Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 61 bis 71 von 71

Thema: eine süsse Hure heiraten: hat jemand von euch das geten (oder war in Versuchung) ?

  1. #61
    Power+ User Avatar von Marks
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    800
    Renommee-Modifikator
    133222

    Standard

    Ok, anscheinend gibt es tatsächlich noch Gebiete in D, wo Frauen in Printmedien inserieren. Im Vergleich zum Internet dürften das dann aber weniger als 1% des Marktes sein, der tatsächlich damit völlig überwiegend digital beworben wird.

    Dass es sich bei den Inserentinnen aber um Schülerinnen handelt, dürfte in fast allen Fällen ebenso ein Werbegag sein, wie das Inserat der angeblichen Studentin. Oder die Japanerin, die tatsächlich eine Chinesin ist, oder die Italienerin, die eine Rumänin ist.

    Schülerinnen und Studentinnen sind völlige Ausnahmen in dem Job.

    Ich wundere mich immer, dass es noch Jungs gibt, die auf solche Angaben reinfallen.
    Geändert von Marks (01.09.2021 um 09:00 Uhr)

  2. #62
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    25.03.2011
    Ort
    südwestdeutshland
    Beiträge
    247
    Renommee-Modifikator
    93965

    Standard

    @marks

    Du muss ich dir ganz überwiegend Recht geben. Das Andere sind große Ausnahmen!

    Aber im Leben begegnet man vielem; im Positivem wie im Negativem.

    Uns allen: Viel Glück!
    Geändert von jedmartin (05.09.2021 um 23:44 Uhr)

  3. #63
    Power User
    Registriert seit
    23.08.2010
    Beiträge
    43
    Renommee-Modifikator
    14941

    Standard

    Ich war auch schon mal 6 Jahre mit einer Prostituierten zusammen. Wir haben uns auseinander gelebt. Das hatte aber nicht mit ihrem Beruf zu tun. Würde auch gerne wieder eine Prostituierte für eine feste Beziehung kennenlernen.

  4. #64
    Power User
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    327
    Renommee-Modifikator
    1038400

    Standard

    Zitat Zitat von Marks Beitrag anzeigen
    Ok, anscheinend gibt es tatsächlich noch Gebiete in D, wo Frauen in Printmedien inserieren. Im Vergleich zum Internet dürften das dann aber weniger als 1% des Marktes sein, der tatsächlich damit völlig überwiegend digital beworben wird.

    Dass es sich bei den Inserentinnen aber um Schülerinnen handelt, dürfte in fast allen Fällen ebenso ein Werbegag sein, wie das Inserat der angeblichen Studentin. Oder die Japanerin, die tatsächlich eine Chinesin ist, oder die Italienerin, die eine Rumänin ist.

    Schülerinnen und Studentinnen sind völlige Ausnahmen in dem Job.

    Ich wundere mich immer, dass es noch Jungs gibt, die auf solche Angaben reinfallen.
    Es gibt schon echte Studentinnen, aber die sind in der Regel im Edelescort unterwegs und richtig teuer.

  5. #65
    im Urlaub
    Registriert seit
    27.06.2012
    Beiträge
    2.549
    Renommee-Modifikator
    763597

    Standard

    Zitat Zitat von horstl1 Beitrag anzeigen
    Es gibt schon echte Studentinnen, aber die sind in der Regel im Edelescort unterwegs und richtig teuer.
    Und was macht die so "edel" und "teuer"? Doch vermutlich nur die Tatsache, dass es Leute gibt, die bereit sind, diese Preise zu zahlen, weil sie meinen, dass an einer "Studentin", die sie unter "normalen" Umständen nicht vors Rohr bekommen (haben), irgendwas "besonders" wäre, was auch immer das sein mag in Zeiten, in denen das Abitur aka "Hochschulzugangsberechtigung" der neue Hauptschulabschluss ist.

    Wenn der Doc auf die letzten Jahrzehnte zurückblickt, waren die Ficks mit Studentinnen (echten, die er unter "normalen" Umständen kennengelernt hatte) und fertig studierten Tanten zwar jetzt auch nicht schlechtesten - von einer echten AZF kann selbst eine sexuell inkompetente Studentin oder Akademikerin noch etwas "lernen" - aber auch nicht die besten. Oftmals zu "verkopft" und komplexbeladen die Damen. Und was in dem Bereich so nachwächst ... muss man(n) nun meist nicht wirklich haben. Eine der größten Säue - im positiven Sinne - war gelernte Stahlarbeiterin, aber das ist eine andere Geschichte.

    Was Huren angeht, dürfte es da - wie überall - solche und solche geben: Ein paar "ehrliche" und jede Menge charakterlich verkommene Existenzen, was sie aber nicht wirklich vom Rest der "normalen" Bevölkerung unterscheiden dürfte, schon gar nicht vom "studierten" Teil.
    Sämtliche Aussagen der Kunstfigur "Doctordick" spiegeln nicht notwendigerweise Ansichten und Meinungen des Verfassers wider und sind als Gesamtkunstwerk zu betrachten. Handlungen und Personen in den "Berichten" der Kunstfigur "Doctordick" sind frei erfunden; jegliche Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen wäre rein zufällig und in keiner Weise beabsichtigt; Personen, die meinen, in diesen sogenannten "Berichten" vorzukommen, sind nicht gemeint.

  6. #66
    Power User
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    327
    Renommee-Modifikator
    1038400

    Standard

    Zitat Zitat von doctordick Beitrag anzeigen
    Und was macht die so "edel" und "teuer"? Doch vermutlich nur die Tatsache, dass es Leute gibt, die bereit sind, diese Preise zu zahlen, weil sie meinen, dass an einer "Studentin", die sie unter "normalen" Umständen nicht vors Rohr bekommen (haben), irgendwas "besonders" wäre, was auch immer das sein mag in Zeiten, in denen das Abitur aka "Hochschulzugangsberechtigung" der neue Hauptschulabschluss ist.

    Wenn der Doc auf die letzten Jahrzehnte zurückblickt, waren die Ficks mit Studentinnen (echten, die er unter "normalen" Umständen kennengelernt hatte) und fertig studierten Tanten zwar jetzt auch nicht schlechtesten - von einer echten AZF kann selbst eine sexuell inkompetente Studentin oder Akademikerin noch etwas "lernen" - aber auch nicht die besten. Oftmals zu "verkopft" und komplexbeladen die Damen. Und was in dem Bereich so nachwächst ... muss man(n) nun meist nicht wirklich haben. Eine der größten Säue - im positiven Sinne - war gelernte Stahlarbeiterin, aber das ist eine andere Geschichte.

    Was Huren angeht, dürfte es da - wie überall - solche und solche geben: Ein paar "ehrliche" und jede Menge charakterlich verkommene Existenzen, was sie aber nicht wirklich vom Rest der "normalen" Bevölkerung unterscheiden dürfte, schon gar nicht vom "studierten" Teil.

    Klar, gibt halt so ältere Säcke aus den Konzernzentralen, die auf solche halbakademische Hühner stehen und für die 1000 Euro nichts sind.
    Daß die nichts besonderes zu bieten haben, das steht außer Frage.

  7. #67
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    65
    Beiträge
    1.290
    Renommee-Modifikator
    301118

    Standard

    Zitat Zitat von Marks Beitrag anzeigen
    Ok, anscheinend gibt es tatsächlich noch Gebiete in D, wo Frauen in Printmedien inserieren. Im Vergleich zum Internet dürften das dann aber weniger als 1% des Marktes sein, der tatsächlich damit völlig überwiegend digital beworben wird.

    Dass es sich bei den Inserentinnen aber um Schülerinnen handelt, dürfte in fast allen Fällen ebenso ein Werbegag sein, wie das Inserat der angeblichen Studentin. Oder die Japanerin, die tatsächlich eine Chinesin ist, oder die Italienerin, die eine Rumänin ist.

    Schülerinnen und Studentinnen sind völlige Ausnahmen in dem Job.

    Ich wundere mich immer, dass es noch Jungs gibt, die auf solche Angaben reinfallen.
    Mitunter läufst du da auf eine Nummer auf, die dir was vorlabert und dich auffordert eine 1 zu wählen. Aber egal ob du was wählst oder nicht, es kommt eine Rechnung über 90€. Wenn Anruf vom Handy, dann per SMS. Nicht zahlen, ich habe eine Beschwede bei der Bundesnetzagentur eingereicht. Die Nummer wurde abgeschaltet, die ermitteln nun, wer das macht und erlassen ein Bußgeld und Inkassoverbot.
    Geändert von siggibein (11.09.2021 um 23:24 Uhr)

  8. #68
    Power User
    Registriert seit
    07.12.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    83
    Renommee-Modifikator
    147002

    Standard

    Zitat Zitat von horstl1 Beitrag anzeigen
    Es gibt schon echte Studentinnen, aber die sind in der Regel im Edelescort unterwegs und richtig teuer.
    Ich habe einige über Sugardaddy Webseiten kennengerlent! Meiner Meinung der viel besserer Deal als "normale" DLs. Kommt halt drauf an, was man mag. Ich brauch halt nicht jeden Tag ne neue, freu mich lieber über eine Art "Affäre mit finanzieller Komponente". Sind halt Mädels, die zwischen 10 und 20 Jahre jünger sind als ich. Man sieht sich im Schnitt alle 2 Wochen. Kostet pauschal zwischen 200 und 300,- pro Abend ohne auf die Uhr zu schauen. Manchmal auch bis morgens. Für mich der perfekte Deal!

  9. #69
    Power User
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    327
    Renommee-Modifikator
    1038400

    Standard

    Zitat Zitat von Masseur2018 Beitrag anzeigen
    Ich habe einige über Sugardaddy Webseiten kennengerlent! Meiner Meinung der viel besserer Deal als "normale" DLs. Kommt halt drauf an, was man mag. Ich brauch halt nicht jeden Tag ne neue, freu mich lieber über eine Art "Affäre mit finanzieller Komponente". Sind halt Mädels, die zwischen 10 und 20 Jahre jünger sind als ich. Man sieht sich im Schnitt alle 2 Wochen. Kostet pauschal zwischen 200 und 300,- pro Abend ohne auf die Uhr zu schauen. Manchmal auch bis morgens. Für mich der perfekte Deal!
    200-300, das geht ja, gibt ja auch "normale" Dls, die meinen, das aufrufen zu können.
    Richtig angemerkt, jeder wie er mag.

  10. #70
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    61
    Beiträge
    989
    Renommee-Modifikator
    724820

    Standard

    Zitat Zitat von Masseur2018 Beitrag anzeigen
    Ich habe einige über Sugardaddy Webseiten kennengerlent! Meiner Meinung der viel besserer Deal als "normale" DLs. Kommt halt drauf an, was man mag. Ich brauch halt nicht jeden Tag ne neue, freu mich lieber über eine Art "Affäre mit finanzieller Komponente". Sind halt Mädels, die zwischen 10 und 20 Jahre jünger sind als ich. Man sieht sich im Schnitt alle 2 Wochen. Kostet pauschal zwischen 200 und 300,- pro Abend ohne auf die Uhr zu schauen. Manchmal auch bis morgens. Für mich der perfekte Deal!

    Schön, wenn sie bei Dir eben nur 10-20 Jahre jünger sein müssen. Das wären bei mir 40- bis 50-Jährige - und das ist außerhalb des Beuteschemas, wo ich zu zahlen bereit bin. Meine müssen zwischen 30 und 35 Jahre jünger sein.

    Was Wechsel oder eben keinen und die Anzahl der Treffs angeht, bin ich bei Dir. Zwei- bis dreimal im Monat reicht inzwischen. Nur gibt bei mir die provinzielle Gegend leider keine Sugarbabes her...

    Wie seht ihr hier inzwischen Ohlala? Fand ich vor einem Jahr noch gut. Inzwischen auch mehr ein Portal, um für Coins Bilder und Kurz-Clips anzuschauen. Die reale Treffen suchende Studentin ist da leider auch rar geworden...
    Bagheera
    the black panther on tour

  11. #71
    Power User
    Registriert seit
    07.12.2018
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    83
    Renommee-Modifikator
    147002

    Standard

    Naja, wenn du bissel auf dich geachtet hast, werden die 20 bis 30jährigen SBs auch noch zu dir kommen

    Ohlala kann ich schwer beurteilen. Hab da nur eine getroffen, über die hab ich schon berichtet. Hab da auch sonst keine getroffen. Versteh ehrlich gesagt den Unterschied zu KM etc. nicht. Aber warum sollte Ohlala auf dem Land besser laufen als mysugardaddy?

    Zitat Zitat von Bagheera Beitrag anzeigen
    Schön, wenn sie bei Dir eben nur 10-20 Jahre jünger sein müssen. Das wären bei mir 40- bis 50-Jährige - und das ist außerhalb des Beuteschemas, wo ich zu zahlen bereit bin. Meine müssen zwischen 30 und 35 Jahre jünger sein.

    Was Wechsel oder eben keinen und die Anzahl der Treffs angeht, bin ich bei Dir. Zwei- bis dreimal im Monat reicht inzwischen. Nur gibt bei mir die provinzielle Gegend leider keine Sugarbabes her...

    Wie seht ihr hier inzwischen Ohlala? Fand ich vor einem Jahr noch gut. Inzwischen auch mehr ein Portal, um für Coins Bilder und Kurz-Clips anzuschauen. Die reale Treffen suchende Studentin ist da leider auch rar geworden...

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.03.2019, 16:48
  2. Kennt sie jemand von Euch oder kann einen Erfahrungsbericht posten?
    Von rupertbär im Forum Hannover / Braunschweig / Wolfsburg
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.06.2012, 16:43
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 07:10
  4. Es gibt da noch eine süsse ...
    Von Hasenzahn im Forum Nord
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.02.2011, 16:05
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 20:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •