Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 25

Thema: "Bild"-Chefredakteur Reichelt

  1. #1
    Power User
    Registriert seit
    22.10.2019
    Beiträge
    347
    Renommee-Modifikator
    343601

    Standard "Bild"-Chefredakteur Reichelt

    Hochmut kommt vor dem Fall

    Also Jungs, schon mal was gehört wie: mann isst nicht wo man scheisst?
    Alles kommt mal raus. Ja auch bei Clinton hat die Kleine ausgeplaudert.
    Sei es ein Neider, ein gebrochenes Herz, eine verwirrte sms oder Mail.
    Holt euch nen Fickphone und fickt geile Nutten und wenn ihr zu bekannt seit, dann nicht in der Gegend.

    „Affären, Beziehungen mit teils sehr jungen Mitarbeiterinnen, Mobbing und Drogenkonsum am Arbeitsplatz.“



    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 7EEAD8FC-0878-417D-A095-8B03B61CD42A.jpeg  

  2. #2
    Power+ User
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    851
    Renommee-Modifikator
    357953

    Standard

    https://www1.wdr.de/nachrichten/juli...-bild-100.html

    Diese Löffler hat solange rumgegraben bis irgendwas zusammengereimt werden konnte.
    Hab die auch im TV gesehen, Format Hardcorelesbe.
    Was nicht heisst, dass ich diesen not- und machtgeilen Ficker Reichelt gut finde oder bemitleide - der ist selber schuld.
    Aber die Alte passt gut in diese hier sich selbst hassende und dabei die Welt retten wollende bunte Idiotengesellschaft.

    PS. Die Chinesen lassen heute verlauten wieder mehr Kohle fördern zu wollen um die Energieprobleme in den Griff zu bekommen. Ich weiss, dass gehört nicht hierher, aber irgendwie doch.... (Thema: Buntland rettet die Welt)

  3. #3
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    66
    Beiträge
    1.387
    Renommee-Modifikator
    563187

    Standard

    Wer so arbeitet wie Reichelt, kommt auch so um. Interessant ist, dass der erst nach einem Bericht in der NYT fiel. Da ist einfach das Problem, dass die Amis da genauer hinsehen und zum einen ist mit KKR ein großer Investor beibSpringer von dort und zum anderen kann Springer gerade keine schlechte Presse in den USA brauchen, weil man dort ein Digitalgeschäft übernimmt und schlechte Presse nicht gut ist. Die Amis sind vordergründig dabei etwas prüder oder auch weiter wie wir. Kann man unterschiedlicher Meinung zu sein.

  4. #4
    im Urlaub
    Registriert seit
    27.06.2012
    Beiträge
    2.718
    Renommee-Modifikator
    1239933

    Standard

    Zitat Zitat von siggibein Beitrag anzeigen
    Wer so arbeitet wie Reichelt, kommt auch so um. Interessant ist, dass der erst nach einem Bericht in der NYT fiel. Da ist einfach das Problem, dass die Amis da genauer hinsehen ...
    Wobei sich die Frage stellt, warum sie das getan haben oder wer sie darauf gestoßen hat. Denn ansonsten hält sich deren Interesse am Geschehen hierzulande doch eher in Grenzen. Cui bono?
    Sämtliche Aussagen der Kunstfigur "Doctordick" spiegeln nicht notwendigerweise Ansichten und Meinungen des Verfassers wider und sind als Gesamtkunstwerk zu betrachten. Handlungen und Personen in den "Berichten" der Kunstfigur "Doctordick" sind frei erfunden; jegliche Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen wäre rein zufällig und in keiner Weise beabsichtigt; Personen, die meinen, in diesen sogenannten "Berichten" vorzukommen, sind nicht gemeint.

  5. #5
    Power User
    Registriert seit
    10.08.2010
    Beiträge
    475
    Renommee-Modifikator
    64684

    Standard

    Zitat Zitat von Frank35 Beitrag anzeigen
    PS. Die Chinesen lassen heute verlauten wieder mehr Kohle fördern zu wollen um die Energieprobleme in den Griff zu bekommen. Ich weiss, dass gehört nicht hierher, aber irgendwie doch.... (Thema: Buntland rettet die Welt)
    Hauptsache, Du hast das noch mal angebracht, obwohl es mit dem Thema gar nichts zu tun hat.

    Einer Journalistin vorzuwerfen, irgendwelche Sachen auszugraben, nur weil ihre Themen Dir nicht passen, ist so, als wenn Du einem Schuster, der nur grüne Schuhe herstellt, unterstellen würdest, er würde seinem Handwerk nicht ordentlich nachgehen, weil Du nur blaue Schuhe magst.

  6. #6
    Power User
    Registriert seit
    22.10.2019
    Beiträge
    347
    Renommee-Modifikator
    343601

    Standard

    Also eigentlich gilt mein Thema nur um das Versagen bzw zu Glauben, es würde nie rauskommen.
    Wenn er Trump währe, könnte er damit Prahlen und sagen, sie fanden es geil und er ist der beste Liebhaber ever, the biggest one, the best ever. An titan on sex.
    Aber er ist nicht President und keiner von uns, der Frauen anbaggern.

    Deshalb, so geil der Pfirsich riecht, lecke nicht an dieses. Auch wenn Honig herunterfliesst.

  7. #7
    Power User
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    421
    Renommee-Modifikator
    1876137

    Standard

    Zitat Zitat von doctordick Beitrag anzeigen
    Wobei sich die Frage stellt, warum sie das getan haben oder wer sie darauf gestoßen hat. Denn ansonsten hält sich deren Interesse am Geschehen hierzulande doch eher in Grenzen. Cui bono?
    Genau, seltsam, dass sich die Amis so für den Bildchef interessieren...
    Wirkt inszeniert, das ganze.

  8. #8
    Power User
    Registriert seit
    21.06.2016
    Ort
    aachen
    Beiträge
    421
    Renommee-Modifikator
    311539

    Standard

    Na klar, gibt immer 3 Arten von Frauen die die Männer verklagen:

    Kampflesben,

    untervögelte hässliche Claudia-Roth-Frauen,

    karrieregeile (attraktive) Suppenhühner, von nix ne Ahnung, wollen aber den Job haben.


    Die Männer sind natürlich die supergeilen, schlanken, gutaussehenden Boygroup-Hengste....

    Ach ja und Frauen sind dümmer als Männer und die Erde ist eine Scheibe!
    Geändert von Wenn_dann_ohne (21.10.2021 um 01:07 Uhr)

  9. #9
    im Urlaub
    Registriert seit
    27.06.2012
    Beiträge
    2.718
    Renommee-Modifikator
    1239933

    Standard

    Zitat Zitat von cream Beitrag anzeigen
    Einer Journalistin vorzuwerfen, irgendwelche Sachen auszugraben, nur weil ihre Themen Dir nicht passen, ...
    ... ist gar nicht die Frage, weil das ihr Job ist und insofern keine Überraschung. Interessant ist nur, welche Sachen wann ausgegraben werden und welche nicht. Unabhängig davon, dass es hier um Fehlverhalten geht, kann man wohl nicht von der Hand weisen, dass die einen für Taten - zu Recht - "gekreuzigt" werden, mit denen andere jahre- oder sogar jahrzehntelang durchgekommen sind und durchkommen. Und diese "Doppelmoral" ist es, die der Doc ein ganz klein wenig komisch findet.
    Sämtliche Aussagen der Kunstfigur "Doctordick" spiegeln nicht notwendigerweise Ansichten und Meinungen des Verfassers wider und sind als Gesamtkunstwerk zu betrachten. Handlungen und Personen in den "Berichten" der Kunstfigur "Doctordick" sind frei erfunden; jegliche Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen wäre rein zufällig und in keiner Weise beabsichtigt; Personen, die meinen, in diesen sogenannten "Berichten" vorzukommen, sind nicht gemeint.

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    573
    Renommee-Modifikator
    800164

    Standard

    Zitat Zitat von doctordick Beitrag anzeigen
    ... ist gar nicht die Frage, weil das ihr Job ist und insofern keine Überraschung. Interessant ist nur, welche Sachen wann ausgegraben werden und welche nicht. Unabhängig davon, dass es hier um Fehlverhalten geht, kann man wohl nicht von der Hand weisen, dass die einen für Taten - zu Recht - "gekreuzigt" werden, mit denen andere jahre- oder sogar jahrzehntelang durchgekommen sind und durchkommen. Und diese "Doppelmoral" ist es, die der Doc ein ganz klein wenig komisch findet.
    Z.B. in der Schweiz


    Frau, von Bersets Truppe plattgewalzt

    Bundesrat Alain Berset hat in seiner Erpressungsaffäre die Unwahrheit gesagt, Bundesbeamte missbraucht und Steuergeld verschleudert. Das belegen die geheimen Strafakten, die der Weltwoche vorliegen.
    15.09.2021



    https://www.weltwoche.ch/ausgaben/20...e-37-2021.html


    +

    https://www.nzz.ch/schweiz/affaere-b...nen-ld.1646927
    Geändert von roeper (21.10.2021 um 17:50 Uhr)

  11. #11
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    66
    Beiträge
    1.387
    Renommee-Modifikator
    563187

    Standard

    Zitat Zitat von horstl1 Beitrag anzeigen
    Genau, seltsam, dass sich die Amis so für den Bildchef interessieren...
    Wirkt inszeniert, das ganze.
    Du liest wohl keine Presse? Der Springerverlag hat gerade in den USA Politico und Axios übernommen. Da richtet sich das Augenmerk natürlich eher auf den Konzern. Wobei in der Redaktion der BLÖD andere Sitten herschen wie im Rest des Konzerns. BLÖD ist die Dreckschleuder und da geht es eben auch innerhalb der Redaktion nicht gerade zimperlich zu. Aber wenn du dich in den USA im Pressebereich engagierst, musst du auch die dortigen Spielregeln beachten. Deswegen und nur deswegen flog Reichelt raus, da steckt keine innere Überzeugung von Döpfner dahinter.
    https://www.tagesspiegel.de/gesellsc.../27721820.html

    Und zu Politico: https://de.wikipedia.org/wiki/Politico

  12. #12
    Power+ User
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    581
    Renommee-Modifikator
    166909

    Standard

    eigentlich normal bei grossen Unternhemen das der Boss nix anderes macht als die Praktikantin zu besamen und nebenbei ein bisschen zu koksen:Versteh garnicht warum der deshalb seinen Posten verlor.

  13. #13
    Power User
    Registriert seit
    22.10.2019
    Beiträge
    347
    Renommee-Modifikator
    343601

    Standard

    Ja das verstehe ich auch nicht. Die Menschen sollten endlich mehr ficken und weniger Krieg.

  14. #14
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    66
    Beiträge
    1.387
    Renommee-Modifikator
    563187

    Standard

    Zitat Zitat von magdeburger.29 Beitrag anzeigen
    eigentlich normal bei grossen Unternhemen das der Boss nix anderes macht als die Praktikantin zu besamen und nebenbei ein bisschen zu koksen:Versteh garnicht warum der deshalb seinen Posten verlor.
    Weil das in den USA nicht üblich ist. Da könnte es die Firma viel Geld kosten und deswegen wird das unterbunden. Und weil Springer mit KKR einen großen amerikanischen Anteilseigner hat und in den USA aktiver wird, muss man sich in der Hinsicht etwas am Riemen reißen. Schlimmer ist nur noch, wenn du an der NYSE notiert bist. Dann kann jeder Aktionär klagen, weil du sein Geld gefährdest.

  15. #15
    Power User
    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    421
    Renommee-Modifikator
    1876137

    Standard

    Zitat Zitat von siggibein Beitrag anzeigen
    Du liest wohl keine Presse? Der Springerverlag hat gerade in den USA Politico und Axios übernommen. Da richtet sich das Augenmerk natürlich eher auf den Konzern. Wobei in der Redaktion der BLÖD andere Sitten herschen wie im Rest des Konzerns. BLÖD ist die Dreckschleuder und da geht es eben auch innerhalb der Redaktion nicht gerade zimperlich zu. Aber wenn du dich in den USA im Pressebereich engagierst, musst du auch die dortigen Spielregeln beachten. Deswegen und nur deswegen flog Reichelt raus, da steckt keine innere Überzeugung von Döpfner dahinter.
    https://www.tagesspiegel.de/gesellsc.../27721820.html

    Und zu Politico: https://de.wikipedia.org/wiki/Politico
    "Blöd" ist die Drecksschleuder, so ein Unsinn, Bild hat
    Zu Recht der Corona-Verarsche wacker entgegengehalten, bis heute.
    Und Doepfner hat diesen Reichelt, der mich gar nicht interessiert, auch noch sehr gelobt zum Rauswurf.
    Also, wenn Bild so eine schlimme Drecksschleuder ist, warum wird sie dann von Döpfner so gehegt?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ungarin "Tiffay" (ehemals "Beatrix", " Andrea H.")
    Von Seitenstecher im Forum PLZ-1
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2020, 21:27
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.05.2013, 15:43
  3. Niti von Mauf-mich: ist das nur ein "Schreibfehler", oder ein "Hinweis?"
    Von haifisch im Forum Frankfurt / Offenbach / Darmstadt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.12.2012, 18:22
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 10:57
  5. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.02.2012, 05:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •