registriert seit
    27.03.2011
    Alter
    38
    Beiträge
    86
    Renommee-Modifikator
    36874

    Standard

    Zitat Zitat von lucmo2 Beitrag anzeigen
    "Kein ONS" heißt meistens nur dass die Jungs sich anstrengen sollen, Geschenke machen sollen uns Sex ist nur die Karotte. Und mit "kein ONS" können solche Frauen eine Sex-Perspektive aufzeigen und sich gleichzeitig damit rausreden und mit dem Karottenprinzip mehr rausholen. "kein ONS" ist nicht Scheinheiligkeit, sondern Berechnung... Dürfte zumindest meistens zutreffen. Je größer die Diskrepanz zwischen Formulierungen zwischen cich Mag Sex bla bla" und "Kein ONS" je größer die Wahrscheinlichkeit dass ich richtig liege. Finger weg, soll sich andere Gans zum ausnehmen suchen...
    Das mit der Karottenprinzip könnte hier schon Sinn machen. Zusätzlich könnte man hier auch reininterpretieren, dass eine "Kein ONS"-Frau eben schon überdurchschnittlich viele ONS hatte und haben wird. D.h. viele Männer sie verräumt haben und dann abgehauen sind. Entweder weil sie charakterlich oder im Bett nicht so toll ist. Und sie das dann eben irgendwie verhindern will... Wie auch immer.

    Fun Fact: Ich wärme den Kontakt über MSD zu ihr wieder auf. Evtl kann ich gegen Geld einen "ONS" mit ihr haben. Ohne Kasperei. Das würde mich in dem Fall im doppelten Sinn befriedigen.


    Zusammengefasst heisst das für mich: Je mehr eine Frau eine Sache bzgl Sex VON SICH AUS betont, desto wahrscheinlicher ist das Gegenteil wahr. Sei es "ich habe das noch nie gemacht", "Ich bin sexuell soooo offen", "er ist nur ein Bekannter", "Keine ONS", "wir können auch sex haben, ohne dass ich Gefühle entwickle...", "Ich stehe nicht auf Aufreissertypen...".
    Geändert von Blah123 (22.05.2021 um 11:22 Uhr)

  12. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.09.2019
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    36
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Blinzeln

    Ich versteh dein Problem nicht. Prostitution ist ein Job, Tinder ist privat. Auf Tinder sucht sie nen Typ für ne Beziehung oder für ne Freundschaft +, wo ihr der Sex auch Spaß macht. Da will sie keine Fuckboys.
    Auf Sugardaddy sucht sie Typen, die ihr Geld geben. Sie wlll nicht den Sex mit diesen Typen, sondern das Geld, muss aber Sex geben um an das Geld zu kommen.

    das ist was komplett anderes.

    Du fickst auch Huren und würdest wahrscheinlich keine heiraten.
    Sie ist halt eine Hure und will keinen Freier als Freund. Ist doch total simpel.
    Dass sie sich so brav darstellt ,macht sie wahrscheinlich deshalb, weil sie eben im privaten keine Typen die nur auf Sex aus sind, kennen lernen will.

    würde sie schreiben: bin heimlich als Sugarbabe oder Hure tätig
    würden alle normalen anständigen Männer sie nicht mehr wollen, genauso wie dich keine normale Frau mehr will, wenn du schreibst, dass du ein Freier bist und Huren für Sex bezahlst :-D

  13. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    25.09.2019
    Ort
    Nürnberg
    Alter
    36
    Beiträge
    2
    Renommee-Modifikator
    0

    Blinzeln

    Zusammengefasst heisst das für mich: Je mehr eine Frau eine Sache bzgl Sex VON SICH AUS betont, desto wahrscheinlicher ist das Gegenteil wahr. Sei es "ich habe das noch nie gemacht", "Ich bin sexuell soooo offen", "er ist nur ein Bekannter", "Keine ONS", "wir können auch sex haben, ohne dass ich Gefühle entwickle...", "Ich stehe nicht auf Aufreissertypen...".[/QUOTE]


    Ich glaub Frauen können ziemlich gut ficken, ohne Gefühle zu entwickeln. Oder haben sich schon mehrere Huren in dich verliebt? Ich glaube nicht

Ähnliche Themen

  1. hier wird klar und unmissverständlich mitgeteilt...
    Von Hummerfreak im Forum allgemeiner Small-Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.04.2019, 15:06
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 22.05.2017, 00:26
  3. NICHT Jung, NICHT Schlank, NICHT eng, Nicht straff – Wer kann helfen?
    Von YAkAN im Forum Berlin / Potsdam / Brandenburg
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.11.2015, 12:04
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.12.2014, 19:07
  5. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 11:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •