Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 16 von 16

Thema: Mycoplasma genitalium

  1. #16
    Power User
    Registriert seit
    23.12.2010
    Beiträge
    127
    Renommee-Modifikator
    105138

    Standard

    Im Gegensatz zu manchen habe ich gelernt, wissenschaftlich zu arbeiten. Eine Kompetenz, die man dabei erwirbt besteht darin, Informationen zu filtern und angemessen mit Quellen zu arbeiten.

    Es liegt mir fern, mir eine Profession im medizinischen Bereich zuzusprechen. Dennoch ist mir eine Informationsentnahme möglich.

    Ich muss dir aber zustimmen, dass es eine massive Zunahme bildungsferner Idioten gegeben hat, die meinten / meinen in der Pandemie zu Virologen geworden zu sein, da sie unseriöse Informationen aus sozialen Medien, "alternativen" Rotz"medien", Bildzeitung und Co. gelesen haben.

    Ich sehe es auch so, dass wenn ich was am Dödel habe, ich nicht zum Fliesenleger gehe, sondern zu einem Facharzt. Aber bestimmt nicht mehr zu solchen, die fernab des aktuellen STI-Leitfadens behandeln und entsprechende Artikel im Ärzteblatt überblättern oder schlicht ihr Wissen nicht aktuell halten. Ist halt wie in jedem Handwerk, wobei da vermisse ich die Fähigkeit auch noch mit vermeintlich veralteten Werkstoffen arbeiten zu können, die oftmals schlicht besser sind, aber schwerer zu verarbeiten.
    Geändert von Hottie (27.03.2022 um 10:04 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •