Seite 15 von 21 ErsteErste ... 51011121314151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 225 von 306

Thema: Bin in Verruf geraten - wie das?

  1. #211
    Power User Avatar von madson
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Lümmeldorf
    Beiträge
    1.157
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von augustus380 Beitrag anzeigen
    Siehst du, es geht auch ohne Renommeebetrug und Renommeesklaven.
    ähm räusper ich würde nicht so offensichtlich triumphieren mich still freuen das es meinen Widersacher erwischt hat und du augustus380 die Punkte, die du auch von mir bekommen hast behalten darfst.

    das ist ja das Bigotte an der ganze Diskussion, " betrug sklaven" alles Kriminelle Kategorieren und es wurde ja keine Mühe und Kosten gescheut akribisch Indizien zu ermittel um diese dann in einem pseudo Prozess dar zu legen, wer was wann wo gemacht hat und wie verabscheuungswürdig und Unethisch das ganze ist. Tja merkwürdiger Weise sind ja genau die gleichen User die organisierten Kriminellen die in viele Diskussion immer wieder aufgemuckt haben und von Ihr Verfassungsgemäße Recht der freien Meinungsäußerung Gebrauch gemacht haben. Das kann auch keine Forenregeln außer Kraft setzten. Aber dafür gibt es ja genug schlaue Juristen hier im Forum die darüber viel mehr wissen als ich.

    Also die werte Jury wird einfach feststellen müssen der Handschuh passt nicht so gerne wir den angeklagten auch verurteilen würden.

    Und ob ich einen Beitrag bewerte und wie ich den Beitrag bewerte und wie viele Beiträge ich bewerte ist einzig und allein meine Sache und vollständig gedeckt durch das Verfassungsgemäße Recht zur freien Meinungsäußerung. Und natürlich auch die heilige Forenregeln, die hier aber subidär sind, denn an der Spitze der Normenhierarchie steht grundsätzlich das Grundgesetz als Verfassung.

    Deshalb ist das Politikum hier nicht, wer hat wen wie oft wie bewertet, sondern wenn einen User mal Negativ bewerte dann wird er gesperrt, nur weil der User Mod ist und es kann.

    Und alle User die hier auf der Liste stehen können nur auf die Punkte kommen, wenn einer oder mehre User die hier auf der Liste stehen sie bewerten haben.

    Und ja ich gebe zu ich habe auch mal Lonewolf positive Bewertung gegeben, ich sehe das nicht so eng wie einige hier, wenn mir ein Beitrag gefällt werte ich den halt positive und punkt.

    Und Verfassungsgemäße Recht zur freien Meinungsäußerung, soll jetzt diese massive Einschränkung der Rechte im Forum einiger User rechtfertigen?!


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	renomme.JPG 
Hits:	58 
Größe:	79,4 KB 
ID:	67895

    btw ich kaufe die Story mit neo nicht, da haben sich ein paar schlaue Leute mal die Forensoftware genauer angeschaut und einfach die Anzeige der Punkte geändert. Denn sonst wären ja die Punkte auch in der Liste nicht mehr da und die Sortierung anders
    Geändert von madson (19.08.2022 um 14:21 Uhr)
    Käse kann schimmeln
    was kannst du?

  2. #212
    Power+ User
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.194
    Renommee-Modifikator
    4206695

    Standard

    @madson,

    Wie kommst Du darauf, daß in einem Internet-Forum Meinungsfreiheit herrscht?

  3. #213
    Power+ User
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    1.288
    Renommee-Modifikator
    5648865

    Standard

    Zitat Zitat von madson Beitrag anzeigen
    ähm räusper ich würde nicht so offensichtlich triumphieren mich still freuen das es meinen Widersacher erwischt hat
    Triumphieren ?

    Eigentlich habe ich ihn anfangs durch meine Empfehlung eher schützen wollen vor Schlimmeren als er noch seine Punkte hatte, da ich das Unheil bei der Faktenlage schon kommen sah.... .

    Zitat Zitat von augustus380 Beitrag anzeigen
    Man kann dem armen abrotzer auch nur dringend empfehlen, in dieser peinlichen Situation jetzt lieber erst einmal gar nichts mehr zu sagen und insbesondere keine untauglichen Rechtfertigungsversuche, die am Problem vorbeigehen, -wie oben geschehen- zu unternehmen.

    Er hat sich nun mal bis auf die Knochen vor dem ganzen Forum blamiert.

    Da hilft nur eins:
    1. Gras über "die Sache" wachsen zu lassen.
    2. Das asoziale und forumsschädliche Bewertungsverhalten einzustellen
    3. Sich auf seine positiven Eigenschaften, die Debutant richtigerweise bei aller scharfen Kritik auch hervorgehoben hat, zu konzentrieren.

    Und gut is.
    Wenn es nach mir gegangen wäre, wäre abrotzer nicht so hart sanktioniert worden. Die Einschränkung seiner Möglichkeit zum Bewertungsmissbrauch hätte mir persönlich ausgereicht.

    Aber wenn man beständig Renommeemissbrauch und -betrug samt Förderung forumsschädlicher Trolle und Meinungsmanipulation als harmlose Meinungsäußerung verkauft, strapaziert man natürlich die Geduld der Forenleitung enorm.
    Geändert von augustus380 (19.08.2022 um 20:22 Uhr)

  4. #214
    Benutzer
    Registriert seit
    07.05.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    85
    Renommee-Modifikator
    161905

    Standard

    Wer auf die Renommee-Wertung in einem Huren-Forum Wert legt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.

    Just my 2 Pence

  5. #215
    Power+ User Avatar von lonewolf
    Registriert seit
    26.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    6.501
    Renommee-Modifikator
    2829770

    Standard

    @madson Bei deiner, doch etwas konfusen, Darlegung fehlt ein fundamentaler Baustein, nämlich der des Hausrechts. Dies steht in diesem Fall sogar über deinem foreninternen Recht der freien Meinungsäußerung.

    Das Hausrecht hat @NEO, auch vertreten durch die Mods. Sprich Er/Wir entscheiden hier ob wir deine Meinung hören wollen, dulden wollen, akzeptieren möchten, beschneiden möchten etc. oder nicht. Ebenso verhält sich dies dann selbstverständlich auch in Bezug auf die Bewertungen. Wenn es NEO nicht passt wie es gehandhabt wird, dann passiert eben genau dies was nun passiert ist. Und davor schützt dich keine Verfassung, genausowenig wie dich zb eine Verfassung schützt, wenn du aus nem Club fliegst. Das Hausrecht überwiegt in diesem Fall, zumal Hausrecht ein Grundrecht ist
    Geändert von lonewolf (20.08.2022 um 10:26 Uhr)

  6. #216
    Power User Avatar von madson
    Registriert seit
    03.09.2011
    Ort
    Lümmeldorf
    Beiträge
    1.157
    Renommee-Modifikator
    0

    Standard

    Zitat Zitat von lonewolf Beitrag anzeigen
    Sprich Er/Wir entscheiden hier ob wir deine Meinung hören wollen, dulden wollen, akzeptieren möchten, beschneiden möchten etc. oder nicht.....
    Das Hausrecht überwiegt in diesem Fall, zumal Hausrecht ein Grundrecht ist

    Danke das das hier mal so klar ausgesprochen wurde, wie absurd das ist, sich auf ein Hausrecht zu berufen das über der Verfassung steht, kann sich jeder leicht selbst ausmalen in dem er in seinem Hausrecht Verfassungsfeindliche Grußformen, Gesundheitsschädliche Verhaltensformen vorschreibt.


    Ja aber so ist das hier und heute im besten Forum aller Zeiten, was anders darf ich ja nicht sagen, weil es den Hausherren nicht beliebt.


    Die Grundlage eines freiheitlich friedlichen miteinander ist und bleibt der kategorische Imperativ .


    Das kann auch das Hausrecht nicht ändern und wer sich auf sein Hausrecht beruft um in seiner Inquisitorischen Verfolgung anders denkender sein Glück zu finden, sollte sich soweit selbst reflektive hinterfrage ob er nicht sinnvoll und an der Zeit ist Professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.
    Geändert von madson (20.08.2022 um 12:03 Uhr)
    Käse kann schimmeln
    was kannst du?

  7. #217
    Power+ User
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    1.288
    Renommee-Modifikator
    5648865

    Standard Finde den Fehler

    Morgen fahre ich nach Berlin.

    Da ich knapp bei Kasse bin und mir kein Hotelzimmer leisten kann, werde ich mich einfach in Neuköln bei abrotzer ins Bett legen. Selbstverständlich ohne Schusswaffe !
    Wenn der abrotzer dann von seinem Hausrecht Gebrauch macht und mich rausschmeißen will, was ich ihm durchaus zutrauen würde, schleudere ich ihm die Verfassung entgegen und berufe mich auf mein Grundrecht auf Freizügigkeit aus Art. 11 GG, welches mir insbesondere die freie Wahl des Aufenthaltsortes gewährt.
    Das Hausrecht abrotzers kann selbstverständlich nicht über mein heiliges verfassungsgemäßes Grundrecht der Freizügigkeit stehen. Logisch.

    Conclusio: Abrotzer wird wohl morgen im Keller schlafen müssen. Ansonsten rufe ich die Polizei zur Durchsetzung meiner verfassungsmäßigen Rechte !
    Geändert von augustus380 (20.08.2022 um 13:29 Uhr)

  8. #218
    Feminist Avatar von Wolfgang
    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    743
    Renommee-Modifikator
    1447650

    Standard

    Zitat Zitat von augustus380 Beitrag anzeigen
    Morgen fahre ich nach Berlin.

    Da ich knapp bei Kasse bin und mir kein Hotelzimmer leisten kann, werde ich mich einfach in Neuköln bei abrotzer ins Bett legen. Selbstverständlich ohne Schusswaffe !
    Wenn der abrotzer dann von seinem Hausrecht Gebrauch macht und mich rausschmeißen will, was ich ihm durchaus zutrauen würde, schleudere ich ihm die Verfassung entgegen und berufe mich auf mein Grundrecht auf Freizügigkeit aus Art. 11 GG, welches mir insbesondere die freie Wahl des Aufenthaltsortes gewährt.
    Das Hausrecht abrotzers kann selbstverständlich nicht über mein heiliges verfassungsgemäßes Grundrecht der Freizügigkeit stehen. Logisch.

    Conclusio: Abrotzer wird wohl morgen im Keller schlafen müssen. Ansonsten rufe ich die Polizei zur Durchsetzung meiner verfassungsmäßigen Rechte !
    Man könnte Schwachsinnson auch ganz einfach ignorieren und nicht über jedes Stöckchen springen, welches er einen hinhält.
    Unterwegs im Auftrag des Herrn

  9. #219
    Power User
    Registriert seit
    15.04.2014
    Ort
    Süden
    Beiträge
    62
    Renommee-Modifikator
    787613

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Man könnte Schwachsinnson auch ganz einfach ignorieren und nicht über jedes Stöckchen springen, welches er einen hinhält.

    @Wolfgang: da liegst du völlig falsch: das war kein Stöckchen, das war eine Steilvorlage

  10. #220
    Power+ User
    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    1.194
    Renommee-Modifikator
    4206695

    Standard

    augustus380 versucht lediglich dem Kollegen madson recht anschaulich zu erklären, was Hausrecht bedeutet.

  11. #221
    Power User
    Registriert seit
    15.04.2014
    Ort
    Süden
    Beiträge
    62
    Renommee-Modifikator
    787613

    Standard

    Zitat Zitat von madson Beitrag anzeigen
    Danke das das hier mal so klar ausgesprochen wurde, wie absurd das ist, sich auf ein Hausrecht zu berufen das über der Verfassung steht, kann sich jeder leicht selbst ausmalen in dem er in seinem Hausrecht Verfassungsfeindliche Grußformen, Gesundheitsschädliche Verhaltensformen vorschreibt.


    Ja aber so ist das hier und heute im besten Forum aller Zeiten, was anders darf ich ja nicht sagen, weil es den Hausherren nicht beliebt.


    Die Grundlage eines freiheitlich friedlichen miteinander ist und bleibt der kategorische Imperativ .


    Das kann auch das Hausrecht nicht ändern und wer sich auf sein Hausrecht beruft um in seiner Inquisitorischen Verfolgung anders denkender sein Glück zu finden, sollte sich soweit selbst reflektive hinterfrage ob er nicht sinnvoll und an der Zeit ist Professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.
    @Madson: sag mal, bist du wirklich so naiv oder willst du uns verarschen? Wenn dem Wirt in der Kneipe deine Nase nicht gefällt, dann gibt er die Hausverbot. Da kannst du gerne dagegen klagen, nur Recht wirst du nie bekommen. Wobei, wenn Du dich darauf berufst, dass Du z.B. schwul bist, und dass nur deshalb das Hausverbot erteilt wurde, du vielleicht Chancen hättest. Ob du aber mit dieser Begründung in eine Sex-Forum durchkommst???

    Für mich hast du dich aus dem realen Leben schon längst verabschiedest, lebst in einer viruellen Traumwelt. Deshalb solltest du deinen Rat auf profesionelle Hilfe möglichst schnell selbst in Anspruch nehmen

  12. #222
    Power+ User
    Registriert seit
    08.04.2011
    Beiträge
    1.288
    Renommee-Modifikator
    5648865

    Standard

    Lassen wir mal die Verfassung weg, da hier unpassend. Madson ist lediglich wohl nicht bewusst, dass Normadressat der Grundrechte Hoheitsträger sind. Lonewolf ist halt kein Hoheitsträger. Allerdings kann über die sog. mittebare Drittwirkung der Grundrechte die Meinungsfreiheit generell durchaus auch in privaten Internetforen Wirkung -etwa über die Auslegung der Nutzungsbedingungen oder des §242 BGB- entfalten, falls mit dem Forenbetreiber überhaupt ein Vertrag geschlossen wurde und nicht nur ein Gefälligkeitsverhältnis zum Verfassen von Beiträgen besteht.

    Ich glaube, madson fühlt sich deshalb ungerecht sanktioniert, weil er glaubt, wegen seiner Ansichten "bestraft" worden zu sein.

    Verwundert mich, da doch niemand hier wegen seiner Meinungen angegriffen oder sanktioniert wurde oder habe ich etwas übersehen ?

    Der drops scheint mir ohnehin langsam gelutscht zu sein, nachdem neo entschieden hat.
    Geändert von augustus380 (21.08.2022 um 00:22 Uhr)

  13. #223
    Power+ User Avatar von lonewolf
    Registriert seit
    26.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    6.501
    Renommee-Modifikator
    2829770

    Standard

    Zitat Zitat von madson Beitrag anzeigen
    Danke das das hier mal so klar ausgesprochen wurde, wie absurd das ist, sich auf ein Hausrecht zu berufen das über der Verfassung steht, kann sich jeder leicht selbst ausmalen in dem er in seinem Hausrecht Verfassungsfeindliche Grußformen, Gesundheitsschädliche Verhaltensformen vorschreibt.
    Hei Jei Jei. Ich dachte mir noch nach dem absenden von unterwegs auf dem Handy, dass es sicherlich ein paar minderbemittelte Idioten gibt, welche das mit dem Hausrecht falsch interpretieren, sofern ich dies nixht detaillierter ausführe. Dich hatte ich dabei ausdrücklich und selbstverständlich nicht in betracht gezogen. War dann aber doch zu faul es zu ändern, wegen 1 oder 2 aus 30.000. Wer sich selbst outet ist dann allerdings selbst schuld.

    1) Was hier ausgesprochen wurde ist wohl in jedem Forum so und hinlänglich bekannt. Willkommen im Internet und Willkommen im Jahr 2022.

    2) Selbstverständlich hat das Hausrecht auch seine Grenzen, so zb. bei Aufforderung zu Straftaten, Antisemitismus, Volksverhetzung usw. usw. etc. pp. Damit das nicht außer Kontrolle gerät und im gesetzlich zulässigen Rahmen bleibt, sorgen in wohl jedem Forum die Admins und die Mods. Echt peinlich für dich, nachdem du hier ja mal Mod werden wolltest, aber nichteinmal die Basics des modernen Internet kennst.

    Und nein, ich reagier jetzt nicht mehr auf hirnloses "zerpflücke" und genieße das Wochenende außerhalb des Forums.

    Btw. Ich persönlich finde es ja immer am geilsten, wenn sich jemand auf die Verfassung beruft, von dieser jedoch nichteinmal im Ansatz Ahnung zu haben scheint. Immer wieder ein Schenkelklopfer.
    Geändert von lonewolf (21.08.2022 um 00:34 Uhr)

  14. #224
    Power User
    Registriert seit
    27.09.2018
    Ort
    an der See und in den Bergen
    Beiträge
    199
    Renommee-Modifikator
    1215944

    Standard

    Das Thema ist wirklich durch. Leute macht mal wieder Urlaub!

    War heute bei bestem Wetter fast den ganzen Tag am Strand 'meiner' Insel.

    "Und beim Klang von Meeresrauschen

    vergess ich Raum und Zeit

    und ich spür einen Hauch

    von Unendlichkeit."

  15. #225
    Power+ User
    Registriert seit
    22.05.2011
    Alter
    66
    Beiträge
    1.598
    Renommee-Modifikator
    4240975

    Standard

    Ich finde es unterhaltsam, wie sich bestimmte Leute immer weiter demontieren und die Sanktionen rechtfertigen.

Seite 15 von 21 ErsteErste ... 51011121314151617181920 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "In Verruf geraten"
    Von JohnMarston im Forum Forums-Regeln und Allgemeines
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.2018, 02:07
  2. "ist in Verruf geraten"
    Von Kölscher im Forum allgemeiner Small-Talk
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.09.2013, 22:25
  3. In Verruf geraten
    Von rammler25 im Forum Forums-Regeln und Allgemeines
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.02.2013, 09:18
  4. Warum bin ich in "Verruf" geraten?
    Von Hottie im Forum Forums-Regeln und Allgemeines
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 06:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •