Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: OT aus dem Natascha-Thread

  1. #1
    User im Urlaub
    Registriert seit
    27.06.2012
    Beiträge
    3.093
    Renommee-Modifikator
    7092195

    Standard OT aus dem Natascha-Thread

    Zitat Zitat von roman888 Beitrag anzeigen
    du bist echt Lustig, was hat der Krieg mit Wasch und Tratsch zu tun. Falls du es noch nicht weißt. Die Welt ist eine andere geworden! Vielleicht kommst du noch auf den Trichter
    Nö, die Welt war mehr oder weniger schon immer so. Nur so ein paar Traumtänzer, von denen es allem Anschein nach hier auch so einige gibt, haben das die letzten 30 Jahre gekonnt ignoriert und reiben sich jetzt verwundert die Augen. Kommt davon, wenn man sich nicht davon leiten lässt, was ist, sondern einzig und allein davon, was man gerne hätte. Dann intoniert man an dafür unpassenden Orten auch schon mal das Pippi-Langstrumpf-Lied.
    Sämtliche Aussagen der Kunstfigur "Doctordick" spiegeln nicht notwendigerweise Ansichten und Meinungen des Verfassers wider und sind als Gesamtkunstwerk zu betrachten. Handlungen und Personen in den "Berichten" der Kunstfigur "Doctordick" sind frei erfunden; jegliche Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen wäre rein zufällig und in keiner Weise beabsichtigt; Personen, die meinen, in diesen sogenannten "Berichten" vorzukommen, sind nicht gemeint.

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.06.2010
    Beiträge
    935
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von doctordick Beitrag anzeigen
    Nö, die Welt war mehr oder weniger schon immer so. Nur so ein paar Traumtänzer, von denen es allem Anschein nach hier auch so einige gibt, haben das die letzten 30 Jahre gekonnt ignoriert und reiben sich jetzt verwundert die Augen. Kommt davon, wenn man sich nicht davon leiten lässt, was ist, sondern einzig und allein davon, was man gerne hätte. Dann intoniert man an dafür unpassenden Orten auch schon mal das Pippi-Langstrumpf-Lied.
    Genau so ist es Doktore !
    Wenn man als Comedian mit seinem Pimmel auf den Klavier oder auf der Gitarre spielt, das Volk einen zujubelt, gewählt wird, einen Oligarchen als Förderer hat, keine Ahnung von der Führung eines Staates hat, alle Verträge mit dem Kremel bricht und dann dem Putin versucht zu erklären, er erkönne Ihn am Arsch lecken.

    Darum jammert er nun bei und und nach Waffen, in der EU und Nato, versteht die Welt nicht mehr, dass die Nato nicht eingreifen wird. Fordert westliches Waffengerät ( Leo, Marder, Gepard, Kampfjets, was seine Bauern gar nicht bedienen können. Wie viele Jahre haben wir gebraucht, unsere Jungs auf diese Systeme auszubilden. Nein, Ukrainer können das von Haus aus, reinsetzen, los fahren, Krieg gewinnen. Ukrainer klopfen ein wenig mit dem Schwanz auf den Verschuß vom LEO rum, der Rest geht von alleine. Putin ( ich hasse Russen ) macht den Idioten nur gerade klar, dass eine Staatsführung kein Auftritt im örtlichen Comediansender ist. Jetzt gibt es eben in die Fresse und es wird in der Welt rumgehäult. Was nicht heißen soll, ich finde diesen Krieg richtig, es ist wirklich schlimm was dort passiert ! Nach Ansicht des ukrainischen Botschafters in Berlin und bei uns in den Medien, brauch sein Land nun die Lufthoheit - richtig. Fordert aber Fantoms 4 und möglichst F-18, besster noch F-35 vom Westen. Ist natürlich klar Herr Botschaften, der ukrainische Pilot setzt sich rein, klopft ein wenig mit dem Schwanz auf den Steuerknüppen und das Ding fliegt und schießt von alleine.

    Eventuell sollte er weiter auf der Bühne mit Seinem Schwanz Klavier und Gitarre spielen ! Mich wurdert nur, das alle Staatspräsidenten und die Nato sich so etwas von dem Typ gefallen lassen oder die haben sich schon etwas abgeschaut, so mit runter gelassenen Hosen im Bundestag und EU Palament sind genau so.

    Also, wenn man es von der Seite betrachtet, hat unser Forumkollege Roman888 ja nicht ganz Unrecht. Die Welt ist eine Andere geworden. Ich weiß nur nicht, von welcher Seite Dieser die Dinge sieht.
    Geändert von fotzenkolben (14.05.2022 um 12:00 Uhr)

  3. #3
    User im Urlaub
    Registriert seit
    27.06.2012
    Beiträge
    3.093
    Renommee-Modifikator
    7092195

    Standard

    Zitat Zitat von fotzenkolben Beitrag anzeigen
    Wie viele Jahre haben wir gebrauchst, unsere Jungs auf diese Systeme auszubilden.
    Auf jeden Fall länger, als es gedauert hat, all diese Waffensysteme außer Dienst zu stellen, zu verscherbeln oder zu verschrotten.
    Sämtliche Aussagen der Kunstfigur "Doctordick" spiegeln nicht notwendigerweise Ansichten und Meinungen des Verfassers wider und sind als Gesamtkunstwerk zu betrachten. Handlungen und Personen in den "Berichten" der Kunstfigur "Doctordick" sind frei erfunden; jegliche Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen wäre rein zufällig und in keiner Weise beabsichtigt; Personen, die meinen, in diesen sogenannten "Berichten" vorzukommen, sind nicht gemeint.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.06.2010
    Beiträge
    935
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Richtig
    Dann wissen wir ja alle wie lange der Krieg noch dauern soll.
    Ich finde das so geil, Waffensysteme zu fordern, die die nicht bedienen können., und dann auch noch beleidigt sein, wenn ein -nein - kommt.



    https://www.youtube.com/watch?v=WkS7HoDl_aw
    Geändert von fotzenkolben (14.05.2022 um 12:34 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    658
    Renommee-Modifikator
    4445987

    Standard

    Lasst sie doch ihr Land zerkloppen.
    Wer mag kann ja mal Wagenknecht hören gestern auf BildTv
    Nur 5 Minuten. Die letzte Minute.
    Link nur wenn gewünscht.

    Ansonsten um die Ecke denken.

  6. #6
    User im Urlaub
    Registriert seit
    27.06.2012
    Beiträge
    3.093
    Renommee-Modifikator
    7092195

    Standard

    Zitat Zitat von roeper Beitrag anzeigen
    Lasst sie doch ihr Land zerkloppen.
    Nur kommt nach dem Zerkloppen dann irgendwann auch der Wiederaufbau und den wird dann irgendwer bezahlen müssen ...
    Sämtliche Aussagen der Kunstfigur "Doctordick" spiegeln nicht notwendigerweise Ansichten und Meinungen des Verfassers wider und sind als Gesamtkunstwerk zu betrachten. Handlungen und Personen in den "Berichten" der Kunstfigur "Doctordick" sind frei erfunden; jegliche Ähnlichkeit mit lebenden oder verstorbenen Personen wäre rein zufällig und in keiner Weise beabsichtigt; Personen, die meinen, in diesen sogenannten "Berichten" vorzukommen, sind nicht gemeint.

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    17.06.2010
    Beiträge
    935
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von doctordick Beitrag anzeigen
    Nur kommt nach dem Zerkloppen dann irgendwann auch der Wiederaufbau und den wird dann irgendwer bezahlen müssen ...
    Na wer denn wohl Doktore?
    Ist doch schon alles mit der EU geklärt und dem Wiederaufbau.
    Die Pimmelklavierspieler wohl doch kaum selber!
    ( dat ist nicht so wie mit den Trümmerfrauen 1946/47 im Wiederaufbau in Deutschland )
    Die haben doch noch nicht einmal die Waffen, Ihr Land selber kaputt zu machen.
    Geändert von fotzenkolben (14.05.2022 um 14:40 Uhr)

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    13.06.2010
    Beiträge
    658
    Renommee-Modifikator
    4445987

    Standard

    Zitat Zitat von doctordick Beitrag anzeigen
    Nur kommt nach dem Zerkloppen dann irgendwann auch der Wiederaufbau und den wird dann irgendwer bezahlen müssen ...
    Mir ging es mehr, darum dass die Stutenschöne am Ende gesagt hat, dass ihr viele Ukrainerinnen schreiben und diese sich Sorgen um ihre Männer machen.

    Der Komiker will ja wohl eine Millionen von denen jetzt einziehen.

    Dann sagte die Sarah noch, dass für diese Ukrainer dann die großen Sachen auf die Bühne kommen. Für den Fall wenn das mit den schweren Waffen so weiter geht.

    Über den Wiederaufbau -- ????

  9. #9
    Power+ User
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.187
    Renommee-Modifikator
    4117040

    Standard

    Mit eurer Einschätzung liegt ihr verkehrt Kollegen. Denkt mal daran, das die BW bis vor einigen Jahren noch eine Armee gewesen ist welche größtenteils aus Wehrpflichtigen bestand. Solch Material wie Marder, Leopard usw. wurde unter den Aspekten entwickelt, das eben auch "Fachfremde" dieses Material möglichst einfach bedienen können.
    Ich war selber Wehrdienstleistender und nach der allgemeinen Grundausbildung ging es für mich in die Fahrschule, Ausbildung zum Kraftfahrer Marder. Die Ausbildung dauerte genau 6 Wochen. Nach 6, 8 Tagen fühlte ich mich aber schon so sicher, daß mir das Fahren im Straßenverkehr nichts mehr ausmachte und zuvor habe ich nie etwas ähnliches bewegt.
    Mein Kumpel an der 20 mm Bordmaschinenkanone war gelernter Strassenbahnfahrer.
    Ich gehe mal davon aus, das die Ukrainischen Soldaten, die hinterher den Marder bedienen sollen, entsprechende Vorkenntnisse auf russischen BMP 1, BMP 2, T-72 usw. haben werden.

Ähnliche Themen

  1. OT aus dem Anasweet-Thread
    Von doctordick im Forum Small-Talk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2022, 17:54
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.09.2014, 09:11
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2014, 13:36
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.08.2014, 13:35
  5. Der Dosenöffner-Thread
    Von Stelzbock2 im Forum allgemeiner Small-Talk
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 07.12.2012, 10:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •