Seite 9 von 20 ErsteErste ... 456789101112131419 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 297

Thema: Unwetterkatastrophe in Deutschland -- Ursache Klimawandel?

  1. #121
    Power+ User
    Registriert seit
    28.06.2010
    Ort
    Raum Bonn-Koblenz
    Beiträge
    2.372
    Renommee-Modifikator
    1026260

    Standard

    Und was sollten die
    jetzt schon machen?
    Ach ja,
    da fällt mir was ein...
    Die Landesmütter und Väter:
    Laschi könnte ja Presse wirksam
    mit Schwimmflügelchen aufgerüstet
    ins Erfttal reisen
    und die Malu mit ihren Behindertenshopper,
    als Ampfibienfahrzeug umgerüstet,
    in Ahrtal...
    Geändert von Siegerhengst (22.07.2021 um 15:46 Uhr)

  2. #122
    Power+ User
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    805
    Renommee-Modifikator
    180310

    Standard

    ...endlich habt ihr wieder einen adäquaten Ersatzfred für - Aktuelle nachdenkliche Gedanken zur politischen Grosswetterlage - gebastelt.

    Mal sehen, wie lange es dauert, bis wir wieder bei den politischen Verhältnissen und deren Ursachen im Mittelalter angekommen sind.

    Freu mich drauf...

  3. #123
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    61
    Beiträge
    989
    Renommee-Modifikator
    725460

    Standard

    Ja, was sollste sagen...

    Die Linken haben's hier wieder übernommen und wollen die Welt verbessern. Sachliche Diskussion mit den entsprechenden Vertretern nicht möglich und damit überflüssig. Deswegen bin ich jetzt schon wieder ein paar Tage raus hier aus dem Thread. Wie weiland bei dem mit der "politischen Großwetterlage".

    Bin mal gespannt, was uns hier im Forum noch erwartet, wenn im September die BT-Wahl mit der tollen Auswahl zwischen Pest und Cholera ansteht...
    Bagheera
    the black panther on tour

  4. #124
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.835
    Renommee-Modifikator
    1283279

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Sie lernen es nicht!


    https://www.fr.de/panorama/wetter-vo...-90875323.html

    Und was macht unsere Bundesregierung dagegen, mal wieder nichts, es wird abgewartet anstatt etwas gegen die Unwetter zu unternehmen.

    Bravo!

  5. #125
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.835
    Renommee-Modifikator
    1283279

    Standard

    Zitat Zitat von augustus380 Beitrag anzeigen
    Die Frage, ob denn die aktuellen Überschwemmungen in NRW und Rheinlandpfalz direkte Folge eines Klimawandels sind, ist übrigens eine Pille-Palle-Frage, da man aus singulären Wetterereignissen sicherlich nicht auf Klimaänderungen schließen kann. Auch wenn der Bundespräsident so tut. Aber ich nehme an, Steinmeier wurde gerade deshalb zum Bundespräsidenten gewählt, weil er ein intellektuelles Leichtgewicht ist. Man möchte sich beim Regieren ja nicht stören lassen......
    Augustus,

    ist dir in den letzten Tagen irgendwas zugestossen?

    Du verbreitest hier gerade AFD-Postionen.

  6. #126
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.835
    Renommee-Modifikator
    1283279

    Standard

    Zitat Zitat von augustus380 Beitrag anzeigen
    Die Frage, ob denn die aktuellen Überschwemmungen in NRW und Rheinlandpfalz direkte Folge eines Klimawandels sind, ist übrigens eine Pille-Palle-Frage, da man aus singulären Wetterereignissen sicherlich nicht auf Klimaänderungen schließen kann. Auch wenn der Bundespräsident so tut. .
    Meine Rede!

  7. #127
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.835
    Renommee-Modifikator
    1283279

    Standard Andere Frage:

    Haben wir hier jemanden, der persönlich betroffen ist?

    Geht es euch gut?

  8. #128
    Feminist Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    720
    Renommee-Modifikator
    247389

    Standard

    Zitat Zitat von abrotzer Beitrag anzeigen
    ...
    Du verbreitest hier gerade AFD-Postionen.
    Schon wieder falsch.

    Die AfD-Position ist folgende:

    Hochwasser und Überschwemmungen sind natürliche Phänomene. Menschen gemachte Emissionen hätten keine Rolle gespielt, auch nicht bei der jetzigen Katastrophe.
    Karsten Hilse


    Die AfD faselt Unfug, die Bundesregierung handelt:

    Bei den konkreten Hilfen für die von der Katastrophe Betroffenen will sich die Regierung an den Summen orientieren, die 2013 nach den Hochwassern an Elbe und Donau gezahlt wurden, das waren mehr als acht Milliarden Euro.
    Geändert von Wolfgang (22.07.2021 um 19:38 Uhr)
    Unterwegs im Auftrag des Herrn

  9. #129
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.835
    Renommee-Modifikator
    1283279

    Standard

    Zitat Zitat von abrotzer Beitrag anzeigen

    Noch schwammiger ist die Argumentation, dass eine Reduktion der CO2-Emissionen in Deutschland das nächste Unwetter verhindert.
    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Wer behauptet sowas?
    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Die AfD-Position ist folgende:

    Hochwasser und Überschwemmungen sind natürliche Phänomene. Menschen gemachte Emissionen hätten keine Rolle gespielt, auch nicht bei der jetzigen Katastrophe.
    Karsten Hilse
    Wolle, du näherst dich in atemberaubenden Tempo der AfD an.
    Es gibt sogar eine Arbeitsgruppe Feministen in der AfD. Das wäre doch was für dich.

  10. #130
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.835
    Renommee-Modifikator
    1283279

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    die Bundesregierung handelt:

    Bei den konkreten Hilfen für die von der Katastrophe Betroffenen will sich die Regierung an den Summen orientieren, die 2013 nach den Hochwassern an Elbe und Donau gezahlt wurden, das waren mehr als acht Milliarden Euro.
    Solche Versprechungen erinnern mich an die Corona-Hilfen.

  11. #131
    Feminist Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    720
    Renommee-Modifikator
    247389

    Standard

    Zitat Zitat von abrotzer Beitrag anzeigen
    Wolle, du näherst dich in atemberaubenden Tempo der AfD an.
    ...
    Das Gegenteil ist richtig, die Partei radikalisiert sich in einem atemberaubenden Tempo. Im November wird Meuthen abgewählt und dann haben die Faschisten das sagen.

    Und ich möchte noch ein Mißverständnis aufklären, das Tief hieß nicht Bernd, sondern Björn.
    Unterwegs im Auftrag des Herrn

  12. #132
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.835
    Renommee-Modifikator
    1283279

    Standard

    Zitat Zitat von augustus380 Beitrag anzeigen
    Steinmeier wurde gerade deshalb zum Bundespräsidenten gewählt, weil er ein intellektuelles Leichtgewicht ist. Man möchte sich beim Regieren ja nicht stören lassen......
    Verächtlichmachung von Staatsbediensteten ist Domäne der AfD.

    Augustus und Wolle scheinen mich gerade von rechts zu überholen.
    Was ist nur mit mir los? Mit dem Alter werde ich immer linker. Das hab ich wohl mit Mutti Merkel gemeinsam.

  13. #133
    Power+ User
    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    1.835
    Renommee-Modifikator
    1283279

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Im November wird Meuthen abgewählt und dann haben die Faschisten das sagen.
    Meuthen ist für dich also kein Faschist? Aha!

    Wolle, was ist mit dir los? Wieso nimmst du den jetzt noch in Schutz?

  14. #134
    Power+ User
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    553
    Renommee-Modifikator
    98816

    Standard

    Na wenn unsere Regierung so fix handelt wie bei den Coronahilfen ist das Ahrtal ja nachsten Monat wieder aufgebaut und alle da haben sich komplett saniert und leben besser als je zuvor.^^

  15. #135
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    65
    Beiträge
    1.290
    Renommee-Modifikator
    301118

    Standard

    Zitat Zitat von magdeburger.29 Beitrag anzeigen
    Na wenn unsere Regierung so fix handelt wie bei den Coronahilfen ist das Ahrtal ja nachsten Monat wieder aufgebaut und alle da haben sich komplett saniert und leben besser als je zuvor.^^
    Mir reicht es schon, wenn es so klappt wie 2002 nach dem Hochwasser u.a. in Sachsen, Sachsen-Anhalt etc. .
    Geändert von siggibein (22.07.2021 um 23:02 Uhr)

Seite 9 von 20 ErsteErste ... 456789101112131419 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailänderin wieder in Deutschland
    Von Matsen im Forum Düsseldorf / Krefeld / Solingen
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 09.02.2019, 14:58
  2. wo gibt es sowas in Deutschland?
    Von Rattig im Forum Netzfunde
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 03.06.2018, 13:58
  3. TV-Tip, heute 22:35 - Deutschland und der gekaufte Sex
    Von yingyang im Forum Forums-Regeln und Allgemeines
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.2015, 12:57
  4. Jessica 22, Ganz NEU in Deutschland
    Von nutella im Forum Frankfurt / Offenbach / Darmstadt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 08:54
  5. Escort nach Deutschland ?
    Von hager69 im Forum Weltweit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 20:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •